Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Dies und das,rund um den Lkw... » LKWs aus Norwegen in Deutschland? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen LKWs aus Norwegen in Deutschland?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Aemmämm



Dabei seit: 04.06.2012
Name: Walter
Herkunft: Schweiz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Hobbydriver
Ich hab die TOTEN auch schon kurz vorm Autobahnzoll in Weil gesichtet. Denke mal das der zumindest bis zu den Eidgenossen kommt, vielleicht sogar noch weiter.
Auch BRING sind ab und an mal unterwegs.


Nicht mehr gerade häufig heutzutage aber als ich anfing waren sie in ganz Europa anzutreffen. Vor allem Hakull und Toten, letztere oft mit Booten auf speziellen Hängern.

Ich habe auch feste Linien gekannt...Tjörswaag aus Oslo unterhielt eine und Oeschger Pratteln dieselbe in umgekehrter Richtung.

Und noch früher waren die Nordländer sowieso überall am heizen...ich sag nur Bandar- Abbas- Express / Evensen Sandefjord...jedem ein Begriff. Auch Dubai- Road- Express war Evensen.

__________________
Beauftragter für Lenkungsmassnahmen im Personenverkehr...früher hiess das Busfahrer... gröhl
26.07.2017 21:01 Aemmämm ist offline E-Mail an Aemmämm senden Beiträge von Aemmämm suchen Nehmen Sie Aemmämm in Ihre Freundesliste auf
BertNL



Dabei seit: 07.09.2014
Name: Bert
Herkunft: Niederlande

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Specko
Das wirkliche Nachteil liegt eher in der Lohnsumme und Arbeitsverträge, denke ich.
27.07.2017 00:00 BertNL ist offline E-Mail an BertNL senden Beiträge von BertNL suchen Nehmen Sie BertNL in Ihre Freundesliste auf
Der Freiburger   Zeige Der Freiburger auf Karte



images/avatars/avatar-7057.jpg

Dabei seit: 12.01.2007
Name: Henning
Herkunft: Freiburg Elbe
Alter: 29

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von BertNL
@Specko
Das wirkliche Nachteil liegt eher in der Lohnsumme und Arbeitsverträge, denke ich.


Eben, es wäre ja nicht verboten eine Europa Taugliche Kombination in Norwegen anzumelden.

Und viele Niederländer fahren ja auch mit 6 Achsen gen Norwegen und durchfahren damit halb Europa.

__________________
NG Fan auch ohne Auf Achse!!

But I would walk 500 miles
27.07.2017 00:06 Der Freiburger ist offline E-Mail an Der Freiburger senden Beiträge von Der Freiburger suchen Nehmen Sie Der Freiburger in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Der Freiburger in Ihre Kontaktliste ein
BertNL



Dabei seit: 07.09.2014
Name: Bert
Herkunft: Niederlande

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Der Freiburger
Mann muss auch bedenken das es in Norwegen eigentlich nicht soviel strassen gibt und das es oft noch Einschránkungen (manchmal saisonsbedingt) gibt in Bezug auf der max Last per Achse oder Bogie. Umwegen sind oft gar nicht möglich oder nur mit sehr sehr viel Aufwand. Aber diese Einschränkung haben schon ihre Grund, also pfuschen macht mann lieber nicht. Dan besser eine Achse mehr oder Wide Spread oder was auch.
27.07.2017 18:11 BertNL ist offline E-Mail an BertNL senden Beiträge von BertNL suchen Nehmen Sie BertNL in Ihre Freundesliste auf
specko



Dabei seit: 17.05.2010
Name: Jürgen
Herkunft: Bayern
Alter: 52

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Problem ist ja nicht Europa taugliche Fahrzeuge anzumelden - das Problem liegt eher darin das diese Fahrzeuge in Norwegen selber kaum Sinn machen wegen der geringeren Zuladung.
In Europa machen typische Norwegen Kombinationen auch weniger Sinn - was wohl ein 3a/3a Hängerzug mit Dioppelbereifung auf allen Achsen wiegt, wenn man den wegen der Länge überhaupt im Rest Europas fahren darf. Sattelzüge das haben auch häufig 2 angetrieben Achsen, was im Winter ja auch Sinn macht - aber damit eine Komplettladung Fisch nach Italien - ich denke da bleiben 3 Paletten stehen.

Also lieber einen normalen Sattelauflieger auf die Fähre stellen (Hängerzug mit Dolly z.B) und den billigen Logistik Partner auf dem Festland abholen lassen.

Das war zumindest meine Überlegung - ob dem wirklich so ist kann ich schwer einschätzen.

Die Holländer, Engländer z.B. fahren häufig Sattelzugmaschinen mit Vorlaufachse, die übrigens die Gesamtlänge durchaus einhalten können. Der Gewichtsnachteil ist eher gering - wenn es zu Achsverwiegung kommt haben die eh die Nase vorn.

__________________
Schöne Grüße aus Schwaben

Specko
27.07.2017 18:41 specko ist offline E-Mail an specko senden Beiträge von specko suchen Nehmen Sie specko in Ihre Freundesliste auf
eicherjoe



Dabei seit: 09.04.2014
Name: Wolfgang
Herkunft: Oberpfälzer Wald

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Toten fährt mehrmals wöchentlich mit Gussteilen zu Benteler nach Schwandorf/Oberpfalz
27.07.2017 18:51 eicherjoe ist offline E-Mail an eicherjoe senden Beiträge von eicherjoe suchen Nehmen Sie eicherjoe in Ihre Freundesliste auf
BertNL



Dabei seit: 07.09.2014
Name: Bert
Herkunft: Niederlande

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Specko
Der Länge ist auch nicht wirklich das Problem. Die meiste Noren fahren noch immer mit 18 meter. Es gibt zwar auch "B-trains" mit denen man bis Rödby oder Padborg in DK fahren kann und das passiert auch öfters, aber die Verkehrsströhme haben sich einfach geändert, vor allem durch Lohnunterschiede. Die Zeiten das West-Europäer das internationale Fernverkehr beherrschten sind einfach ein bisschen Geschichte. Es macht schon ein Unterschied ob mann ein Bulgare für ein Paar Hunderter pro Monat auf ein Auto hat oder ein West Europäer für ein Paar Hunderter pro tag.
27.07.2017 21:14 BertNL ist offline E-Mail an BertNL senden Beiträge von BertNL suchen Nehmen Sie BertNL in Ihre Freundesliste auf
K 10



images/avatars/avatar-7297.jpg

Dabei seit: 26.12.2012
Name: Thomas
Herkunft: Schweiz / ZH
Alter: 59

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

habe hier mal zwei Bilder von Norwegern die ich im Raume Basel abgelichtet habe. Vermute mal das sie bei den grossen Speditionen in Pratteln abgeladen haben.
Ein Renault Magnum 520 der Firma Hakull und ein Scania R560 der Fa. Hansen&Jensen aus Halden.

Gruss Thomas
winke

K 10 hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Renault Magnum 520 SZM 2+3 Plane Häkull N.jpg
Scania R 560 SZM 6x4+3 Hansen&Jensen N.jpg

29.07.2017 10:06 K 10 ist offline E-Mail an K 10 senden Beiträge von K 10 suchen Nehmen Sie K 10 in Ihre Freundesliste auf
Mack Bulldog



images/avatars/avatar-6402.jpg

Dabei seit: 28.11.2011
Name: Bruno
Herkunft: Schweiz
Alter: 57

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von K 10
Vermute mal das sie bei den grossen Speditionen in Pratteln abgeladen haben.

Hallo Thomas,

Ja da liegst Du richtig, daumen
Sie sind schon mal bei Leimi an der Rampe.

Gruss Bruno winke

Ich weiss, meiner kommt aus Danmark, aber das Mutterhaus ist in Norwegen. Das Bild ist nur zum Zeigen, dass Hakull AS bei Leimi andockt.

Mack Bulldog hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Scania R560 V8 ''Hakull AS''-Johni Madsen-  ,Danmark  01-.jpg

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Mack Bulldog: 29.07.2017 10:44.

29.07.2017 10:32 Mack Bulldog ist offline E-Mail an Mack Bulldog senden Beiträge von Mack Bulldog suchen Nehmen Sie Mack Bulldog in Ihre Freundesliste auf
Intercooler



images/avatars/avatar-6982.jpg

Dabei seit: 14.10.2011
Name: Heiko
Herkunft: Schleswig Holstein
Alter: 45

RE: LKWs aus Norwegen in Deutschland? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

[quote]Original von Eurokombi
Guten Tag, ich bin neu in diesem Forum. Ich interessiere mich für Logistik und Güterverkehr.

Ich habe eine Frage zum Thema LKW aus Norwegen. Generell ist denke ich zu sagen, dass diese nicht in allzu großer Stückzahl auf deutschen Autobahnen zu finden sind.
Hat der ein oder andere von euch schon welche gesehen? Ich bin mir ziemlich sicher, dass es etliche Sichtungen gibt. Was sind so die häufigsten Speditionen aus Norwegen die man in Deutschland sichten kann? Mir sind die Firmen Norcargo, Toten, Bring und Håkull bekannt. Kommen diese Firmen auch in den süddeutschen Raum? Ich würde mich über jede Info freuen! winke [/qu


Moin Bernd,

klar sieht man hin und wieder Norweger durch Deutschland fahren. Allerdings nicht sehr oft.
Bis vor ca. 10 Jahren hat man jeden Tag viele Norweger in Padborg / DK ( liegt direkt an der Grenze zu Deutschland ) gesehen. Dort wurde entweder Pause gemacht und dann gings weiter in Richtung Süden, oder es wurde dort umgeladen und dann wieder heimwärts.

Heute sieht man in Padborg leider auch nicht mehr viele Norweger ...
Die Fahrer sagen, es lohne sich nicht mehr, so weit runter zu kommen. Das machen die Osteuropäer leider billiger !


In Kiel könntest du noch welche sehen. Toten Transport zum Beispiel kommt regelmäßig mit der Fähre aus Oslo.

Hakull sieht man oft in Padborg, die fahren dann oft weiter bis Italien. Die hat man sonst jeden Montag in Padborg gesehen, heute ist es auch schon weniger geworden ...

Bring wirst du nie mit norwegischer Platte auf deutschen Straßen sehen, die kommen gar nicht mehr runter.

Die du hier siehst haben alle slowakisches Kennzeichen und sind nur ein Subunternehmer von Bring. Damals hiessen die Blomquist. Die haben nur die Farbe und Beschriftung übernommen.

Ansonsten fällt mir noch Hustvedt & Skeie ein. Die haben sehr schöne Kühlzüge und bringen Fleisch nach Rostock oder Bad Bramstedt ..

Ich kann dir bei Gelegenheit mal Bilder dazu hier reinstellen ...

Zwei Bilder habe ich schon mal :

Toten Transport an einem Sonntag Mittag in Kiel auf dem Rückweg nach Norwegen.

Hakull an einem Montag Morgen in Padborg daumen

Intercooler hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
 10688327_1557908147804154_37972818558816
15463_o.jpg
 12191127_1618457085082593_29613775761290
19966_o.jpg



__________________
Gruß Heiko
31.07.2017 09:10 Intercooler ist offline E-Mail an Intercooler senden Beiträge von Intercooler suchen Nehmen Sie Intercooler in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Dies und das,rund um den Lkw... » LKWs aus Norwegen in Deutschland?

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH