Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » Baumaschinen » Baumaschinenmuseum » Oldtimer Restaurationsberichte » Restauration Magirus-Deutz 90M7 Kipper, Baujahr '75 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (18): « erste ... « vorherige 13 14 15 16 [17] 18 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Restauration Magirus-Deutz 90M7 Kipper, Baujahr '75
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Martin R.



images/avatars/avatar-9235.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Name: Martin
Herkunft: Wo die Hasn Hosn und die Hosn Husn hasn

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Traumhaft daumen

__________________
Magirus-Deutz-Treffen / Nutzfahrzeuge-Treffen
10.08.2018 21:38 Martin R. ist offline Beiträge von Martin R. suchen Nehmen Sie Martin R. in Ihre Freundesliste auf
MAN F8 Fan



images/avatars/avatar-9241.jpg

Dabei seit: 23.10.2009
Name: Daniel
Herkunft: Lahn Dill Kreis
Alter: 33

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So ein schöner Lastwagen. daumen
11.08.2018 14:19 MAN F8 Fan ist offline E-Mail an MAN F8 Fan senden Beiträge von MAN F8 Fan suchen Nehmen Sie MAN F8 Fan in Ihre Freundesliste auf
solmbecker



images/avatars/avatar-7433.jpg

Dabei seit: 29.12.2008
Name: Hartmut
Herkunft: Südwestfalen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Harald,
was macht Dein Auto ? Mittlerweile lackiert und mit H unterwegs ?

__________________
winke Hartmut
29.06.2019 15:16 solmbecker ist offline E-Mail an solmbecker senden Beiträge von solmbecker suchen Nehmen Sie solmbecker in Ihre Freundesliste auf
Martin R.



images/avatars/avatar-9235.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Name: Martin
Herkunft: Wo die Hasn Hosn und die Hosn Husn hasn

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von solmbecker
Hallo Harald,
was macht Dein Auto ? Mittlerweile lackiert und mit H unterwegs ?



Gute Frage daumen Bin auch neugierig jo

__________________
Magirus-Deutz-Treffen / Nutzfahrzeuge-Treffen
29.06.2019 17:05 Martin R. ist offline Beiträge von Martin R. suchen Nehmen Sie Martin R. in Ihre Freundesliste auf
90 M 7 FK



Dabei seit: 09.01.2016
Name: Harald
Herkunft: NRW

Themenstarter Thema begonnen von 90 M 7 FK
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Hartmut und alle anderen,

Schön wäre es wenn er jetzt fertig wäre!

Zu erst mußte ich ins Krankenhaus und an schrauben war nicht zu denken.
Dann als ich wieder halbwegs fit war, hat sich das ALB entgültig verabschiedet.7

Das mit dem ALB beim MK Magirus ist richtige Scheiße!
Ich habe alles versucht, selbst Wabco weiß nichts mehr, dass heißt,
außer eine Skizze haben die nichts mehr, so dass sie noch nicht einmal
mehr sagen können was sie darin verbaut haben. Es gibt auch keine Teile
mehr!
Da bekam ich einen Tip mich an JFW zuwenden, was ich auch tat.
Nach ihren Aussagen könnten sie das ALB reparieren. Als habe das
ALB dorthin gesendet. Dann kam der Kostenvoranschlag, da war ich
fix und foxi, mehr als ich für meinen Magirus bezahlt habe.
Alleine der Dichtungssatz war jenseits von gut und böse.
Ich habe den auch mitgeteilt das ich diese Preis nicht nachvollziehen kann,
denn ein Dichtungssatz unserer Hydromotoren kostet nur 40 % ihrer Preis.
Obwohl unsere verwendten Dichtungen deutlich teurer sind.

Fazit, jetzt suche ich ein anderes ALB.

Mit luftgekühlten Grüßen

Harald

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von 90 M 7 FK: 12.09.2019 20:37.

12.09.2019 20:36 90 M 7 FK ist offline E-Mail an 90 M 7 FK senden Beiträge von 90 M 7 FK suchen Nehmen Sie 90 M 7 FK in Ihre Freundesliste auf
Mörtel



images/avatars/avatar-9469.jpg

Dabei seit: 02.07.2008
Name: Jürgen
Herkunft: Münster

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Harald,

ich kann mich gut in deine Lage versetzen - auch bei meinem Deutz wuchsen die Kosten Jahr für Jahr - es ist einfach ein ziemlich teures Hobby.

Als ich meine Firma aufgab, konnte ich diese Kosten dann kaum noch aufbringen.

Leider fand sich niemand, der den Deutz übernehmen wollte - trotz mehrfacher Zusagen.

So ging er dann den Weg, den ich vermeiden wollte:

aufs Schiff nach Afrika.... unglücklich

ich drücke dir die Daumen !

__________________
Gruß aus Münster

Jürgen winke
13.09.2019 00:02 Mörtel ist offline E-Mail an Mörtel senden Beiträge von Mörtel suchen Nehmen Sie Mörtel in Ihre Freundesliste auf
M-A-Nuel



Dabei seit: 04.07.2010
Name: Manuel
Herkunft: Unterfranken

ALB Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Harald,

wie hat sich denn der defekte ALB bemerkbar gemacht??

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es sonderlich schwer ist, da was aufzutreiben. Hast du schon an alte BW-Bestände bzw. Teile aus Schlachtfahrzeugen geschaut? Ich könnte mir vorstellen, dass der ALB vom 110-17 auch beim 90M7 passen müsste. Oder rede mal mit ner guten Werkstatt, bzw. nochmal mit nem Fachmann von Wabco ob du da nicht einen "neuen" ALB aus aktueller Produktion einbauen kannst. Der Iveco Eurocargo hat bis heute eine Druckluftunterstütze Hydraulikbremse. Das wäre dann sicher mit Bastelei verbunden, Sollte aber machbar sein, und wahrscheinlich immernoch deutlich billiger, als den alten zu revidieren.

Ich stehe evtl. auch vor dem Problem bei meinem LP.

Was dein fix und foxi angeht, da kann ich leider auch ein Lied von singen... da hilft manchmal nur kreativität, improvisation oder abstriche machen.

Kopf hoch und bleib am Ball, den kriegst du noch fertig!

Gruß

Manuel
06.10.2019 00:41 M-A-Nuel ist offline E-Mail an M-A-Nuel senden Beiträge von M-A-Nuel suchen Nehmen Sie M-A-Nuel in Ihre Freundesliste auf
Wildflower



Dabei seit: 03.12.2017
Name: Patrick
Herkunft: Wardenburg
Alter: 43

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Harald,

bei uns im schönen Oldenburg gibt es die Firma

http://www.wellmann-nutzfahrzeuge.de/

Dies ist ein alter Familienbetrieb mit Top Mechanikern und ganz wichtig - da fahren viele mit Ihren alten LKW hin (WOMO Umbauten alter Feuerwehren etc)...

Frag da mal an, die haben alles für alte Iveco.

Ich wollte da mal mit einem Stralis hin, der war ihm einfach zu neu freu

__________________
Ich bleibe so wie ich bin, vor allem schon weil es andere stört
06.10.2019 19:58 Wildflower ist offline E-Mail an Wildflower senden Homepage von Wildflower Beiträge von Wildflower suchen Nehmen Sie Wildflower in Ihre Freundesliste auf
Mercedesdaniel



Dabei seit: 07.01.2015
Name: Daniel
Herkunft: NRW
Alter: 44

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

MOIN HARALD

DENKE DAS ALB PASST AUCH VOM RENAULT

STELLE MAL DIE WABCO NR UND EIN PAAR BILDER EIN

VERSUCHE DIR DANN ZU HELFEN NEU ODER GEBRAUCHT

GRUSS
07.10.2019 07:22 Mercedesdaniel ist offline E-Mail an Mercedesdaniel senden Beiträge von Mercedesdaniel suchen Nehmen Sie Mercedesdaniel in Ihre Freundesliste auf
90 M 7 FK



Dabei seit: 09.01.2016
Name: Harald
Herkunft: NRW

Themenstarter Thema begonnen von 90 M 7 FK
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Guten Abend zusammen,

vielen Dank für Euro Kommentare.

Dass das ALB nicht funktionierte zeigte sich daran, dass die Bremse
hinten keine Bremsleistung hatte, da das ALB stark leckte.

Bei mir passen nur die ALB`s für die M6 - M8.
Da mein M7 zu den ältesten erhalten MK`s gehört, gibt es wohl von der alten
Ausführung keine Teile mehr. Später wurde eine andere ALB Bauart verwendet.
Ich habe schon alles angesucht, auch mein Magirus Guru der noch fast an alles
kommt, konnte nichts mehr besorgen.

Ich habe auch schon bei DAF versucht, dass war noch schlechter.
Jetzt muß ich mal bei Renault suchen.

Mit luftgekühlten Grüßen
Harald
15.10.2019 20:51 90 M 7 FK ist offline E-Mail an 90 M 7 FK senden Beiträge von 90 M 7 FK suchen Nehmen Sie 90 M 7 FK in Ihre Freundesliste auf
Seiten (18): « erste ... « vorherige 13 14 15 16 [17] 18 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » Baumaschinen » Baumaschinenmuseum » Oldtimer Restaurationsberichte » Restauration Magirus-Deutz 90M7 Kipper, Baujahr '75

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH