Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » SCANIA » V8 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (7): « vorherige 1 2 [3] 4 5 6 7 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen V8
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Schlabbergosch   Zeige Schlabbergosch auf Karte



images/avatars/avatar-6553.jpg

Dabei seit: 12.07.2009
Name: Bernd
Herkunft: Schwäbische Alb.
Alter: 59

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Capri RS war einfach DAS AUTO. daumen

__________________
Lausch auf deine Neider denn sie zeigen nur deine restlichen Fehler.

Dont drink and write zwinker
24.01.2017 21:19 Schlabbergosch ist offline E-Mail an Schlabbergosch senden Beiträge von Schlabbergosch suchen Nehmen Sie Schlabbergosch in Ihre Freundesliste auf
LH2010



Dabei seit: 28.03.2010
Name: Josef
Herkunft: Bayern
Alter: 61

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ford hat eigentlich nie mehr so ein Kultauto gebaut. hmm
24.01.2017 22:01 LH2010 ist offline E-Mail an LH2010 senden Beiträge von LH2010 suchen Nehmen Sie LH2010 in Ihre Freundesliste auf
henning
Moderator


images/avatars/avatar-3492.jpg

Dabei seit: 03.09.2007
Name: Henning
Herkunft: NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Tchja... der Capri war auch das letzte FORD-Modell, was noch Blattfedern an der Hinterachse hatte lach

Echt Kult prost

__________________
>> NVG-Mitglied <<

-- Konstruktion & Planung - Maschinenbau-Stahlbau-Anlagenbau --

24.01.2017 22:04 henning ist offline E-Mail an henning senden Beiträge von henning suchen Nehmen Sie henning in Ihre Freundesliste auf
Crawler



images/avatars/avatar-8138.jpg

Dabei seit: 15.02.2012
Name: Elmar
Herkunft: Vorarlberg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von straightsix

Zum Hubraum: der 141er Scania hatte in den 70ern 14,2Liter Hubraum 375 PS und so ca. 1350 Nm.


Muß dich ein wenig korrigieren: der Scania hatte 1490 NM, also in Europa bei Fernverkehrsmodellen bei weitem das höchste Drehmoment zu der Zeit, die DB- und MAN-Zehnzylinder hatten 1015 NM.

Noch mehr hatte in den siebziger Jahren ein Mackmotor, der jedenfalls hier in Österreich bei den wenigen verkauften Fahrzeugen oft eingebaut war, ein Sechszylinder mit 11,6 Liter Hubraum und 306 DIN-PS bei 1570 NM Drehmoment!

Gruß
Elmar

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Crawler: 25.01.2017 09:22.

25.01.2017 09:04 Crawler ist offline E-Mail an Crawler senden Beiträge von Crawler suchen Nehmen Sie Crawler in Ihre Freundesliste auf
straightsix



Dabei seit: 02.07.2014
Name: Michael
Herkunft: Österreich

Themenstarter Thema begonnen von straightsix
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke, mein Gedächtnis lässt offensichtlich nach. Bist dir sicher bei dem Mack?
Da gab es ja auch noch den V8. Jedenfalls brach der MAN V10 Sauger keine Beliebtheitsrekorde. (außer vielleicht im Schweren Bundesheer LKW, die österreichische KAT Variante hatte keinen Deutz). Gab ja auch den D 28 R 6 11,4l Turbo.
Mit 280 Turbo PS soviel Drehmoment wie der V10, mit ladeluftgekühlten 320PS 1350Nm.
Manchmal ist da schon ein replacement for displacement.
Was gab es nicht alles. Bis zum V12 von Tatra und 17,2 l V8 von Fiat. Die Japaner hatten riesige Saugmotoren in den Fernverkehrstrucks eingebaut. Über 25 l Hubraum jedenfalls.

Schönen Gruß ins Ländle
25.01.2017 09:52 straightsix ist offline E-Mail an straightsix senden Beiträge von straightsix suchen Nehmen Sie straightsix in Ihre Freundesliste auf
Tobse



images/avatars/avatar-7743.jpg

Dabei seit: 06.04.2013
Name: T.
Herkunft: Irgendwo zwischen BW und Erzgebirge
Alter: 35

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich sehe das Thema etwas zwiegespalten. Ob man damals auch so viel Aufruhr gemacht hat, als die V10 durch einen V8 ersetzt wurden oder V12 durch V10?

Beispiele: Mercedes 3850 v10 gegen SK 3550 v8, beide 500ps
Audi RS6, erst 580ps v10, dann 560ps v8
BMW M3/M4, erst R6, dann v8 und jetzt R6 Turbo

Klar ist ein V8 schon ein sahniges Teil, aber irgendwann entscheiden nur noch die Zahlen, nicht die Emotionen. Ich warte noch drauf, bis im Lkw Sektor ein R6 Triturbo auftaucht.....

Bei anderen Kuriositäten wie z.B. ein Vierzylinder im Porsche oder einen AMG als Vierzylinder hört auch bei mir der Spaß auf. gröhl

__________________
Ein Satz, der sich immer wieder bewahrheitet: Laß liegen, erledigt sich von selbst.....

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Tobse: 25.01.2017 11:51.

25.01.2017 11:49 Tobse ist offline E-Mail an Tobse senden Beiträge von Tobse suchen Nehmen Sie Tobse in Ihre Freundesliste auf
Schlabbergosch   Zeige Schlabbergosch auf Karte



images/avatars/avatar-6553.jpg

Dabei seit: 12.07.2009
Name: Bernd
Herkunft: Schwäbische Alb.
Alter: 59

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Waas?
Porsche hat auch nen 4 Zyl?
Ich dachte Augen nur AMG sei so kleinkariert geworden.

__________________
Lausch auf deine Neider denn sie zeigen nur deine restlichen Fehler.

Dont drink and write zwinker
25.01.2017 12:21 Schlabbergosch ist offline E-Mail an Schlabbergosch senden Beiträge von Schlabbergosch suchen Nehmen Sie Schlabbergosch in Ihre Freundesliste auf
Hebelzupfer   Zeige Hebelzupfer auf Karte



images/avatars/avatar-2320.jpg

Dabei seit: 26.11.2007
Name: Georg
Herkunft: Bremen + 30 km
Alter: 63

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Schlabbergosch
Waas?
Porsche hat auch nen 4 Zyl?
Ich dachte Augen nur AMG sei so kleinkariert geworden.


Da is einer:

http://cc.porsche.com/icc_euro/ccCall.do...2fmodelstart%2f

verwirrt Augen

__________________
Gruß aus dem Bremer Umland

Georg
25.01.2017 12:28 Hebelzupfer ist offline E-Mail an Hebelzupfer senden Beiträge von Hebelzupfer suchen Nehmen Sie Hebelzupfer in Ihre Freundesliste auf
straightsix



Dabei seit: 02.07.2014
Name: Michael
Herkunft: Österreich

Themenstarter Thema begonnen von straightsix
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Porsche hat mit 4 Zylindern begonnen!

Ich hab größere Probleme damit, dass die Zylinder überhaupt gefährdet sind.
Beim LKW im internationalen Verkehr wird das, hoffe ich, noch länger dauern bis alles Elektrisch ist. Der Verbrenner hat noch viel Potential. Ist zu hoffen, dass diese Entwicklung nicht politisch durch den E Mobilitäts Hype untergraben wird.
Die Frage ist, ob Motoren über 14,15 Liter Hubraum nach 2020 im Lkw noch Zukunft haben.
25.01.2017 12:36 straightsix ist offline E-Mail an straightsix senden Beiträge von straightsix suchen Nehmen Sie straightsix in Ihre Freundesliste auf
manny33604



images/avatars/avatar-3725.jpg

Dabei seit: 18.01.2009
Name: Manny
Herkunft: Papenburg
Alter: 37

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von straightsix
Jedenfalls brach der MAN V10 Sauger keine Beliebtheitsrekorde. (außer vielleicht im Schweren Bundesheer LKW, die österreichische KAT Variante hatte keinen Deutz).


Moment mal, da gibt es auch noch eine ganze Reihe MAN V8 vor dem TGX, z.B. der 304, oder die ÖAF S-LKW des ÖBH, das sind doch auch 320PS V8 Sauger und kein V10 oder?? https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96AF_SLKW

Auch im KAT1 A1 sind gelegentlich MAN V8 zu finden, da gibts solche Kuriositäten wie z.B. 256PS V8 weil die BW explitzit auf 256PS bestand, weil das Luftgekühlte Deutz Pendant auch 256PS hatte...

Aber grundsätzlich geht es ja um den Verbrauch. Wenn man jetzt annimmt, dass die grundsätze der Thermodynamik zur Anwendung kommen (wovon ich jetzt mal ausgehe) kann man sagen, dass kraft von Kraftstoff kommt, also geht es am Ende des Tages um den internen Wirkungsgrad des Antriebsstrangs.

Und da ein Motor aus mehr besteht als der Zylinderanzahl, dem Hubraum und der Blockbauweise kann man auch nicht so ohne weiteres sagen, dass ein V8 besser ist als ein R6!

Konstruktionstechnisch ist unbestritten, dass ein R6 vom Schwingungsverhalten einem V8 weit überlegen ist, das liegt an der Überlagerung der Drehfequenzen, besser ist nur ein V12! Selbst mein geliebter MAN V10Biturbo ist gegen jeden R6 eine echte Rumpelkiste, grade wenn er noch nicht betriebswarm ist, da denkt man die haben zwei R5 Motorten mit Schweißdraht zusammengetüdelt Pfeifen

__________________
vor dem Weiterverbreiten der Bilder bitte nachfragen!

rtfm jo



www.rolfes-transporte.de
25.01.2017 12:46 manny33604 ist offline E-Mail an manny33604 senden Beiträge von manny33604 suchen Nehmen Sie manny33604 in Ihre Freundesliste auf
Seiten (7): « vorherige 1 2 [3] 4 5 6 7 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » SCANIA » V8

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH