Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Oldtimer-LKWs » Büssing » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (511): « erste ... « vorherige 5 6 7 8 [9] 10 11 12 13 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Büssing
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Luispold   Zeige Luispold auf Karte



images/avatars/avatar-2429.jpg

Dabei seit: 09.11.2007
Name: Luispold
Herkunft: war von 1964-1972 HENSCHELaner
Alter: 73

Henschelaner goes Büssing Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

winke Hallo Büssingfans winke


Habe einen schönen Büssing gefunden jo

Luispold hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Büssing Audi Rennsport von vorn.jpg

Luispold hat diese Bilder angehängt:
Büssing Audi Rennsport sw.jpg
Büssing Audi Rennsport.jpg



__________________
winke winke

Luispold

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Luispold: 29.01.2008 19:32.

29.01.2008 19:32 Luispold ist offline E-Mail an Luispold senden Beiträge von Luispold suchen Nehmen Sie Luispold in Ihre Freundesliste auf
henning
Moderator


images/avatars/avatar-3492.jpg

Dabei seit: 03.09.2007
Name: Henning
Herkunft: NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von stetti
Bilder von einem Oldie Treffen, die Experten werden sie einordnen.... verwirrt



Hallo!

Ja, das sollten die Experten wirklich mal tun!

Hab zwar von Büssing Null Ahnung.... ahnung


Aber der erste hat schonmal ein Sonderfahrerhaus aus Kunststoff Pfeifen

Der zweite ist ein Commodore-Hauber, mit Pritschenaufbau äußerst ungewöhnlich, weshalb ich eine Umrüstung vermute hmm

Der dritte ist ein BS 16 L.

Aber so ein bißchen Zusatzinfo..... das hätte was! Also los, hier gibts doch BÜSSING-Kenner!!!! Aufsmaul


Gruß winke

Henning

__________________
>> NVG-Mitglied <<

ohne Unterbrechung ---- seit 2004

30.01.2008 00:57 henning ist offline E-Mail an henning senden Beiträge von henning suchen Nehmen Sie henning in Ihre Freundesliste auf
henning
Moderator


images/avatars/avatar-3492.jpg

Dabei seit: 03.09.2007
Name: Henning
Herkunft: NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo!


Ich ergänze:

der erste hat ein Fahrerhaus von AUREPA... wenn man genau hinschaut, erkennt man das stilisierte "A" dieser Firma auf der Abdeckung des vorderen Kupplungsmaules!

Aber Bauzeitraum, Typbezeichnung, Motortyp und -leistung???

Es muß doch BÜSSING-Experten geben!! Outet euch.....


Gruß winke

Henning

__________________
>> NVG-Mitglied <<

ohne Unterbrechung ---- seit 2004

30.01.2008 15:28 henning ist offline E-Mail an henning senden Beiträge von henning suchen Nehmen Sie henning in Ihre Freundesliste auf
krupp-fan   Zeige krupp-fan auf Karte



images/avatars/avatar-1171.jpg

Dabei seit: 18.09.2006
Name: Edgar
Herkunft: Rheinland
Alter: 68

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von henning
Zitat:
Original von stetti
Bilder von einem Oldie Treffen, die Experten werden sie einordnen.... verwirrt



Hallo!

Ja, das sollten die Experten wirklich mal tun!

Hab zwar von Büssing Null Ahnung.... ahnung


Aber der erste hat schonmal ein Sonderfahrerhaus aus Kunststoff Pfeifen

Der zweite ist ein Commodore-Hauber, mit Pritschenaufbau äußerst ungewöhnlich, weshalb ich eine Umrüstung vermute hmm

Der dritte ist ein BS 16 L.

Aber so ein bißchen Zusatzinfo..... das hätte was! Also los, hier gibts doch BÜSSING-Kenner!!!! Aufsmaul


Gruß winke

Henning




Hallo,

...weil der Henning keine Ruhe gibt und obwohl ich eigentlich ein Krupp Fan bin, Folgendes zu den Typen:
1) Das Birkel Fahrzeug ist ein Büssing Commodore LU 11/16. Baujahr 1960 - 1963. Motor: Typ U 11/200 (Unterflur-Vorkammer-Diesel), 6 Zylinder und 192 PS. Max. Drehzahl 2100 U/Min, Hubraum: 11413 ccm bei einer Bohrung von 125 mm und einem Hub von 155 mm. 6-Gang-Allklauen-Getriebe, Radstand. 4800 mm oder 5150 mm. Zul. Gesamtgewicht: 16t. Das Fahrerhaus aus Kunststoff stammt von der Fa. Aurepa, Mannheim und stellt die tiefe Ausführung dar, der Radstand beträgt 4800 mm (s. Scan).
2) Der Hauber ist quasi der Bruder des eben beschriebenen Frontlenkers, nämlich ein Commodore LS 11/16 Export.mit 4500 mm Radstand für Kipper und Sattelzugmaschine und den gleichen Motordaten, aber stehend eingebaut. Aber es könnte auch ein Commodore SK bzw. S Export ab Baujahr 1963 bis 1967 sein. Diese Ausführung hätte dann ab Baujahr 1965 den Direkteinspritzer-Motor mit 200 PS eingebaut. Für die Exportfahrzeuge wurde auch wieder die alte sogenannte "Büssingspinne" auf dem Grill neu belebt. Als Exportfahrzeug bis 1970 gebaut.
Auf alle Fälle ist die feste Pritsche auf dem Kipper- bzw. Sattelschlepperfahrgestell nicht authentisch.
3) Ein BS 16 L, Baujahr 1969 -1971, mit dem Fahrerhaus Typ B, 5,25 m Radstand und Motor U 12 D (240 PS) oder U 12 DA mit Abgas-Turbolader (280 PS). 2200 U/MIn., Hubraum: 12316 ccm. ZF AK 6-80 bzw. 6-90 mit sechs Vorwärts- und einem Rückwärtsgang usw.

Gruß
Edgar

krupp-fan hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
scan0003.jpg



__________________
Grüße aus dem Rheinland winke

rtfm Copyright der von mir geposteten Bilder liegt bei mir!rtfm

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von krupp-fan: 30.01.2008 20:47.

30.01.2008 20:45 krupp-fan ist offline E-Mail an krupp-fan senden Beiträge von krupp-fan suchen Nehmen Sie krupp-fan in Ihre Freundesliste auf
henning
Moderator


images/avatars/avatar-3492.jpg

Dabei seit: 03.09.2007
Name: Henning
Herkunft: NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo!


Na super! daumen

Danke an Edgar (wie soll man auch sonst dazulernen?)!

Eins bleibt mir freilich ein Rätsel: warum wurden für die Büssing-Frontlenker überhaupt Fremd-Fahrerhäuser gebaut? Immerhin haben das mit Aurepa und Büssing&Sohn gleich 2 Firmen gemacht.

Eventuell dauerte es zu lange, bis Büssing selbst die Lepoix-Kabinen auf den Markt brachte? Zeitlich würde ich die Kunststoff-Häuser von Büssing&Sohn sowie von Aurepa schon auf das Ende der alten Büssing-Originalkabinen legen hmm


Gruß winke

Henning

__________________
>> NVG-Mitglied <<

ohne Unterbrechung ---- seit 2004

30.01.2008 22:28 henning ist offline E-Mail an henning senden Beiträge von henning suchen Nehmen Sie henning in Ihre Freundesliste auf
kloe   Zeige kloe auf Karte



images/avatars/avatar-3193.jpg

Dabei seit: 13.07.2007
Name: Klaus
Herkunft: Homberg / Oberhessen
Alter: 60

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo!

Ich hab da auch noch einen.
Büssing - NAG als Roadtrain
Den genauen Typ leider keine ahnung . Beide Aufnahmen von 1998.

kloe hat diese Bilder angehängt:
Image007.jpg
Image007_1.jpg



__________________
Gruß aus Oberhessen
Klaus
31.01.2008 18:50 kloe ist offline E-Mail an kloe senden Beiträge von kloe suchen Nehmen Sie kloe in Ihre Freundesliste auf
Laurent



images/avatars/avatar-5310.jpg

Dabei seit: 31.08.2007
Name: Laurent
Herkunft: Luzern
Alter: 42

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

[quote]Original von kloe
Büssing - NAG als Roadtrain
Den genauen Typ leider keine ahnung . quote]

Wenn meine Infos stimmen ist das ein Büssing 105. Der gehört Herr Franz Lippertz Sr, aus Birgden-Gangelt. Herr Lippertz ist mit über 70 Jahren noch viel mit dieser Schönheit unterwegs. Er besitzt übrigens auch noch einen schönen Unterflur.

__________________
Saurer on Tour, wo wir waren siehst du auf:http://www.saurerlkw.ch
31.01.2008 19:02 Laurent ist offline E-Mail an Laurent senden Homepage von Laurent Beiträge von Laurent suchen Nehmen Sie Laurent in Ihre Freundesliste auf
Muranus   Zeige Muranus auf Karte



images/avatars/avatar-877.jpg

Dabei seit: 16.08.2006
Name: Michael
Herkunft: 89250 Senden / Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Laurent
[quote]Original von kloe
Büssing - NAG als Roadtrain
Den genauen Typ leider keine ahnung . quote]

Wenn meine Infos stimmen ist das ein Büssing 105. Der gehört Herr Franz Lippertz Sr, aus Birgden-Gangelt. Herr Lippertz ist mit über 70 Jahren noch viel mit dieser Schönheit unterwegs. Er besitzt übrigens auch noch einen schönen Unterflur.


Ich widerspreche ja ungern

Aber scheinbar ist der Lipperts-Büssing ein S 5000

siehe hier

http://www.lkw-infos.eu/images/oldtimer/...-Lipperts-1.jpg

( Galerie Oldtimer, Hagen 2003, erstes Drittel )

__________________
Im Gegensatz zu manch Anderem darf ich jedes Oldi-Treffen besuchen

Aus bekannten Gründen sind alle meine Berichte mit Datum vom 08.03.15 beendet

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Muranus: 31.01.2008 19:17.

31.01.2008 19:16 Muranus ist offline E-Mail an Muranus senden Beiträge von Muranus suchen Nehmen Sie Muranus in Ihre Freundesliste auf
krupp-fan   Zeige krupp-fan auf Karte



images/avatars/avatar-1171.jpg

Dabei seit: 18.09.2006
Name: Edgar
Herkunft: Rheinland
Alter: 68

Lipperts Büssing 5000 S Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Klaus, Laurent und Michael,

ihr habt alle Recht, denn aus der Typenreihe Büssing-NAG 4500 S und 4500 A mit 4,5t. Nutzlast des Schell-Programms vor und während des Zweiten Weltkrieges wird in Friedenszeiten der Typ 5000 S mit dem gleichen Motor, nämlich dem 6-Zylinder-Vorkammer-Diesel, Typ LD, mit 105 PS. Und von dieser PS-Zahl leitet sich der Name 105er noch aus der Vorkriegszeit für den legendären zuverlässigen Büssingtyp ab.

Gruß
Edgar

__________________
Grüße aus dem Rheinland winke

rtfm Copyright der von mir geposteten Bilder liegt bei mir!rtfm
31.01.2008 19:54 krupp-fan ist offline E-Mail an krupp-fan senden Beiträge von krupp-fan suchen Nehmen Sie krupp-fan in Ihre Freundesliste auf
kloe   Zeige kloe auf Karte



images/avatars/avatar-3193.jpg

Dabei seit: 13.07.2007
Name: Klaus
Herkunft: Homberg / Oberhessen
Alter: 60

RE: Lipperts Büssing 5000 S Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

wieder was dazu gelernt.
Vielen Dank für Eure Antworten daumen


Gruß Klaus

__________________
Gruß aus Oberhessen
Klaus
01.02.2008 06:13 kloe ist offline E-Mail an kloe senden Beiträge von kloe suchen Nehmen Sie kloe in Ihre Freundesliste auf
Seiten (511): « erste ... « vorherige 5 6 7 8 [9] 10 11 12 13 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Oldtimer-LKWs » Büssing

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH