Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » SCANIA » Frage zum XT » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Frage zum XT
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
MDL



Dabei seit: 14.05.2019
Name: Michael
Herkunft: München
Alter: 50

Frage zum XT Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Griaß Euch, bin neu hier, und vielleicht gehört meine Frage nicht hier her.
Hab aber nicht wirklich was im Forum gefunden.

Wir möchten uns gerne einen Scania XT anschaffen.
Jetzt scheint es nicht möglich zu sein,
bei einem Blattgefederten eine Achswaage zu haben, laut Verkäufer,
was ich bedauerlich finde.

Selbst mein alter MP2 hat eine Achswaage und ist Vorne und Hinten blattgefedert.

Gibt es vielleicht doch eine Möglichkeit, bei Blattfederung,
im Fahrerhaus die Anzeige über die Achslast auf's Display zu bekommen?
Schon mal im Voraus Danke, für Eure Antworten cool
21.05.2019 06:20 MDL ist offline E-Mail an MDL senden Beiträge von MDL suchen Nehmen Sie MDL in Ihre Freundesliste auf
Bastl   Zeige Bastl auf Karte



images/avatars/avatar-5443.jpg

Dabei seit: 31.03.2008
Name: Sebastian
Herkunft: Koblenz
Alter: 28

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin!

Vielleicht wäre das System von Pfreundt ja eine Lösung für euch:

https://www.pfreundt.de/produkte/achslast-kontrollsystem/

__________________
Meine Fotos auf Flickr.
21.05.2019 06:45 Bastl ist offline E-Mail an Bastl senden Beiträge von Bastl suchen Nehmen Sie Bastl in Ihre Freundesliste auf
2651Michi



Dabei seit: 16.05.2015
Name: Michi
Herkunft: Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus Michael,
Beim MP2 wirst du auch nur die Anzeige für den Luftgefederten Auflieger bzw Anhänger haben.
So war es bei meiner Kombination aus MP2 3-Achser 6x6 mit Luftgefertem Tandemhänger und auch beim jetzigen MP3 4x4 Blattgefedert, auch nur die Achslast Anzeige für den Luftgefederten Auflieger

Gruss Michi

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von 2651Michi: 21.05.2019 12:41.

21.05.2019 12:40 2651Michi ist offline E-Mail an 2651Michi senden Beiträge von 2651Michi suchen Nehmen Sie 2651Michi in Ihre Freundesliste auf
manny33604



images/avatars/avatar-3725.jpg

Dabei seit: 18.01.2009
Name: Manny
Herkunft: Papenburg
Alter: 39

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Bastl
Moin!

Vielleicht wäre das System von Pfreundt ja eine Lösung für euch:

https://www.pfreundt.de/produkte/achslast-kontrollsystem/


Funktioniert das über den Reifenluftdruck?

__________________
vor dem Weiterverbreiten der Bilder bitte nachfragen!

rtfm jo



www.rolfes-transporte.de
21.05.2019 14:14 manny33604 ist offline E-Mail an manny33604 senden Beiträge von manny33604 suchen Nehmen Sie manny33604 in Ihre Freundesliste auf
SirDigger



images/avatars/avatar-5980.jpg

Dabei seit: 07.05.2011
Name: Sir
Herkunft: Nordhessen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Warum sich überhaupt noch eine blattgefederte VA antun?

__________________
CAT = Crappy American Technology

böse

21.05.2019 15:24 SirDigger ist offline E-Mail an SirDigger senden Beiträge von SirDigger suchen Nehmen Sie SirDigger in Ihre Freundesliste auf
MDL



Dabei seit: 14.05.2019
Name: Michael
Herkunft: München
Alter: 50

Themenstarter Thema begonnen von MDL
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hey winke
vielen Dank für die raschen Antworten prost

Danke an Basti:
muss ich mir mal anschauen, was es kostet. Ansonsten ist es mir auch egal, mit nem Manometer am Auflieger zu arbeiten.

An meinen Namensvetter Zunge raus
Genau so ist es. Auflieger ist Luftgefedert.
Würde mir auch genügen, damit zu arbeiten.
Warum es also beim Scania nicht auch funktionieren soll, ist mir ein Rätsel verwirrt

An Sir Digger:
VA = Vorderachse, nehm ich mal an.
Bin noch nicht so vertraut, mit den Kürzel Zunge raus
Die Achswaage funktioniert mit einer luftgederten Antriebsachse - Kosten ca 2850.-€ mehr unglücklich
Wenn noch die Lenkachse luftgefedert ist, hab ich auch die Achslast vorne - nochmal ca 1000.-€ zusätzlich tock

Der MP2, den ich momentan fahr, ist vorne und hinten Blattgefedert, das Fahrerhaus luftgefedert.
Ich komm damit gut zurecht.
Luftgefedert hat mehr Fahrkomfort - klar.
Ich leg mehr Wert auf Zuverlässigkeit großes Grinsen
21.05.2019 16:10 MDL ist offline E-Mail an MDL senden Beiträge von MDL suchen Nehmen Sie MDL in Ihre Freundesliste auf
da_Prommi



Dabei seit: 12.11.2011
Name: Martin
Herkunft: LH MUC

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von manny33604
Zitat:
Original von Bastl
Moin!

Vielleicht wäre das System von Pfreundt ja eine Lösung für euch:

https://www.pfreundt.de/produkte/achslast-kontrollsystem/


Funktioniert das über den Reifenluftdruck?


Normalerweise verwenden die Hersteller die Balgdrücke aus der Luftfederung, oder?
21.05.2019 19:53 da_Prommi ist offline E-Mail an da_Prommi senden Beiträge von da_Prommi suchen Nehmen Sie da_Prommi in Ihre Freundesliste auf
MDL



Dabei seit: 14.05.2019
Name: Michael
Herkunft: München
Alter: 50

Themenstarter Thema begonnen von MDL
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Bastl
Moin!

Vielleicht wäre das System von Pfreundt ja eine Lösung für euch:

https://www.pfreundt.de/produkte/achslast-kontrollsystem/


Wie ich eben erfahren habe, bekomme ich die Achslast vom Auflieger sehr wohl auf das Display im Fahrzeug cool
Hätte mich jetzt echt gewundert, wenn es nicht so wäre lol

Psychologisch vielleicht interessant, wenn man meint,
über das Selbe zu sprechen,
um im Nachhinein feststellen zu müssen,
dass man völlig aneinander vorbei geredet hat gröhl

Um es kurz zu machen:
Meine Frage hat sich erledigt cool
... und damit sich der Kreis schließt, ...
... Danke Bastl, für den Tipp daumen
Again what learnd, wie Loddar zu pflegen sagte zwinker

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von MDL: 21.05.2019 22:44.

21.05.2019 22:43 MDL ist offline E-Mail an MDL senden Beiträge von MDL suchen Nehmen Sie MDL in Ihre Freundesliste auf
manny33604



images/avatars/avatar-3725.jpg

Dabei seit: 18.01.2009
Name: Manny
Herkunft: Papenburg
Alter: 39

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von da_Prommi
Zitat:
Original von manny33604
Zitat:
Original von Bastl
Moin!

Vielleicht wäre das System von Pfreundt ja eine Lösung für euch:

https://www.pfreundt.de/produkte/achslast-kontrollsystem/


Funktioniert das über den Reifenluftdruck?


Normalerweise verwenden die Hersteller die Balgdrücke aus der Luftfederung, oder?


Ja genau, die frage war ja aber ob es auch ein System für Blattgefederte Kombinationen gibt... -Da bleibt ja dann nur der Durchhang oder der Reifendruck...


Kann mir allerdings kaum vorstellen, dass die Varianten ne annehmbare Genauigkeit erreichen kann... zwinker

__________________
vor dem Weiterverbreiten der Bilder bitte nachfragen!

rtfm jo



www.rolfes-transporte.de
22.05.2019 07:58 manny33604 ist offline E-Mail an manny33604 senden Beiträge von manny33604 suchen Nehmen Sie manny33604 in Ihre Freundesliste auf
Bastl   Zeige Bastl auf Karte



images/avatars/avatar-5443.jpg

Dabei seit: 31.03.2008
Name: Sebastian
Herkunft: Koblenz
Alter: 28

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von manny33604
Zitat:
Original von Bastl
Moin!

Vielleicht wäre das System von Pfreundt ja eine Lösung für euch:

https://www.pfreundt.de/produkte/achslast-kontrollsystem/


Funktioniert das über den Reifenluftdruck?


Moin,

da sich der Reifenluftdruck mit dem Beladungszustand kaum bis garnicht ändert, wird man darüber keine Aussage über die Achslast bekommen. Auch wäre die Ergänzung einer Drehdurchführung für den Luftdruck als Nachrüstlösung etwas arg aufwendig. (siehe Landmaschinen mit Reifendruckkontrollsystem) Hinzu kommt, dass der Reifenluftdruck aufgrund der Außentemperatur "zu starken" Schwankungen unterliegt, als dass man ihn als aussagekräftiges Mittel zur Achslastbestimmung hernehmen könnte.

Ich gehe eher davon aus, dass man analog zur Luftfederung ein Wegmesssystem verbaut. So würde man (theoretisch) über den Federweg bestimmen können, wieviel Gewicht die Feder "von oben" bekommt. Wie genau das System aufgebaut ist, kann ich leider auch nicht sagen. Die Homepage von Pfreundt hält sich diesbezüglich auch eher bedeckt. Aus Erfahrung weiß ich, dass die Pfreundtsysteme immer individuell pro Maschine geeicht werden müssen.

Vielleicht findet sich ja noch jemand, der ein solche System bereits verbaut/unter die Lupe nehmen konnte.

Gewichtige Grüße,

Bastl

__________________
Meine Fotos auf Flickr.
22.05.2019 08:02 Bastl ist offline E-Mail an Bastl senden Beiträge von Bastl suchen Nehmen Sie Bastl in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » SCANIA » Frage zum XT

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH