Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » Baumaschinen » Baumaschinenmuseum » Oldtimer Restaurationsberichte » Restauration Magirus-Deutz 90M7 Kipper, Baujahr '75 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (17): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Restauration Magirus-Deutz 90M7 Kipper, Baujahr '75
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
90 M 7 FK



Dabei seit: 09.01.2016
Name: Harald
Herkunft: NRW

Federspeicher für M 6 und M 7 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

hat vielleicht ein Teilnehmer dieses Forum, die Magirus
bzw spätere IVECO Ersatzteilnummer für die Federspeicher-
zylinder für die M 6 und M 7.
In beiden sind die kleinen Federspeicherzylinder verbaut.
Bei meinen M 7 Kipper muß der Federspeicherzylinder auf der
rechten Seite erneuert werden.
Da auf dem Zylinder kein detailiertes Typenschild vorhanden ist,
hat meine Magirus Werkstatt Probleme an Ersatz zukommen.

Hat vielleicht jemand hier so ein Federspecher den er abgeben
kann?

MfG
Harald

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von 90 M 7 FK: 17.03.2016 21:26.

17.03.2016 21:25 90 M 7 FK ist offline E-Mail an 90 M 7 FK senden Beiträge von 90 M 7 FK suchen Nehmen Sie 90 M 7 FK in Ihre Freundesliste auf
M-A-Nuel



Dabei seit: 04.07.2010
Name: Manuel
Herkunft: Unterfranken

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Harald,

das ist aber leider nicht normal für eine Markenwerkstatt. Das Teil sollte sich bei Iveco nur anhand des Typs bzw. der Fahrgestellnummer finden lassen. Dazu musst du dich nicht unters Auto legen.

Für meinen Eicher (das Vorgängermodell deines Vierer-Club) hat der Ivecohändler in meiner Nähe nur anhand dieser Daten aus dem Microfish alles gefunden was ich gesucht hatte.
Leider war nichts davon mehr Lieferbar...... lach

Das befürchte ich auch bei deinen Federspeicher.
Der müsste ja im Rahmen verbaut und dann mittels Seile mit der Bremse verbunden sein. Die Seile sind auch nicht mehr lieferbar. Zumindest hat ein Kumpel von mir, die sich für seinen M8 nachfertigen lassen müssen.

__________________
Gut Englisch kann ich schlecht, aber schlecht Französisch kann ich gut daumen
(Manfred Krug alias Franz Meersdonk)
18.03.2016 21:03 M-A-Nuel ist offline E-Mail an M-A-Nuel senden Beiträge von M-A-Nuel suchen Nehmen Sie M-A-Nuel in Ihre Freundesliste auf
90 M 7 FK



Dabei seit: 09.01.2016
Name: Harald
Herkunft: NRW

Themenstarter Thema begonnen von 90 M 7 FK
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Manuel,

keiner bei uns um Umkreis hat noch Mircofische,
denn wäre es kein Problem.
Aber überhaupt scheint IVECO selber mit dieser
Baureihe abgeschlossen zu haben.
Denn als Antwort kam mehrmals und das nicht
nur von einer Werkstatt, versuchen sie es mal
bei DAF oder Renault was wir selber mittlerweile
auch machen.

Viele Grüße
Harald
19.03.2016 10:31 90 M 7 FK ist offline E-Mail an 90 M 7 FK senden Beiträge von 90 M 7 FK suchen Nehmen Sie 90 M 7 FK in Ihre Freundesliste auf
90 M 7 FK



Dabei seit: 09.01.2016
Name: Harald
Herkunft: NRW

Themenstarter Thema begonnen von 90 M 7 FK
Restauration Magirus-Deutz 90M7 Kipper, Baujahr '75 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da meine Stoßstange leider nach oben verbogen war, wurde diese um den ursprünglichen Zustand wieder herzustellen demontiert.
Dabei stellte ich fest das von den Stoßstangenhaltern jeweils der Befestigungsbügel und eine der beiden Versteifungen etwas verdreht waren.
Nachdem ich diese gerichtet hatte, habe ich direkt die Chance genutzt die vordere Traverse vom Rahmen zu lackieren. Nachdem reinigen, wurde der gering vorhandene Rost entfernt und dann neu lackiert.

An dem Vergleich kann man gut den Unterschied sehen, was das ausmacht
wenn zum Schluß der gesamte Rahmen lackiert sein wird.

Luftgekühlte Grüße
Harald

90 M 7 FK hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
DSC_0033 - Kopie - Kopie.jpg

02.08.2016 20:19 90 M 7 FK ist offline E-Mail an 90 M 7 FK senden Beiträge von 90 M 7 FK suchen Nehmen Sie 90 M 7 FK in Ihre Freundesliste auf
90 M 7 FK



Dabei seit: 09.01.2016
Name: Harald
Herkunft: NRW

Themenstarter Thema begonnen von 90 M 7 FK
Die Titelseite vom 130 M 8 FK Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Hartmut,

ich habe mal aus meiner MK Material-Sammlung das Titelblatt vom
dem 130 M 8 FK Prospekt (Ausgabe August 1977) eingescant.

Viel Spaß dabei.

Luftgekühlte Grüße
Harald

90 M 7 FK hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
img485 - Kopie - Kopie.jpg

03.08.2016 20:50 90 M 7 FK ist offline E-Mail an 90 M 7 FK senden Beiträge von 90 M 7 FK suchen Nehmen Sie 90 M 7 FK in Ihre Freundesliste auf
RONLEX



Dabei seit: 27.04.2011
Name: Ronald
Herkunft: Aus dem Salzkammergut.

RE: Die Titelseite vom 130 M 8 FK Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Den gleichen fuhr bei uns ein Gartenbaubetrieb, hatte natürlich auch das rote Chassis der Rest war silbermetallic ein ex Vorführwagen.
Mit den Zierstreifen diagonal über die Tür hoch zum Dach machte sich damals ganz gut.

Die grauschwarze Hütte am Anhänger erinnert mich von der Farbe irgendwie an die damaligen Sixt Miet-LKW die hatte ja viele Iveco.

__________________
Grüsse Ronald

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von RONLEX: 03.08.2016 21:58.

03.08.2016 21:52 RONLEX ist offline E-Mail an RONLEX senden Beiträge von RONLEX suchen Nehmen Sie RONLEX in Ihre Freundesliste auf
90 M 7 FK



Dabei seit: 09.01.2016
Name: Harald
Herkunft: NRW

Themenstarter Thema begonnen von 90 M 7 FK
RE: Restauration Magirus-Deutz 90M7 Kipper, Baujahr '75 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

da bin ich ja vollkommen überrascht das die Moderation, aus meinen
wenigen Beiträgen zu Solmbeckers 130 M 8 Restauration, jetzt einen
eigenen Beitragsbericht gemacht.

Darum vorab noch einige Info´s zu meinen 90 M 7 FK

Das Fahrzeug wurde im November 1975 gebaut und im Dezember 1975 erstmals zugelassen. Somit zählt der 90 M 7 noch zu der ersten MK Bauausführung. Im März 1976 gab es schon die erste große Änderung bei der MK Baureihe.

Der Magirus befand sich beim Kauf 2015 bis auf 3 Teile, die Blinker und ein Spiegelhalter im ursprünglichen Bauzustand und hatte sage und schreibe nur 104000 km gelaufen, ein Magirus Fachmann hat mir vor kurzen noch bestätigt das die KM Leistung für den Wagen passt.
Grund war hierfür wohl das der 90 M 7 zwei mal längere Zeit abgemeldet war.
Alleine beim vorherigen Besitzer, der den Wagen nur 3 Monate gefahren hat, hat der Wagen 17 Jahre abgestellt in einer Scheune gestanden bevor ich diesen gekauft habe. Ich bin jetzt der vierte Besitzer. Der erste Käufer muss den Wagen auch nur wenige Jahre gefahren haben bevor er den stilllegte. Auch der zweite Besitzer hat den Wagen nur 5 Jahre gefahren bevor er den ebenfalls stilllegte, hier hat der Wagen danach 10 Jahre abgestellt gestanden.
Somit hat der 90 M 7 FK von jetzt fast 41 Jahren über 27 Jahre nicht gelaufen. Dieser Umstand und das sich der Magirus 90 M 7 für sein Alter in einem relativ gut Zustand befand war letztendlich für den Kauf entscheidend.
Somit habe ich mir meinen seit meiner Kindheit bestehenden Wunsch einen eigenen Magirus zu haben erfüllt.
Denn wie schon in Solmbecker Beitragsreihe geschrieben, bin ich mit Kippern groß geworden, da wir zuhause einen Kohlenhandel/Brennstoffhandel hatten und unser Magirus Mercur mein Lieblings-Lkw war. Deshalb auch der Wunsch mal einen eigenen Magirus zu haben.
Da ich mich schon immer die MK Baureihe interessiert hatte und ein anderes Magirus Projekt mir eine Nummer zu groß war habe ich mich
nach einem Hinweis für den 90 M 7 FK entschieden.

Hier 3 Fotos meines Magirus 90 M 7, aufgenommen kurz vor dem Transport
nach Hause.

Mehr dieser Tage

Luftgekühlte Grüße
Harald

90 M 7 FK hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
WP_20160512_001 - Kopie.jpg
WP_20160512_002 - Kopie.jpg
90 M 7 a.jpg

04.08.2016 19:41 90 M 7 FK ist offline E-Mail an 90 M 7 FK senden Beiträge von 90 M 7 FK suchen Nehmen Sie 90 M 7 FK in Ihre Freundesliste auf
reichi



images/avatars/avatar-7866.jpg

Dabei seit: 29.06.2011
Name: Reichholf Mario
Herkunft: Pinzgau / Salzburg
Alter: 38

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

sieht ja recht gut aus. soweit man das optisch sagen kann. wie steht es um den technischen teil?

solch "kleine" kipper finde ich als einstieg für nutzfahrzeugefreunde optimal weil
sie nicht soviel platz brauchen und die technik relativ günstig ist.

mfg
reichi
05.08.2016 08:11 reichi ist offline E-Mail an reichi senden Beiträge von reichi suchen Nehmen Sie reichi in Ihre Freundesliste auf
90 M 7 FK



Dabei seit: 09.01.2016
Name: Harald
Herkunft: NRW

Themenstarter Thema begonnen von 90 M 7 FK
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Reichi,

jetzt nach einigen Monaten kann ich sagen, das der Magirus technisch gesehen für sein Alter noch richtig gut ist.
Motor, Getriebe, Antriebsstrang und Hinterachse sind noch richtig gut.
Die Vorderachse kommt demnächst dran.

Sicherlich hatte er auch Baustellen wie zum Beispiel der Anlasser war
ansich fertig und die rechte Hinteradbremse war fest, aber das wesentliche war trotz des ungeplegten Zustand gut.

Klar die geringe Größe hat viele Vorteile, für mich ist es aber kein Einstieg sondern das was ich will.
Ich habe zwar Führerschein Klasse 2 aber aufgrund der neuen Bestimmungen über 50 alle 5 Jahre die Untersuchungen abgelaufen, da brauche ich mir bei 7,5 t Gott sein Dank keine Gedanken mehr machen.

Die ersten Wochen Stand der Wagen noch fast 500 km von zuhause weg,
also bin ich erst einmal an 5 Wochenenden hoch gefahren und habe den
Magirus rollfähig gemacht, an 2 Wochenenden war auch meine Frau mit und hat das Führerhaus gesäubert, das sah nicht gerade sauber aus.

Im Anhang sind 2 Bilder die in dieser Zeit entstanden sind.
Das erste Bild zeigt gut das Umfeld wo der Wagen 17 Jahre gestanden hat
und wo ich angefangen hatte die Bremstrommel zu demontieren und das andere beim Abbau des Bremszuges.
Trotz der Scheune war die Arbeiten bei teilweise 0 Grad nicht immer angenehm.


Luftgekühlte Grüße
Harald

90 M 7 FK hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
DSC_6637 - Kopie.jpg
DSC_6636 - Kopie.jpg

05.08.2016 20:45 90 M 7 FK ist offline E-Mail an 90 M 7 FK senden Beiträge von 90 M 7 FK suchen Nehmen Sie 90 M 7 FK in Ihre Freundesliste auf
reichi



images/avatars/avatar-7866.jpg

Dabei seit: 29.06.2011
Name: Reichholf Mario
Herkunft: Pinzgau / Salzburg
Alter: 38

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

meinte es nicht abwertend die bezeichnung einstiegslastwagen.
es ist meist so die größe wo man(n) anfängt.

mir persönlich würde wenn platz wäre solch ein laster mehr als reichen.
06.08.2016 10:52 reichi ist offline E-Mail an reichi senden Beiträge von reichi suchen Nehmen Sie reichi in Ihre Freundesliste auf
Seiten (17): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » Baumaschinen » Baumaschinenmuseum » Oldtimer Restaurationsberichte » Restauration Magirus-Deutz 90M7 Kipper, Baujahr '75

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH