Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Speditionen,Fuhrunternehmen und Firmenfuhrpark´s » Daufenbach » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (28): « erste ... « vorherige 24 25 26 27 [28] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Daufenbach
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Unterflur



Dabei seit: 20.07.2012
Name: Mike
Herkunft: Kreis Borken
Alter: 42

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Stammfahrer von Wg 17 sagte nach seinem Urlaub: Arschloch! Warum hat er den Motorwagen abgehangen?? Und wo ist meine lange Stange zum Planehochschmeißen??? gröhl

Aufsmaul Aufsmaul
09.11.2017 09:08 Unterflur ist offline Beiträge von Unterflur suchen Nehmen Sie Unterflur in Ihre Freundesliste auf
Rudi 502



images/avatars/avatar-9021.jpg

Dabei seit: 23.06.2013
Name: Rüdiger
Herkunft: Bedburg
Alter: 48

Themenstarter Thema begonnen von Rudi 502
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin!!

Hier noch unnützes Wissen Teil 492:

Eigentlich hatte wohl jeder Fernfahrer eine, oder mehrere Tankkarten. Ob DKV oder UTA, egal man mußte ja tanken.

Bei Daufenbach gabs KEINE Tankkarten....nur eigene Karten für die Betriebstankstellen in Euskirchen, Essen und Neu Wulmstorf.

Ansonsten hatten wir in ganz Deutschland ( West ) feste Partner wo getankt werden konnte.
Normalerweise konnte mit den üblichen Touren gut das Tanken geplant werden. Bei jeder CC Niederlassung, die Dosen hergestellt haben, gabs in unmittelbarer Nähe einen Partner wo wir tanken konnten. Ob Lüneburg, Liederbach ( FFM ) Bruchsal und Knetzgau. Dorsten mußte man halt nach Essen fahren...
Sonst hatten wir beim Wandt in Braunschweig, Krüger in Göttingen, Sandmeier in Feldgeding ( bei Dachau ) und bei ner kleinen Tankstelle in Plattling die Möglichkeit zu tanken. Da kam man mit den 600l Diesel gut klar. Für ganz seltene Fälle hatten wir 150DM Bargeld zur Nottankung dabei.

Erst nach der Wende wurden dann DEA Tankkarten ausgeteilt. Damit konnten wir bei allen DEA und Shell Tankstellen Diesel bunkern. Verboten waren Autobahnraststätten. Auch sollten diese Tankkarten nur im Notfall benutzt werden, denn das alte Netz blieb ja bestehen.
Klappte eigentlich ganz gut, auch wenn man nun etwas großzügiger geplant hat, weil ja nun ne Tankkarte da war.

Jroooss,

Rudi
18.11.2017 14:31 Rudi 502 ist offline E-Mail an Rudi 502 senden Beiträge von Rudi 502 suchen Nehmen Sie Rudi 502 in Ihre Freundesliste auf
Seiten (28): « erste ... « vorherige 24 25 26 27 [28] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Speditionen,Fuhrunternehmen und Firmenfuhrpark´s » Daufenbach

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH