Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Oldtimer-LKWs » Achim's Zirkuswagen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Achim's Zirkuswagen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Deutz Achim   Zeige Deutz Achim auf Karte



images/avatars/avatar-4034.jpg

Dabei seit: 03.10.2008
Name: Achim
Herkunft: Remscheid
Alter: 52

Themenstarter Thema begonnen von Deutz Achim
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zum Fahrzeug: Bohlen und Paas , Bingen Aufbaulänge 6m , Breite 2,49 m. Gesamtgewicht 6400 kg .Heute haben wir das schöne Wetter genutzt um die Entkernung fortzusetzen.
Leider ist die rechte Wand fast komplett durchnässt. Also unplanmässig den Torf ausbauen und nach dem Fußboden die Wand sanieren. Aber: einen neuer Wagen passt nicht zum Saturn. Da ist Baujahr 1979 schon angemessen.

Deutz Achim hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
image.jpeg
image.jpeg



__________________
Achim
12.03.2017 16:27 Deutz Achim ist offline E-Mail an Deutz Achim senden Beiträge von Deutz Achim suchen Nehmen Sie Deutz Achim in Ihre Freundesliste auf
Deutz Achim   Zeige Deutz Achim auf Karte



images/avatars/avatar-4034.jpg

Dabei seit: 03.10.2008
Name: Achim
Herkunft: Remscheid
Alter: 52

Themenstarter Thema begonnen von Deutz Achim
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Chassis ist nahezu rostfrei . Nur im Auflagebereich des alten Bodens ein bisschen rot. Nicht der Rede wert. Ernst meinten die Konstrukteure die Befestigung der Schlusstraverse. Man sieht reichlich Zugstreben

Deutz Achim hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg



__________________
Achim

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Deutz Achim: 12.03.2017 16:34.

12.03.2017 16:33 Deutz Achim ist offline E-Mail an Deutz Achim senden Beiträge von Deutz Achim suchen Nehmen Sie Deutz Achim in Ihre Freundesliste auf
schukie6



Dabei seit: 23.01.2010
Name: SChorsch
Herkunft: Willich NRW

glückwunsch Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@achim, mit deinem Wagen geht es ja voran.
Willst du da auch eine Naßzelle einbauen? SChorsch

__________________
Schorsch
12.03.2017 18:33 schukie6 ist offline E-Mail an schukie6 senden Beiträge von schukie6 suchen Nehmen Sie schukie6 in Ihre Freundesliste auf
Deutz Achim   Zeige Deutz Achim auf Karte



images/avatars/avatar-4034.jpg

Dabei seit: 03.10.2008
Name: Achim
Herkunft: Remscheid
Alter: 52

Themenstarter Thema begonnen von Deutz Achim
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Tischlermeister himself beim Auftragen von Hohlraumversiegelung auf die Träger

Deutz Achim hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
image.jpeg



__________________
Achim
12.03.2017 18:44 Deutz Achim ist offline E-Mail an Deutz Achim senden Beiträge von Deutz Achim suchen Nehmen Sie Deutz Achim in Ihre Freundesliste auf
Deutz Achim   Zeige Deutz Achim auf Karte



images/avatars/avatar-4034.jpg

Dabei seit: 03.10.2008
Name: Achim
Herkunft: Remscheid
Alter: 52

Themenstarter Thema begonnen von Deutz Achim
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Tagesziel erreicht. Siebdruckplatten alle da. Finishfoto fehlt leider - kommt noch

Deutz Achim hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
image.jpeg
image.jpeg



__________________
Achim
12.03.2017 18:47 Deutz Achim ist offline E-Mail an Deutz Achim senden Beiträge von Deutz Achim suchen Nehmen Sie Deutz Achim in Ihre Freundesliste auf
Deutz Achim   Zeige Deutz Achim auf Karte



images/avatars/avatar-4034.jpg

Dabei seit: 03.10.2008
Name: Achim
Herkunft: Remscheid
Alter: 52

Themenstarter Thema begonnen von Deutz Achim
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Schorsch
Ja ich habe ein Badezimmer mit Dusche geplant. Genug Platz ist ja da.Abwasser - und Grauwassertank kommt in den Kellerkasten. Zerhacker ist schon vorhanden. Frischwassertank kommt warscheinlich aus Gewichtsgründen auf den Magirus. Aber erstmal muss der Wagen jetzt Tüvfähig werden. Ich möchte damit ja nach WHV reisen. Badezimmer und anderes Luxusequipment kommt danach.
Das Bild zeigt das Badezimmer wie es vorher war (mittleres Abteil). Allerdings in einem sehr günstigen "Licht "
Achim

Deutz Achim hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
image.jpeg



__________________
Achim

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Deutz Achim: 12.03.2017 20:10.

12.03.2017 18:58 Deutz Achim ist offline E-Mail an Deutz Achim senden Beiträge von Deutz Achim suchen Nehmen Sie Deutz Achim in Ihre Freundesliste auf
Deutz Achim   Zeige Deutz Achim auf Karte



images/avatars/avatar-4034.jpg

Dabei seit: 03.10.2008
Name: Achim
Herkunft: Remscheid
Alter: 52

Themenstarter Thema begonnen von Deutz Achim
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gestern haben wir uns der Problemwand angenommen:
Ursache für die Misere ist sind die unter der Zierleiste gestossenen Bleche auf halbe Höhe . Die Zierleiste ist im Laufe der Jahre undicht geworden und das Wasser ist. In die Spanplatte gelaufen. Durch die Kapilarwirkung auch ca. 10 cm nach oben.
Ich habe noch nicht gesucht, aber wenn jemand weis wo ich solche Abdeckleisten bekomme (goldelexiert) würde ich mich über einen Tip freuen. Die müsten knapp 6 m lang sein. Die vorhandenen haben rote Kederleisten und Einleger.

Deutz Achim hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg



__________________
Achim
19.03.2017 18:44 Deutz Achim ist offline E-Mail an Deutz Achim senden Beiträge von Deutz Achim suchen Nehmen Sie Deutz Achim in Ihre Freundesliste auf
Deutz Achim   Zeige Deutz Achim auf Karte



images/avatars/avatar-4034.jpg

Dabei seit: 03.10.2008
Name: Achim
Herkunft: Remscheid
Alter: 52

Themenstarter Thema begonnen von Deutz Achim
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wir haben die Spanplatte im gesunden Holz abgetrennt und mit Hilfe vom Stechbeitel entfernt. Die Stellen wo es nur noch Torf war gingen gut ab. Aber erstaunlicherweise war auch noch ne Menge kernig. Zum Wiederaufbau haben wir Leisten ans Blech geklebt uns mit Styrodur ausgefacht. Dann in der ganzen Höhe bis unter den Dachträger eine Siebdruckplatte mit der verbliebenen Platte oben verschraubt. Auf dem Boden werden die Platten mit Stahlwinkeln verbunden.

Deutz Achim hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
image.jpeg
image.jpeg



__________________
Achim
19.03.2017 18:50 Deutz Achim ist offline E-Mail an Deutz Achim senden Beiträge von Deutz Achim suchen Nehmen Sie Deutz Achim in Ihre Freundesliste auf
Deutz Achim   Zeige Deutz Achim auf Karte



images/avatars/avatar-4034.jpg

Dabei seit: 03.10.2008
Name: Achim
Herkunft: Remscheid
Alter: 52

Themenstarter Thema begonnen von Deutz Achim
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Ursache für leicht erwärmte Radnaben an der Vorderachse wurde heute bei der Bremsenkontrolle(verschlissen) schnell gefunden. Radlager im Metallicdesign.

Deutz Achim hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
image.jpeg



__________________
Achim
19.03.2017 20:24 Deutz Achim ist offline E-Mail an Deutz Achim senden Beiträge von Deutz Achim suchen Nehmen Sie Deutz Achim in Ihre Freundesliste auf
Deutz Achim   Zeige Deutz Achim auf Karte



images/avatars/avatar-4034.jpg

Dabei seit: 03.10.2008
Name: Achim
Herkunft: Remscheid
Alter: 52

Themenstarter Thema begonnen von Deutz Achim
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Diese Woche mal schnell die Bremsbeläge ersetzt. Sonntag baue ich sie wieder ein.-Wenn ich raus darf

Deutz Achim hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
image.jpeg



__________________
Achim
24.03.2017 19:22 Deutz Achim ist offline E-Mail an Deutz Achim senden Beiträge von Deutz Achim suchen Nehmen Sie Deutz Achim in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Oldtimer-LKWs » Achim's Zirkuswagen

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH