Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » IVECO: FIAT, OM, UNIC und Magirus-Deutz » Iveco S-Way » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (33): « erste ... « vorherige 24 25 26 27 [28] 29 30 31 32 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Iveco S-Way
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Cooper



Dabei seit: 16.08.2012
Name: Jan
Herkunft: In der nähe von Kassel
Alter: 47

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Iveco S-Way NP 460 von Rudolph Logistik Gruppe

Gruß der Jan

Cooper hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Iveco S-Way NP 460 Rudolph Logistics Gruppe 4 (Copy).jpg



__________________
Alles wird gut

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Cooper: 22.11.2020 18:37.

22.11.2020 18:35 Cooper ist offline E-Mail an Cooper senden Beiträge von Cooper suchen Nehmen Sie Cooper in Ihre Freundesliste auf
Sonny Forelli



Dabei seit: 27.12.2014
Name: Sonny
Herkunft: Südanhalt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Moin!

Ich glaube, ich habe ein Montagsauto erwischt.
Wir haben den S 480 (im Schichtbetrieb) seit Mitte August 2020 und aktuell ca. 50.000km gefahren.

Insgesamt waren vier Mal in der Werkstatt (außerplanmäßig, da es bei Iveco keine Einfahrwartung gibt )

-Es klappert/knarzt/quietscht an allen erdenklichen Stellen, jeden Tag ist was Neues zu hören
-Fensterheberschalter war schon abgebrochen
-Seitenspoiler klappt beim kleinsten Luftzug ein (ja, wir haben die "Rückrufaktion" durch und stärkere Dämpfer drin...trotzdem alles wackelig)
-Sitz- und Lenkradverstellbereich für meine Begriffe völlig unverständlich im Jahre 2020 (ich hatte vorher Scania Streamline...Benchmark!)
-Arbeitsscheinwerfer Marke "gelbe Iveco-Zitrone" oder "wie verpuffe ich 70W im Nichts", hab ich schon getauscht, weil man nix gesehen hat lol
-Scheibenwischer lassen permanent in der Mitte ein Feld frei
-Seitenscheiben und Spiegel nach 5km im Regen völlig verdreckt
-Leider haben wir die Halogen-Scheinwerfer, zum Glück fahr ich Linienverkehr, sonst hätte ich Probleme die Straße zu finden
-Fernlicht: Man denkt manchmal: "Ich sollte mal Fernlicht anmachen", obwohl es schon aktiviert ist
-Ein Scheinwerfer ist feucht von innen
-Spaltmaße und Verarbeitung - Reden wir nicht drüber
-Notbremsassistent lebensgefährlich, wurde schon 3x daran herumgedoktort. Ohne Effekt. Schilderbrücken bremsen dich von 85 auf 70, ohne Möglichkeit zu übersteuern.
-Standlicht an, Zündung aus und Tür offen: Der Erfinder des Warntons müsste sich das eine Woche lang anhören
-Türen haben fast keine Raststellung, ist wie ne Schranktür
-Staufachklappe innen hatte einen defekten Verschluss, mussten uns wochenlang mit Panzertape behelfen
...........................
Was gut ist:

-Optisch richtig schön geworden
-Prinzipiell leise innen
-Klimatisierung
-Platzangebot
-Viele Staufächer (auch wenn ich alle mit neuer Beleuchtung versehen musste)
-Ecoroll + Predictive Drive kann er sehr gut, brauchbar
-Motorleistung für 480PS sehr gut, geht gut nach vorn
-Kühlschrank mit 230V-Steckdose (allerdings hat der Wandler nur 300W)
-ergonomisches Cockpit, Tisch ist aber notwendig, weil man sonst null Ablage hat)
-Matratze sehr dick und trotzdem nicht zu weich
-Verstellung oberes Bett super
-Schaltstrategie allgemein
-Zentralelektrik übersichtlich
-viele USB-Steckdosen, Beigeschmack: "Ihr Handy lädt langsam..."
-Reifendruckkontrolle funktioniert tadellos
-Lässt sich gut waschen (wir sind Handwäscher zu 90%)

Das solls erstmal gewesen sein mit meinem Feedback

Grüße

Sonny

Sonny Forelli hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
K1024_20201105_200235.jpg

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Sonny Forelli: 23.11.2020 03:35.

23.11.2020 03:33 Sonny Forelli ist offline E-Mail an Sonny Forelli senden Beiträge von Sonny Forelli suchen Nehmen Sie Sonny Forelli in Ihre Freundesliste auf
Jan L.



Dabei seit: 05.09.2020
Name: Jan Lorenz
Herkunft: Landkreis MÜR

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie viele Dämpfer sind verbaut? Bei mir sind am Siteflap 3 Dämpfer verbaut, das hat sich noch nie bei Sturm aufgeklappt.
Fensterheber war bei mir auch schon einmal gebrochen, trifft viele Fahrzeuge, anscheinend Produktionsfehler vom Zulieferer.
Das H7 Licht war schon beim Stralis eine Katastrophe, wie´s beim neuen ist weiß ich nicht, ich habe die LED Scheinwerfer. Klappern oder knarzen tut bei mir nach wie vor überhaupt nichts.
Mein Notbremsassistent hat bisher circa 5 mal ohne ersichtlichen Grund gemeckert, lies sich aber immer übersteuern.

Mein Handy braucht zum laden nicht länger wenn ich es am Kühlschrank auflade als zu Hause auch.


Ganz am Anfang war er mal in der Werkstatt weil das Wischergestänge zu fest angezogen war, dementsprechend hat der Scheibenwischer unschöne Geräusche gemacht. Ansonsten war er bisher nur zur Inspektion in der Werkstatt, ich habe jetzt 146.000 Kilometer runter, Inspektion wurde etwas früher gemacht, weil der Kraftstofffilter verstopft war. Iveco Problem, hatte ich schon bei seinen beiden Vorgängern, immer zum Winter hin ist 10.000-20.000 Kilometer vor der Inspektion der Kraftstofffilter fällig.
Ansonsten hatte ich bisher noch keinerlei Probleme mit dem Auto, auch unsere anderen beiden mit DIesel Antrieb und auch der NP mit LNG Antrieb läuft ohne Probleme.
28.11.2020 21:53 Jan L. ist offline E-Mail an Jan L. senden Beiträge von Jan L. suchen Nehmen Sie Jan L. in Ihre Freundesliste auf
Sonny Forelli



Dabei seit: 27.12.2014
Name: Sonny
Herkunft: Südanhalt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Jan L.
Wie viele Dämpfer sind verbaut? Bei mir sind am Siteflap 3 Dämpfer verbaut, das hat sich noch nie bei Sturm aufgeklappt.
Fensterheber war bei mir auch schon einmal gebrochen, trifft viele Fahrzeuge, anscheinend Produktionsfehler vom Zulieferer.
Das H7 Licht war schon beim Stralis eine Katastrophe, wie´s beim neuen ist weiß ich nicht, ich habe die LED Scheinwerfer. Klappern oder knarzen tut bei mir nach wie vor überhaupt nichts.
Mein Notbremsassistent hat bisher circa 5 mal ohne ersichtlichen Grund gemeckert, lies sich aber immer übersteuern.

Mein Handy braucht zum laden nicht länger wenn ich es am Kühlschrank auflade als zu Hause auch.


Ganz am Anfang war er mal in der Werkstatt weil das Wischergestänge zu fest angezogen war, dementsprechend hat der Scheibenwischer unschöne Geräusche gemacht. Ansonsten war er bisher nur zur Inspektion in der Werkstatt, ich habe jetzt 146.000 Kilometer runter, Inspektion wurde etwas früher gemacht, weil der Kraftstofffilter verstopft war. Iveco Problem, hatte ich schon bei seinen beiden Vorgängern, immer zum Winter hin ist 10.000-20.000 Kilometer vor der Inspektion der Kraftstofffilter fällig.
Ansonsten hatte ich bisher noch keinerlei Probleme mit dem Auto, auch unsere anderen beiden mit DIesel Antrieb und auch der NP mit LNG Antrieb läuft ohne Probleme.


Moin Jan!

Wir haben seltsamerweise nur zwei Dämpfer, ganz oben und ganz unten. Mitte ist nix. Ich kann den Notbremsassistent nicht übersteuern. Beim Scania tritt man einfach aufs Fahrpedal und das wars, mein S-Way bremst volles Rohr weiter vor der Mautbrücke.

Tja Scheinwerfer haben sich von der Lichtausbeute nicht weiterentwickelt. Nebelscheinwerfer verbrennen auch 140W gesamt im "Nichts", da sie a) viel zu weit oben sind und b) zu 90% nur seitlich strahlen.

Mein Handy braucht am Kühlschrank-USB geschätzt 15h zum Aufladen lol...

Naja mal sehen, was wird und ob das ein oder andere noch abgestellt werden kann.

Grüße
30.11.2020 01:54 Sonny Forelli ist offline E-Mail an Sonny Forelli senden Beiträge von Sonny Forelli suchen Nehmen Sie Sonny Forelli in Ihre Freundesliste auf
M232D16K



images/avatars/avatar-7741.jpg

Dabei seit: 10.11.2013
Name: Björn
Herkunft: Warburger Börde
Alter: 43

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Sonny,
ich kann deine argumentation nachvollziehen, aber ich will auch gleich gegensteuern.

Das bei IVECO die Arbeitsscheinwerfer immer gelb sind weiß eigentlich jeder und das die innere Verarbeitung bei IVECO nicht auf Weltniveau ist, ist eigentlich auch bekannt.

Man merkt dir den SCANIA Fan an, aber da ist auch nicht alles Gold.....
Mich ko...t bei Scania die ZV an, die nur per Fernbedienung funktioniert,
oder das Lenkrad welches nicht 100pro einrastet und beim ragieren immer rauf und runter wackelt, oder das ausbrechen der Hinterachse im Retarderbetrieb(kommt gut bei Bergabfahrt mit 40to im Kreuz wenn dich die Hinterachse schlagartig "überholen" will)
oder die wackelnden Außenspiegel.....
Vom Notbremsassistent der dich auf Landstraßen beim überholen von Treckern auf der Gegenfahrbahn ausbremst, usw......

Man könnte viel aufzählen.

Jeder hat so seine Vorteile

Ich finde den Motor von Scania klanglich ganz weit vor und die leistung ist auch gut, wenn er die Kraft an die Erde bringen könnte.

Iveco ist ganz weit vorn was Traktion angeht, Motorbremskraft(man braucht kaum einen Retarder), Motorleistung ist sagenhaft auch im Drehzahlkeller, und die Straßenlage ist ebenfalls klasse.

Gruß Björn


Zitat:
Original von Sonny Forelli
Moin Moin!

Ich glaube, ich habe ein Montagsauto erwischt.
Wir haben den S 480 (im Schichtbetrieb) seit Mitte August 2020 und aktuell ca. 50.000km gefahren.

Insgesamt waren vier Mal in der Werkstatt (außerplanmäßig, da es bei Iveco keine Einfahrwartung gibt )

-Es klappert/knarzt/quietscht an allen erdenklichen Stellen, jeden Tag ist was Neues zu hören
-Fensterheberschalter war schon abgebrochen
-Seitenspoiler klappt beim kleinsten Luftzug ein (ja, wir haben die "Rückrufaktion" durch und stärkere Dämpfer drin...trotzdem alles wackelig)
-Sitz- und Lenkradverstellbereich für meine Begriffe völlig unverständlich im Jahre 2020 (ich hatte vorher Scania Streamline...Benchmark!)
-Arbeitsscheinwerfer Marke "gelbe Iveco-Zitrone" oder "wie verpuffe ich 70W im Nichts", hab ich schon getauscht, weil man nix gesehen hat lol
-Scheibenwischer lassen permanent in der Mitte ein Feld frei
-Seitenscheiben und Spiegel nach 5km im Regen völlig verdreckt
-Leider haben wir die Halogen-Scheinwerfer, zum Glück fahr ich Linienverkehr, sonst hätte ich Probleme die Straße zu finden
-Fernlicht: Man denkt manchmal: "Ich sollte mal Fernlicht anmachen", obwohl es schon aktiviert ist
-Ein Scheinwerfer ist feucht von innen
-Spaltmaße und Verarbeitung - Reden wir nicht drüber
-Notbremsassistent lebensgefährlich, wurde schon 3x daran herumgedoktort. Ohne Effekt. Schilderbrücken bremsen dich von 85 auf 70, ohne Möglichkeit zu übersteuern.
-Standlicht an, Zündung aus und Tür offen: Der Erfinder des Warntons müsste sich das eine Woche lang anhören
-Türen haben fast keine Raststellung, ist wie ne Schranktür
-Staufachklappe innen hatte einen defekten Verschluss, mussten uns wochenlang mit Panzertape behelfen
...........................
Was gut ist:

-Optisch richtig schön geworden
-Prinzipiell leise innen
-Klimatisierung
-Platzangebot
-Viele Staufächer (auch wenn ich alle mit neuer Beleuchtung versehen musste)
-Ecoroll + Predictive Drive kann er sehr gut, brauchbar
-Motorleistung für 480PS sehr gut, geht gut nach vorn
-Kühlschrank mit 230V-Steckdose (allerdings hat der Wandler nur 300W)
-ergonomisches Cockpit, Tisch ist aber notwendig, weil man sonst null Ablage hat)
-Matratze sehr dick und trotzdem nicht zu weich
-Verstellung oberes Bett super
-Schaltstrategie allgemein
-Zentralelektrik übersichtlich
-viele USB-Steckdosen, Beigeschmack: "Ihr Handy lädt langsam..."
-Reifendruckkontrolle funktioniert tadellos
-Lässt sich gut waschen (wir sind Handwäscher zu 90%)

Das solls erstmal gewesen sein mit meinem Feedback

Grüße

Sonny


__________________
... wer braucht schon Kühlwasser?
30.11.2020 17:06 M232D16K ist offline E-Mail an M232D16K senden Homepage von M232D16K Beiträge von M232D16K suchen Nehmen Sie M232D16K in Ihre Freundesliste auf
Jan L.



Dabei seit: 05.09.2020
Name: Jan Lorenz
Herkunft: Landkreis MÜR

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Sonny Forelli
Zitat:
Original von Jan L.
Wie viele Dämpfer sind verbaut? Bei mir sind am Siteflap 3 Dämpfer verbaut, das hat sich noch nie bei Sturm aufgeklappt.
Fensterheber war bei mir auch schon einmal gebrochen, trifft viele Fahrzeuge, anscheinend Produktionsfehler vom Zulieferer.
Das H7 Licht war schon beim Stralis eine Katastrophe, wie´s beim neuen ist weiß ich nicht, ich habe die LED Scheinwerfer. Klappern oder knarzen tut bei mir nach wie vor überhaupt nichts.
Mein Notbremsassistent hat bisher circa 5 mal ohne ersichtlichen Grund gemeckert, lies sich aber immer übersteuern.

Mein Handy braucht zum laden nicht länger wenn ich es am Kühlschrank auflade als zu Hause auch.


Ganz am Anfang war er mal in der Werkstatt weil das Wischergestänge zu fest angezogen war, dementsprechend hat der Scheibenwischer unschöne Geräusche gemacht. Ansonsten war er bisher nur zur Inspektion in der Werkstatt, ich habe jetzt 146.000 Kilometer runter, Inspektion wurde etwas früher gemacht, weil der Kraftstofffilter verstopft war. Iveco Problem, hatte ich schon bei seinen beiden Vorgängern, immer zum Winter hin ist 10.000-20.000 Kilometer vor der Inspektion der Kraftstofffilter fällig.
Ansonsten hatte ich bisher noch keinerlei Probleme mit dem Auto, auch unsere anderen beiden mit DIesel Antrieb und auch der NP mit LNG Antrieb läuft ohne Probleme.


Moin Jan!

Wir haben seltsamerweise nur zwei Dämpfer, ganz oben und ganz unten. Mitte ist nix. Ich kann den Notbremsassistent nicht übersteuern. Beim Scania tritt man einfach aufs Fahrpedal und das wars, mein S-Way bremst volles Rohr weiter vor der Mautbrücke.

Tja Scheinwerfer haben sich von der Lichtausbeute nicht weiterentwickelt. Nebelscheinwerfer verbrennen auch 140W gesamt im "Nichts", da sie a) viel zu weit oben sind und b) zu 90% nur seitlich strahlen.

Mein Handy braucht am Kühlschrank-USB geschätzt 15h zum Aufladen lol...

Naja mal sehen, was wird und ob das ein oder andere noch abgestellt werden kann.

Grüße



Wieso und weshalb bei manchen Fahrzeugen 2 und bei anderen 3 Dämpfer verbaut sind weiß ich auch nicht...mein Notbremsassistent hat bisher wie gesagt circa 5 mal ungefragt ein Lebenszeichen von sich gegeben, vielleicht auch 6 oder 7 mal...keine Ahnung, oft war´s noch nicht, jedenfalls lässt er sich im Falle eines Falles übersteuern.
Dass die Nebelscheinwerfer zu 90% nur zur Seite strahlen stimmt schon, ist mir beim LED Scheinwerfer auch aufgefallen, hatte ich bisher aber eh nur 1 oder 2 mal an, das LED Licht ist dermaßen hell, dass es die Nebelscheinwerfer fast überflüssig macht.
Den Arbeitsscheinwerfer...gut zum aufsatteln reicht er, kann man bei Bedarf aber auch in der Werkstatt gegen LED tauschen lassen. Haben wir damals bei 2 Stralis machen lassen die Nachts irgendwo im Rangiereinsatz waren.
Was für einen Kühlschrank hast du?
Den großen? Oder den kleinen mit dem geteilten Bett? Hast du den Spannungswandler vorne am Kühlschrank?
Wenn ich mein Handy in Ruhe lasse braucht es circa 2 Stunden zum laden (Samsung Galaxy A50), wenn ich jetzt natürlich Musik über Bluetooth höre oder telefoniere braucht es natürlich länger.

Gut finde ich, dass beim Tagfahrlicht auch hinten und an den Seiten Licht ist und dass es wieder einen vernünftigen Lichtschalter gibt, nicht so wie im Stralis, wo´s nur 0 oder Abblendlicht gab, eine Standlichtstellung gab´s gar nicht...

Qualitativ kann ich nicht meckern, das einzige was er neu bekommen hat war für das linke Staufach über der Scheibe eine neue Klappe und die Rollbox neben dem Kühlschrank hat er bei der Inspektion neu bekommen, weil die Anschlagschiene gebrochen war, ist also nicht mehr eingerastet wenn sie ganz unterm Bett war. Ansonsten kann ich nichts negatives sagen...doch, das Siteflap ist eine reine Fehlkonstruktion im Vergleich zum Stralis, nimmt jede Menge Platz weg und die Kante unten stört, der Aufstieg vorne dürfte gerne etwas höher sein und die Stufen sind etwas arg weit auseinander. Ansonsten habe ich nach jetzt genau 149.001 Kilometern nichts zu kritisieren.
05.12.2020 18:00 Jan L. ist offline E-Mail an Jan L. senden Beiträge von Jan L. suchen Nehmen Sie Jan L. in Ihre Freundesliste auf
Jan L.



Dabei seit: 05.09.2020
Name: Jan Lorenz
Herkunft: Landkreis MÜR

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nach so viel Text auch mal wieder ein Bild.

05.12.2020 18:00 Jan L. ist offline E-Mail an Jan L. senden Beiträge von Jan L. suchen Nehmen Sie Jan L. in Ihre Freundesliste auf
ottanta e novanta



images/avatars/avatar-9570.jpg

Dabei seit: 26.09.2019
Name: Walter
Herkunft: Salzburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Farmer (AT) / Mondseer Land 2020:

ottanta e novanta hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Iveco SWay_Farmer2_PSZ_BMB.jpg
Iveco SWay_Farmer_PSZ_BMB.jpg



__________________
Gruß aus Salzburg smile





P.S.: Bitte das Urheberrecht der von mir eingestellten Bilder beachten!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von ottanta e novanta: 06.12.2020 19:02.

06.12.2020 19:01 ottanta e novanta ist offline E-Mail an ottanta e novanta senden Beiträge von ottanta e novanta suchen Nehmen Sie ottanta e novanta in Ihre Freundesliste auf
M232D16K



images/avatars/avatar-7741.jpg

Dabei seit: 10.11.2013
Name: Björn
Herkunft: Warburger Börde
Alter: 43

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

An dieser Stelle mal unser "Magirus" S-Way.

Gruß Björn

M232D16K hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
IMG_5539 klein.jpg



__________________
... wer braucht schon Kühlwasser?
07.12.2020 20:29 M232D16K ist offline E-Mail an M232D16K senden Homepage von M232D16K Beiträge von M232D16K suchen Nehmen Sie M232D16K in Ihre Freundesliste auf
Bert Specht



Dabei seit: 21.02.2015
Name: Bert
Herkunft: Black Forest
Alter: 53

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

winke

Bert Specht hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
P1130011.jpg

09.12.2020 22:42 Bert Specht ist offline E-Mail an Bert Specht senden Beiträge von Bert Specht suchen Nehmen Sie Bert Specht in Ihre Freundesliste auf
Seiten (33): « erste ... « vorherige 24 25 26 27 [28] 29 30 31 32 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » IVECO: FIAT, OM, UNIC und Magirus-Deutz » Iveco S-Way

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH