Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » M-A-N » MAN 2020 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (20): « vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen MAN 2020
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hawk   Zeige Hawk auf Karte



images/avatars/avatar-8232.jpg

Dabei seit: 18.04.2014
Name: Tobias
Herkunft: Hamburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mal wieder etwas neues, ich denke die "neuen" MAN könnten bereits nächstes Jahr vorgestellt werden und ab 2020 dann Auslieferung an die Kunden.

Das Fahrerhaus wird wohl gleich bleiben, obwohl die "XXL" Kabine neu gestaltet sein soll, Zitat:
"The cab seems to be basically the same but the high roof is completely new"...

Bin mal gespannt, wann (optisch) mal etwas ganz neues kommen wird...
Der Thread müsste übrigens mal an der Stelle umbenannt werden, denn dieses Jahr kommt wohl nix mehr neues von MAN... großes Grinsen

Hier der Link:

https://iepieleaks.nl/new-man-trucks-on-their-way/

__________________
Gruß Tobi! daumen

Bitte das Copyright beachten!
29.11.2018 23:41 Hawk ist offline E-Mail an Hawk senden Beiträge von Hawk suchen Nehmen Sie Hawk in Ihre Freundesliste auf
Hawk   Zeige Hawk auf Karte



images/avatars/avatar-8232.jpg

Dabei seit: 18.04.2014
Name: Tobias
Herkunft: Hamburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

winke

https://iepieleaks.nl/man-for-2019/

__________________
Gruß Tobi! daumen

Bitte das Copyright beachten!
30.11.2018 16:45 Hawk ist offline E-Mail an Hawk senden Beiträge von Hawk suchen Nehmen Sie Hawk in Ihre Freundesliste auf
straightsix



Dabei seit: 02.07.2014
Name: Michael
Herkunft: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Und 2019 werden dann wahrscheinlich auch überarbeitete Motoren analog zu den Bussen kommen. Dort mit je 100Nm und 10 PS mehr und 70kg leichter, aber weiterhin mit Abgasrückführung
02.12.2018 12:22 straightsix ist offline E-Mail an straightsix senden Beiträge von straightsix suchen Nehmen Sie straightsix in Ihre Freundesliste auf
RONLEX



Dabei seit: 27.04.2011
Name: Ronald
Herkunft: Aus dem Salzkammergut.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Denke Vorstellung von grundauf neuen Modellen werden marketingtechnisch immer auf der großen Messe, eben am Heimmarkt erfolgen.
Da es nächstes Jahr da keine gibt,kann man sich vorstellen wann dies erfolgen wird...

__________________
Grüsse Ronald

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von RONLEX: 03.12.2018 10:22.

02.12.2018 13:24 RONLEX ist offline E-Mail an RONLEX senden Beiträge von RONLEX suchen Nehmen Sie RONLEX in Ihre Freundesliste auf
straightsix



Dabei seit: 02.07.2014
Name: Michael
Herkunft: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Großes Facelift 2019 und Vorstellung ganz neuer Modelle auf der IAA 2020?
02.12.2018 13:53 straightsix ist offline E-Mail an straightsix senden Beiträge von straightsix suchen Nehmen Sie straightsix in Ihre Freundesliste auf
RONLEX



Dabei seit: 27.04.2011
Name: Ronald
Herkunft: Aus dem Salzkammergut.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Heuer gab es bereits, wie bereits auch hier geschrieben, in Skandinavien Testläufe mit ``MAN``Motoren ohne Abgasrückführung. Scania hat sie ja bereits bis auf V8 Reihen.

Auf Geheiß von VW spielt ja dort in Zukunft die Musik in Sachen Motorenentwicklung, zumindest für die schweren Reihen beider Marken.

__________________
Grüsse Ronald

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von RONLEX: 03.12.2018 10:21.

02.12.2018 19:16 RONLEX ist offline E-Mail an RONLEX senden Beiträge von RONLEX suchen Nehmen Sie RONLEX in Ihre Freundesliste auf
straightsix



Dabei seit: 02.07.2014
Name: Michael
Herkunft: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mit dem neuen 9 Liter D15 gibt es im TG ja schon seit kurzem einen Motor ohne EGR mit 400 PS. Der überarbeitete D26 hat im Bus max. 510PS, 2600Nm, 70kg weniger und EGR. Wäre überraschend im LKW eine eigene Version ohne Abgasrückführung zu sehen.

Tasächlich sind bei Scania auch nahezu alle V8 (ausgenommen die 730 PS Variante ) SCR only.

Hab vor längerer Zeit vernommen, dass sowohl die neuen ( von Scania entwickelten) Motoren als auch der neue MAN 2021 kommen, oder zumindest präsentiert werden. Vielleicht sind ja auch neue Getriebe dabei.

LG Michl
02.12.2018 21:58 straightsix ist offline E-Mail an straightsix senden Beiträge von straightsix suchen Nehmen Sie straightsix in Ihre Freundesliste auf
RONLEX



Dabei seit: 27.04.2011
Name: Ronald
Herkunft: Aus dem Salzkammergut.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Denke wahlweise wird es sicher Scania entwickelte Getriebe geben, ob sie 1:1 die gleichen sind? Aber man wird sicher nicht auf die zusätzliche Wertschöpfung und das damit verbundene Geschäft verzichten.
Gab es auch schon dahingehende Praxistests.
Wird man wohl peu a peu einführen, um immer wieder neuen Kaufanreiz und neues Geschäft zu lukrieren.

Auch beim Pokerspielen geht man nicht gleich all in. großes Grinsen

Traton also MAN und Scania sollen laut Henschler (VW Nutzfahrzeugboss) noch vor Ostern 2019 an die Börse gebracht werden. Man ``bereinigte`` zu diesem Zweck den Geschäftsbereich erst kürzlich wie bekannt, nur auf Nutzfahrzeugaktivitäten.

__________________
Grüsse Ronald

Dieser Beitrag wurde 7 mal editiert, zum letzten Mal von RONLEX: 03.12.2018 10:50.

03.12.2018 00:59 RONLEX ist offline E-Mail an RONLEX senden Beiträge von RONLEX suchen Nehmen Sie RONLEX in Ihre Freundesliste auf
delicious



images/avatars/avatar-8974.jpg

Dabei seit: 14.12.2016
Name: Günter
Herkunft: Norddeutschland

Umbenennen.... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lieber Admin,
die Idee, diesen Thread umzubenennen finde ich gut! Wie wäre es mit "MAN Next Generation" als Titel? Ich hätte den Thread fast nicht gefunden.
07.02.2019 22:36 delicious ist offline Homepage von delicious Beiträge von delicious suchen Nehmen Sie delicious in Ihre Freundesliste auf
delicious



images/avatars/avatar-8974.jpg

Dabei seit: 14.12.2016
Name: Günter
Herkunft: Norddeutschland

So könnte der neue MAN aussehen. Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Als erstes:
Ich habe die Erlaubnis von Iep, diese Bilder hier einzustellen. Sie dürfen allerdings nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden.

Bilder:
1. und 2.: Iep van der Meer (www.iepieleaks.nl )
3. von mir
Illustration: von mir


An den MAN-Prototypen, die zurzeit in Schweden ihre Runden drehen, ist wenn man genau hinschaut schon einiges zu erkennen. Ob die Neuerungen noch 2019 oder erst auf der IAA 2020 präsentiert werden, entzieht sich allerdings meiner Kenntnis.

Die Struktur der großen Fernverkehrs-Kabine bleibt unverändert. Auch das Dach dieser XXL-Version behält seine bekannte Form – gut zu sehen an den oberen Begrenzungsleuchten, die sicherlich an anderer Stelle wären wenn es sich um eine komplette Neuentwicklung (wie z. B. bei Iveco) handeln würde. Die große MAN-Kabine ist immer noch eines der größten Fahrerhäuser auf dem Markt, was das Gesamtvolumen anbetrifft. Von daher gibt es vorerst keinen Anlass für größere Änderungen.

Der Stauraum im Inneren – bisher ein Manko des MAN – wird ganz offensichtlich deutlich an Volumen zulegen, sofern es sich bei der flacheren Frontscheibe nicht lediglich um Tarnung handelt. Wahrscheinlich werden auch die dunkel getönten Seitenfenster im Dach verschwinden, so dass dort weiterer Platz für zusätzlichen Stauraum entsteht. Meine Vermutung ist, dass (zumindest bei den breiten Kabinen) auch die kleinen Fenster hinter den Türen verschwinden werden. Letztere zugunsten einer besseren Isolierung, die bei den MAN-Fernverkehrsautos auch dringend nötig ist. Viele Fahrer waren ohnehin kein Fan dieser kleinen Fenster, und haben sie zugehängt oder -geklebt.

Ob die Kabine etwas höher sitzt als beim Vorgängermodell oder nicht, ist anhand der bisher bekannten Fotos schwer zu beurteilen. Meine Vermutung ist, dass es immer noch einen flachen Motortunnel geben wird, und die Kabine also möglicherweise auf der gleichen Höhe bleibt.

Die Stoßstange wird eine andere Form bekommen – im unteren Bereich mehr nach vorne gewölbt, was z. B. bei Kollisionen mit Fußgängern vorteilhaft ist. Die blauen Linien illustrieren, wie die Form der Scheinwerfer und Kühllufteinlässe aussehen könnte – eine Abschätzung anhand der Formen, die sich unter der Tarnung der bisher bekannten Erlkönige abzeichnen.

Die untere Seitenverkleidung an der Tür ist noch unfertig. Diese wird entweder kürzer sein als auf dem Foto (illustriert durch die rote Linie) und damit der Linie der neu gestalteten Unterkante der Seitenflaps und der hinteren Seitenverkleidung folgen. Oder die Verkleidung wird länger, und deckt so die untere Einstiegsstufe fast vollständig ab. Der Seitenblinker, der auf dem Fahrzeug im Bild noch von der Vorgängerserie stammt, wird mit Sicherheit beim fertigen Fahrzeug durch eine modernere Variante ersetzt werden.

Dass MAN wie auch Scania zum VW-Konzern gehört (bzw. zur Traton Gruppe, wie das Lkw- und Busgeschäft von VW jetzt heißt), ist schon in diesem Prototypen-Stadium erkennbar. Wenn man sich die Hauptscheinwerfer in eingeschaltetem Zustand ansieht (siehe links unten im Bild), sehen diese denjenigen der jüngsten Scania-Generation schon sehr ähnlich. Sie werden nicht unbedingt komplett identisch sein – für mich ist aber klar erkennbar, dass sie beide ein Ergebnis der selben Entwicklung sind.

Die Spoiler an den vorderen Kabinenkanten werden wahrscheinlich durch kurze Schürzen (illustriert in gelb) ersetzt, die den Luftstrom um die Kante lenken und vielleicht auch insgesamt die Aerodynamik verbessern. An dem Fahrerhaus im Foto sind auch die bekannten Luftleitflügel angebracht. Dies kann aber auch sehr gut nur zur Tarnung sein.

Zusammen mit der (vermutlich) schräg verlaufenden seitlichen Unterkante der Seitenverkleidungen (rote Linie) wird sich ein leichtes „forward-leaning“ Design ergeben, wie man es von der jüngsten Scania-Generation kennt oder, in weit größerem Ausmaß, auch vom aktuellen Volvo FH. Diese kurzen Schürzen als Luftleitflügel sind uns ebenfalls von Scania bekannt – nämlich vom letzten Facelift der nun ausgelaufenen Scania-Generation („Scania Streamline“).

Die Außenspiegel scheinen ohne Veränderung zu sein an dem Fahrzeug auf dem Bild. Meine Vermutung ist, dass ein alternatives Kamerasystem zumindest als Option zu haben sein wird. Zur Zeit gibt es eine rasante Entwicklung auf diesem Gebiet, genau wie bei Abbiegeassistenten mit aktivem Bremseneingriff. Das letzte Bild (von der IAA 2018 in Hannover) zeigt ein Testfahrzeug von Knorr Bremse, bei dem solche Systeme verbaut sind.


Eure Kommentare sind mir willkommen!

Gruß,
delicious

delicious hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
MANproto 006.jpg
MANproto 006.04.jpg
MAN Knorr Bremse (03.01).jpg

07.02.2019 23:43 delicious ist offline Homepage von delicious Beiträge von delicious suchen Nehmen Sie delicious in Ihre Freundesliste auf
Seiten (20): « vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » M-A-N » MAN 2020

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH