Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » Baumaschinen » Baumaschinenmuseum » Oldtimer Restaurationsberichte » neuer Oldie - Fiat 684N » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (9): « vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 8 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen neuer Oldie - Fiat 684N
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Stephan Füchte



Dabei seit: 17.05.2015
Name: Stephan
Herkunft: castrop-Rauxel
Alter: 53

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Mark, falls es nicht klappen sollte, könnte es vielleicht
in Castrop- Rauxel klappen, THW hat ein neues Gelände bezogen,
weil die alten Hallen für die Neuen LKW zu niedrig waren,
Lkw Deiner Größe passen, die Neuen TGS mit Allrad aber nicht mehr,
wenn Ich mal nachfragen soll ob noch ein Stellplatz frei ist , laß
es Mich wissen,

Gruß Stephan, hmm hmm zwinker
16.12.2017 18:09 Stephan Füchte ist offline E-Mail an Stephan Füchte senden Beiträge von Stephan Füchte suchen Nehmen Sie Stephan Füchte in Ihre Freundesliste auf
rip



images/avatars/avatar-9300.jpg

Dabei seit: 24.02.2015
Name: Marc
Herkunft: Bocholt
Alter: 46

Themenstarter Thema begonnen von rip
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Stephan,

vielen Dank für dein Angebot. Aber bis Castrop-Rauxel sind es von mir aus fast 80 km - leider etwas zu weit um den LKW dort zu parken.
Aber ich denke, daß ich am Wochenende eine gute Möglichkeit gefunden habe. Eine Scheune in der ich den LKW gut parken kann zu einem guten Mietpreis. Hauptsache ist für mich, daß der LKW nicht mehr an der Strasse stehen muss. Leider laufen ja genug gestörte Leute mit viel Langeweile rum die manchmal dumme Ideen haben.

Ich halte euch auf dem Laufenden.....

__________________
Grüße Marc




----------------------------------------------------------------------------
Hoffentlich wird es nicht so schlimm wie es schon ist..... Pfeifen
18.12.2017 17:29 rip ist online E-Mail an rip senden Beiträge von rip suchen Nehmen Sie rip in Ihre Freundesliste auf
rip



images/avatars/avatar-9300.jpg

Dabei seit: 24.02.2015
Name: Marc
Herkunft: Bocholt
Alter: 46

Themenstarter Thema begonnen von rip
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

so, es geht langsam los. Habe gestern mal die ersten Ersatzteile eingebaut. Jetzt hat die Tür wieder einen passenden Türgriff und einen funktionierenden Türöffner. Der Vorbesitzer hatte irgendeinen Türgriff aus einem Auto in den LKW eingebaut. Den hatte hatte ich auf der Heimfahrt vom Verkäufer während einer Pause schon abgerissen....naja....

So sieht es jetzt aus. Das Aussehen der Türe lässt noch zu wünschen übrig. Ich werde irgendwann mal die schwarze Farbe wieder abschleifen und schauen, daß das ursprüngliche blau wieder drauf kommt.

rip hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
IMG_20171221_154928.jpg



__________________
Grüße Marc




----------------------------------------------------------------------------
Hoffentlich wird es nicht so schlimm wie es schon ist..... Pfeifen
22.12.2017 19:10 rip ist online E-Mail an rip senden Beiträge von rip suchen Nehmen Sie rip in Ihre Freundesliste auf
Camion



Dabei seit: 17.05.2015
Name: Jörg
Herkunft: Hochsauerland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Marc,

ein interessantes Auto hast du dir da ausgesucht.
Ist mal was anderes, als immer nur Scania... großes Grinsen

Sei froh, dass dir deiner nicht soviel Arbeit macht, als es dieser aus Antofagasta tun würde...

Frohes Fest! prost

Camion hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
PC300130.jpg



__________________
Meine Bilder in originaler Größe findet man auch hier: https://www.flickr.com/photos/129016738@N08/
22.12.2017 19:29 Camion ist offline Beiträge von Camion suchen Nehmen Sie Camion in Ihre Freundesliste auf
rip



images/avatars/avatar-9300.jpg

Dabei seit: 24.02.2015
Name: Marc
Herkunft: Bocholt
Alter: 46

Themenstarter Thema begonnen von rip
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Jörg,

du hast Recht - ich denke, mein Fiat wird nicht so viel Arbeit brauchen wie der von dir gezeigte....
Ich freue mich schon auf die kommende Saison um mit dem Fiat bei dem ein oder anderen Treffen vorzufahren. Aber bis dahin muß ich noch das ein oder andere am Fahrzeug machen. Alles wird gut.....

__________________
Grüße Marc




----------------------------------------------------------------------------
Hoffentlich wird es nicht so schlimm wie es schon ist..... Pfeifen
23.12.2017 16:38 rip ist online E-Mail an rip senden Beiträge von rip suchen Nehmen Sie rip in Ihre Freundesliste auf
rip



images/avatars/avatar-9300.jpg

Dabei seit: 24.02.2015
Name: Marc
Herkunft: Bocholt
Alter: 46

Themenstarter Thema begonnen von rip
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ein frohes neues Jahr an alle.....

ich hoffe, daß alle gut ins neue Jahr rein gekommen sind!

So.....seit gestern hat der Fiat ein festes Dach über dem Kopf. Ich habe den LKW gestern in der neuen Halle abgestellt. Es ist zwar keine Schrauberhalle aber man kann einige Dinge dort erledigen. Beispielsweise hat sich gestern eine Rückleuchte verabschiedet. Bei der Fahrt hatte ich auch Probleme den 3. Gang des 5-Gang-Getriebes einzulegen. Anfahren im 2., dann in den 4. und schlussendlich in den 5. Gang. Was könnte das sein??

Hier mal ein Bild von der "Hütte". Wenn das Wetter mal wieder etwas besser wird, werde ich mal loslegen.

rip hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
IMG_20180103_151304.jpg
IMG_20180103_151321.jpg



__________________
Grüße Marc




----------------------------------------------------------------------------
Hoffentlich wird es nicht so schlimm wie es schon ist..... Pfeifen
04.01.2018 16:32 rip ist online E-Mail an rip senden Beiträge von rip suchen Nehmen Sie rip in Ihre Freundesliste auf
MAN F8 Fan



images/avatars/avatar-9241.jpg

Dabei seit: 23.10.2009
Name: Daniel
Herkunft: Lahn Dill Kreis
Alter: 32

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Super Fahrzeug.

Meine Halle ist auch nicht besser; Schrauberarbeiten sind kaum möglich, da mein Mietkollege viel sammelt und hinstellt. Aber der preis geht noch.

Ich finde deinen Fiat schön.

Was das Schalten angeht: Vielleicht ist das Schaltgestänge ausgeleiert, war jedenfalls bei meinem ersten fehlgeschlagenen Oldtimerprojekt MAN F7.
Oder es könnte auch am Getriebe liegen.

Bei meinem Iveco ist das ZF Getriebe synchronisiert. Bei deinem auch ?
Dann könnten es die Synchronringe vielleicht sein.
Sind jetzt nur Andeutungen, ich wüßte sonst nichts.

Gruß Daniel
04.01.2018 20:32 MAN F8 Fan ist offline E-Mail an MAN F8 Fan senden Beiträge von MAN F8 Fan suchen Nehmen Sie MAN F8 Fan in Ihre Freundesliste auf
Gummi



images/avatars/avatar-7909.jpg

Dabei seit: 10.02.2014
Name: Rottensteiner
Herkunft: Austria Kärnten
Alter: 65

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Marc

Der Tipp mit dem Schalt Gestänge ist sicher Gut , Denn die Einstellung und Die Gelenke mit den Gummi s alle kontrollieren vielleicht Erneuern .
Da der schöne rote Fiat wahrscheinlich lange Standzeiten hatte ,(Vor einer Getriebe Reparatur-Tausch ) Das Getriebe ÖL Erneuern , Das ÖL Unbedingt auf Metall Teile usw, genau Kontrollieren . Oder es war gefrorenes Kondenswasser im Gehäuse . Viel Glück bei der Fehler suche.

Gruß Gummi
05.01.2018 10:40 Gummi ist offline E-Mail an Gummi senden Beiträge von Gummi suchen Nehmen Sie Gummi in Ihre Freundesliste auf
rip



images/avatars/avatar-9300.jpg

Dabei seit: 24.02.2015
Name: Marc
Herkunft: Bocholt
Alter: 46

Themenstarter Thema begonnen von rip
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

danke für Eure Tipps. Wie gesagt - wenn das Wetter es zulässt, werde ich mal anfangen.

@Daniel

Mit der Halle ist wirklich besser als nichts! Bin echt froh, daß der Oldie ein Dach über dem Dach hat und das zu einen guten Preis. Das Schaltgestänge schein wirklich ausgenudelt zu sein. Der 4. Gang ist rechts vorne - das falle ich bald vom Sessel wenn ich den einlege.... zwinker
Spaß bei Seite - das werde ich mal kontrollieren beim Ausbau. Ach ja - das Getriebe ist synchronisiert. Synchronringe habe ich auch schon gedacht - obwohl ich da nicht so die Ahnung habe.
Was ist mit deinem MAN F7 passiert? Wieso ist dieses Projekt fehlgeschlagen?

@Gummi

Ich werde mal die ganze Mechanik des Schaltgestänges kontrollieren. Wahrscheinlich ist da einges ausgeleiert. Der Fiat ist bis zum Schluß noch des öfteren vom Vorbesitzer bewegt worden. Also lange Standzeiten gab es wohl nicht. Ein Flüssigkeitstausch steht im Frühjahr auch noch an. Ich werde dann auf Späne im Öl achten.

__________________
Grüße Marc




----------------------------------------------------------------------------
Hoffentlich wird es nicht so schlimm wie es schon ist..... Pfeifen
05.01.2018 18:35 rip ist online E-Mail an rip senden Beiträge von rip suchen Nehmen Sie rip in Ihre Freundesliste auf
MAN F8 Fan



images/avatars/avatar-9241.jpg

Dabei seit: 23.10.2009
Name: Daniel
Herkunft: Lahn Dill Kreis
Alter: 32

traurig MAN F7 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
ich will es mal so sagen:

Es war zuviel dranzumachen. Ich bin auch kein Schrauber und arbeite im Abwasserbereich.

Den MAN habe ich mit zuviel Naivität und zu teuer gekauft.
Schaustellerfahrzeug; dementsprechend verbastelt und dann die Bremsanlage für einige Tausend Euro komplett überholen lassen.
6 Jahre konnte ich das Hobby nicht ausleben, da er nur stand.
Dann privat noch de Obba gestorbe und dann war bei mir der Ofen psyisch aus.
Der MAN musste weg. schimpf

Deswegen kam ich auf den Iveco mit ViererClub Kabine als Feuerwehrauto LF8.

Das hast Du schon recht; hauptsache er steht trocken. klatsch

Gruß Daniel
05.01.2018 21:56 MAN F8 Fan ist offline E-Mail an MAN F8 Fan senden Beiträge von MAN F8 Fan suchen Nehmen Sie MAN F8 Fan in Ihre Freundesliste auf
Seiten (9): « vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 8 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » Baumaschinen » Baumaschinenmuseum » Oldtimer Restaurationsberichte » neuer Oldie - Fiat 684N

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH