Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » Baumaschinen » Baumaschinenmuseum » Oldtimer Restaurationsberichte » Restauration MAN 22.321 FVLS » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): [1] 2 3 4 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Restauration MAN 22.321 FVLS
Beiträge zu diesem Thema Autor Datum
 Restauration MAN 22.321 FVLS onkelwaldo 01.01.2019 17:59
 RE: Restauration MAN 22.321 FVLS theutone 01.01.2019 18:10
 RE: Restauration MAN 22.321 FVLS onkelwaldo 01.01.2019 18:30
 RE: Restauration MAN 22.321 FVLS HGD 01.01.2019 18:41
 RE: Restauration MAN 22.321 FVLS Vatti 01.01.2019 19:42
 RE: Restauration MAN 22.321 FVLS Müllschorsch 01.01.2019 20:42
 RE: Restauration MAN 22.321 FVLS Stephan Füchte 01.01.2019 21:53
 RE: Restauration MAN 22.321 FVLS scoutsman 03.01.2019 20:35
 RE: Restauration MAN 22.321 FVLS onkelwaldo 05.01.2019 14:14
 RE: Restauration MAN 22.321 FVLS stef001 05.01.2019 23:23
Nächste Seite »

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
onkelwaldo



Dabei seit: 18.03.2018
Name: Jakob
Herkunft: Niederösterreich

Restauration MAN 22.321 FVLS Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

ich möchte euch über meine Restauration eines MAN 22.321 FVLS Sattelschleppers berichten.

Allgemeine Daten:
  • Baujahr: 21.10.1981 bis 24.11.1981 (MAN Werk München)
  • Sattelzugmaschine mit Vorlaufachse
  • Motor: MAN D2566 MKF - 6 Zylinder Reihenmotor mit Turboaufladung und 320PS
  • Fuller RTO-9513 Getriebe - 13 Vorwärtsgänge + 3 Rückwärtsgänge
  • Vorlauf- und Hinterachse Luftgefedert
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 22 Tonnen
  • Fernverkehrkabine


Das Fahrzeuge wurde für MAN Dänemark gebaut und im Sommer 1982 ausgeliefert.

Unten findet ihr ein Bild kurz nach der Auslieferung.
Das Fahrzeug soll möglichst im Originalzustand restauriert werden.

Hier zwei Bilder vom Zustand beim Ankauf im Mai 2018 sowie der derzeitige, zerlegte Zustand.

onkelwaldo hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
 13892025_1137771989602101_31821602921394
43555_n.jpg
 14034940_1137900722922561_48131242587411
78763_n.jpg
 13925116_1137900649589235_85397963057422
59417_n.jpg
 10269412_800719219974048_858120414121924
9029_n.jpg
 10653678_800719293307374_343543295267176
0833_n.jpg

Dieser Beitrag wurde 6 mal editiert, zum letzten Mal von onkelwaldo: 01.01.2019 18:14.

01.01.2019 17:59 onkelwaldo ist offline E-Mail an onkelwaldo senden Beiträge von onkelwaldo suchen Nehmen Sie onkelwaldo in Ihre Freundesliste auf
theutone



images/avatars/avatar-9331.jpg

Dabei seit: 01.01.2008
Name: Patrick
Herkunft: Winterberg / HSK

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Tach,

viel Spaß bei der Restauration.

Gruß
Patrick

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von theutone: 01.01.2019 18:41.

01.01.2019 18:10 theutone ist offline E-Mail an theutone senden Homepage von theutone Beiträge von theutone suchen Nehmen Sie theutone in Ihre Freundesliste auf
onkelwaldo



Dabei seit: 18.03.2018
Name: Jakob
Herkunft: Niederösterreich

Themenstarter Thema begonnen von onkelwaldo
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier ein paar Bilder vom aktuellen Zustand.

  • Sattelkupplung + Hilfsrahmen abgebaut
  • Vorlauf- und Hinterachse ausgebaut
  • Treibstofftank abgebaut
  • Kardanwellen ausgebaut
  • Sämtliche Luftleitungen abgebaut
  • Turbo ausgebaut --> muss erneuert werden (siehe Bilder)
  • Lichtmaschine + Starter überholt
  • Motor wieder gängig gemacht

onkelwaldo hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
20181111_012002.jpg
20181111_012238.jpg
IMG_20180831_183326.jpg
IMG_20181104_021919.jpg
20181111_012020.jpg
IMG_20181104_124145.jpg
IMG_20181104_124153.jpg

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von onkelwaldo: 01.01.2019 18:39.

01.01.2019 18:30 onkelwaldo ist offline E-Mail an onkelwaldo senden Beiträge von onkelwaldo suchen Nehmen Sie onkelwaldo in Ihre Freundesliste auf
HGD   Zeige HGD auf Karte



images/avatars/avatar-1187.jpg

Dabei seit: 13.11.2005
Name: Hans-Günter
Herkunft: Eifel
Alter: 55

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Jakob,

vielen Dank für die sehr interessanten Bilder klatsch . Das erinnert mich an mein Objekt damals.
Ich würde mich sehr freuen, wenn Du uns mit Bilder hier "versorgen" würdest.

Gruß
Hans-Günter
01.01.2019 18:41 HGD ist offline E-Mail an HGD senden Beiträge von HGD suchen Nehmen Sie HGD in Ihre Freundesliste auf
Vatti



Dabei seit: 24.07.2015
Name: Frank
Herkunft: Damme
Alter: 41

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Respekt daumen

Die Firma Hoff in 49401 Damme hat noch Teile von F7 - F8
01.01.2019 19:42 Vatti ist offline E-Mail an Vatti senden Beiträge von Vatti suchen Nehmen Sie Vatti in Ihre Freundesliste auf
Müllschorsch



Dabei seit: 18.04.2009
Name: Georg
Herkunft: Frankenwald
Alter: 20

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Riesen Respekt !!
Und viel Glück und vor allem Durchhaltevermögen bei Deinem Objekt.
Freue mich auf weitere Bilder
01.01.2019 20:42 Müllschorsch ist offline E-Mail an Müllschorsch senden Beiträge von Müllschorsch suchen Nehmen Sie Müllschorsch in Ihre Freundesliste auf
Stephan Füchte



Dabei seit: 17.05.2015
Name: Stephan
Herkunft: castrop-Rauxel
Alter: 54

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo, ganz große Klasse einem solchen Fahrzeug wieder
Leben einzuhauchen, Wünsche gutes Gelingen u, Durchhaltevermögen,
Übrigens " Beleger " sucht dieses Modell auch !

Gruß Stephan,
klatsch klatsch zwinker zwinker zwinker
01.01.2019 21:53 Stephan Füchte ist offline E-Mail an Stephan Füchte senden Beiträge von Stephan Füchte suchen Nehmen Sie Stephan Füchte in Ihre Freundesliste auf
scoutsman   Zeige scoutsman auf Karte



Dabei seit: 28.06.2008
Name: Josef
Herkunft: 86637 Wertingen
Alter: 45

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sehr geil!! daumen daumen klatsch
Ich freue mich schon auf den weiteren Restaurationsfortschritt. prost
03.01.2019 20:35 scoutsman ist offline E-Mail an scoutsman senden Beiträge von scoutsman suchen Nehmen Sie scoutsman in Ihre Freundesliste auf
onkelwaldo



Dabei seit: 18.03.2018
Name: Jakob
Herkunft: Niederösterreich

Themenstarter Thema begonnen von onkelwaldo
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute,

die letzten Tage habe ich am LKW verbracht.
Folgende Arbeiten sind erledigt:
  • Abbau Kotflügel Fahrerseite
  • Abbau Kotflügel Beifahrerseite
  • Ausbau Getriebe
  • Öffnen der verbliebenen Nieten und festgerosteten Schrauben mit dem Plasmaschneider


Als das Getriebe angehoben wurde hebte sich auf Grund der Gewichtsentlastung gleich der ganze Rahmen. Daher wurde die Hinterachse mittels Gurt nochmals mit dem Rahmen verbunden um ein Gegengewicht zu haben.
Der Ausbau vom Getriebe ist zwar nicht ganz so schnell gegangen wie erhofft jedoch insgesamt betrachtet hat es ohne große Probleme funktioniert.

Bei den Kotflügeln war ich über den Zustand des Blechs darunter überrascht. Insgesamt ist der Rost weniger schlimm als befürchtet. Einige Schweißarbeiten sind trotzdem notwendig.

Demnächst kann mit dem Nadeln und anschließenden Sandstrahlen des Rahmens sowie der abgebauten Anbauteilen begonnen werden.

Demnächst gibt es mehr Augenzwinkern

LG, Jakob

onkelwaldo hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Getriebe1.jpg
Getriebe2.jpg
Getriebe3.jpg
Getriebe4.jpg
Kotflügel-Beifahrer.jpg
Kotflügel-Fahrer.jpg

05.01.2019 14:14 onkelwaldo ist offline E-Mail an onkelwaldo senden Beiträge von onkelwaldo suchen Nehmen Sie onkelwaldo in Ihre Freundesliste auf
stef001



images/avatars/avatar-8646.jpg

Dabei seit: 31.10.2007
Name: Stefan
Herkunft: Österreich
Alter: 36

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was für ein geiles Teil!!! Augen daumen daumen
Echt toll dass du so ein Geschoß aufgetrieben hast und erhalten willst daumen
Ich wünsch dir hier auf diesem Wege alles Gute für dein Projekt

Gruss aus dem nördlichen Weinviertel winke

__________________
It's a MAN's world !!! prost

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von stef001: 05.01.2019 23:24.

05.01.2019 23:23 stef001 ist offline E-Mail an stef001 senden Beiträge von stef001 suchen Nehmen Sie stef001 in Ihre Freundesliste auf
Seiten (4): [1] 2 3 4 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » Baumaschinen » Baumaschinenmuseum » Oldtimer Restaurationsberichte » Restauration MAN 22.321 FVLS

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH