Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Oldtimer-LKWs » HENSCHEL - Geschichte, Infos & Bilder » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (1.834): « erste ... « vorherige 1.692 1.693 1.694 1.695 [1.696] 1.697 1.698 1.699 1.700 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen HENSCHEL - Geschichte, Infos & Bilder
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
ha-ri



Dabei seit: 17.08.2009
Name: Hartmut
Herkunft: MTK, früher KS
Alter: 51

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Moritz,

wow, was für geniale Fotos!! klatsch Spannend auch die kleinen Unterschiede der Fahrzeuge zu betrachten; auf dem vierten Bild scheint (vom Betrachter aus gesehen) der zweite von rechts das "älteste" Modell zu sein, noch ohne die Lüftungsschltze über und unter dem Henschel-Schild, der ganz rechts hat schon die neue Klappe aber noch kleine Spiegel, während die drei anderen schon große Spiegel haben.

Interessant auch der Anhänger auf den beiden letzten Bildern - hier scheint der Spitzschutz direkt am Anhänger angebracht zu sein ...

Hier gibt es auch noch ein paar Bilder:
http://www.fierdetreroutier.com/photos/t...urs/pat/PAT.php

Gruß
ha-ri

PS: Oder liege ich mit meiner obigen Vermutung falsch?? Einige haben weiße, andere schwarze Lenkräder hmm
26.01.2019 14:19 ha-ri ist offline E-Mail an ha-ri senden Beiträge von ha-ri suchen Nehmen Sie ha-ri in Ihre Freundesliste auf
ha-ri



Dabei seit: 17.08.2009
Name: Hartmut
Herkunft: MTK, früher KS
Alter: 51

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo, winke

da es ja hier gerade so ruhig ist, kann ich ja mal eine Frage in die Runde werfen. Gerade beim F161 AK fällt mir immer wieder auf, dass manche vorne eine schmalere bzw. breitere Spur haben. Kennt jemand die Hintergründe oder ist es nur eine optische Täuschung hmm

Spurverbreiterungen bei Pkws sind ja nicht ungewöhnlich, aber bei "alten" Lkws??? Gibt es vielleicht Unterschiede je nach Baujahr?? Oder sind unterschiedliche Maße in Zeichnugen/Broschüren zu entdecken?

Gruß
ha-ri

ha-ri hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
F161 1 6.9.94 Kopie.jpg
Flohr1 5-1995 Kopie.jpg

29.01.2019 21:45 ha-ri ist offline E-Mail an ha-ri senden Beiträge von ha-ri suchen Nehmen Sie ha-ri in Ihre Freundesliste auf
henning
Moderator


images/avatars/avatar-3492.jpg

Dabei seit: 03.09.2007
Name: Henning
Herkunft: NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin!

Erstmal - von vorn nach hinten - zur Frage von Hartmut. Die Spurweiten haben sich nicht geändert. Im Fotobeispiel dürften die Radmuttern-Schutzringe beim blauen F 161 AK für den Eindruck sorgen, daß die Räder weiter außen stehen.

Im Vergleich sorgen Trilex-Räder tatsächlich für eine geringfügig schmalere Spurweite als Scheibenräder. Trilex-Naben bewirken eine etwas größere Einpreßtiefe.


So - und dann mein längst überfälliger Dank für die Fotos, die uns Moritz zugemutet hat lach

Nach dem Genuß der Bilder mußte ich mich erstmal ganz langsam beruhigen! So viele 503-k-Fahrerhäuser auf einen Blick sieht man sonst wirklich nicht!

Die spartanische Ausrüstung mit Kotflügeln oder auch nur einem Spritzschutz ist auch auffällig... ich glaube, das war typisch für Südfrankreich in den 60er Jahren hmm


Der blaue, offenbar zumindest äußerlich überarbeitete H 261 K dürfte W.B. zuzuordnen sein... zumindest hoffe ich das, denn damit war er ja noch lange professionell unterwegs.


Danke an alle, die hier schöne Bilder und interessante Beiträge geliefert haben klatsch klatsch


Henning

__________________
>> NVG-Mitglied <<

ohne Unterbrechung ---- seit 2004

29.01.2019 23:02 henning ist offline E-Mail an henning senden Beiträge von henning suchen Nehmen Sie henning in Ihre Freundesliste auf
henning
Moderator


images/avatars/avatar-3492.jpg

Dabei seit: 03.09.2007
Name: Henning
Herkunft: NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da bedankt man sich für Bilder - und stellt selbst keins rein. Wie schräg lach

F 261 BM mit 504-Haus und vermutlich NMV-Nebenabtrieb, aufgenommen im Sommer 1982:
.
.

henning hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Unbenannt-Scannen-06-96.jpg



__________________
>> NVG-Mitglied <<

ohne Unterbrechung ---- seit 2004

31.01.2019 14:08 henning ist offline E-Mail an henning senden Beiträge von henning suchen Nehmen Sie henning in Ihre Freundesliste auf
Luispold   Zeige Luispold auf Karte



images/avatars/avatar-2429.jpg

Dabei seit: 09.11.2007
Name: Luispold
Herkunft: war von 1964-1972 HENSCHELaner
Alter: 73

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

winke winke

Wenn ich mich richtig erinnere hmm dann gab es 3-Achser Betonmischerfahrgestelle oder 3-Achser Fahrgestelle die technisch zum Befördern eines Betonmischers von HENSCHEL konzipiert waren..............nur mit dem nicht kippbaren Frontlenker-Fahrerhaus oder dem kleinen kippbaren (B10) Frontlenker-Fahrerhaus (abgesehen von den Fahrgestellen mit Hauben-Fahrerhaus) jo

deshalb stellt sich mir die Frage, wie kam bei Transport Beton Süchteln mit einem vermutlich F221 K Fahrgestell ohne Waagebalken zurecht ahnung vermutlich gut, weil der Wettbewerb ja auch ohne Waagebalken zurecht kam.......oder ahnung

__________________
winke winke

Luispold
01.02.2019 08:27 Luispold ist offline E-Mail an Luispold senden Beiträge von Luispold suchen Nehmen Sie Luispold in Ihre Freundesliste auf
henning
Moderator


images/avatars/avatar-3492.jpg

Dabei seit: 03.09.2007
Name: Henning
Herkunft: NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin!

Den Federweg-Begrenzer ("Waagebalken") konnte man nachrüsten. Dazu brauchte man nur den Begrenzer selber und zwei längere Federbriden.

Aus gegebenem Anlaß hier eine seltene Vogelperspektive des B10-Fahrerhauses:
.
.

henning hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Unbenannt-Scannen-39-94.jpg



__________________
>> NVG-Mitglied <<

ohne Unterbrechung ---- seit 2004

03.02.2019 23:05 henning ist offline E-Mail an henning senden Beiträge von henning suchen Nehmen Sie henning in Ihre Freundesliste auf
LZ11



Dabei seit: 31.08.2011
Name: Markus
Herkunft: Essen

Henschel Serienfarben Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin in die Runde winke

Ich benötige mal Eure Mithilfe: Gibt es irgendwo Angaben über die seinerzeit bei den schweren Henschel LKW wählbaren Serienfarben, z.B. aus den 1950er und 1960er Jahren? Oder gibt es eine Farbpalette mit solchen Angaben, evtl. aus einem Verkäuferhandbuch?

Meine Suche hier im Forum war irgendwie nicht von Erfolg gekrönt, leider.

Dankeschön im Voraus für sämtliche hilfreichen Beiträge!
Viele Grüße!

__________________
Meidericher

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von LZ11: 04.02.2019 00:55.

04.02.2019 00:54 LZ11 ist offline E-Mail an LZ11 senden Beiträge von LZ11 suchen Nehmen Sie LZ11 in Ihre Freundesliste auf
bert



images/avatars/avatar-4784.jpg

Dabei seit: 25.05.2008
Name: Bert
Herkunft: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ein "Alter" aus Salzburg

bert hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Scan_20151124_170004_002.jpg

04.02.2019 22:21 bert ist offline E-Mail an bert senden Beiträge von bert suchen Nehmen Sie bert in Ihre Freundesliste auf
Crawler



images/avatars/avatar-8138.jpg

Dabei seit: 15.02.2012
Name: Elmar
Herkunft: Vorarlberg
Alter: 63

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Bert,

der Kleine hat ja einen mächtigen Wassertank drauf, darüber würden sich heutzutage viele Vierachserfahrer freuen. fröhlich

Gruß
Elmar
04.02.2019 22:27 Crawler ist offline E-Mail an Crawler senden Beiträge von Crawler suchen Nehmen Sie Crawler in Ihre Freundesliste auf
henning
Moderator


images/avatars/avatar-3492.jpg

Dabei seit: 03.09.2007
Name: Henning
Herkunft: NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hehe der Kleine... immerhin auch schon ein 22-Tonner.

Aber du hast völlig recht, damals war mehr Tragfähigkeit übrig für einen großen Wassertank lach - als 22-Tonner standen hier für Aufbau und Beladung immerhin knapp 16 Tonnen zur Verfügung geschockt

Beigefügt der 1962er Prospekt dieses Mischers, den es auch als Allrad-Variante gab. Zweimaliges Draufklicken sorgt für Lesbarkeit:
.

henning hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Unbenannt-Scannen-01-94.jpg
Unbenannt-Scannen-02-94.jpg



__________________
>> NVG-Mitglied <<

ohne Unterbrechung ---- seit 2004

04.02.2019 23:15 henning ist offline E-Mail an henning senden Beiträge von henning suchen Nehmen Sie henning in Ihre Freundesliste auf
Seiten (1.834): « erste ... « vorherige 1.692 1.693 1.694 1.695 [1.696] 1.697 1.698 1.699 1.700 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Oldtimer-LKWs » HENSCHEL - Geschichte, Infos & Bilder

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH