Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » LKW und ihre Aufbauten » Mega-Liner! Die Zukunft der 25 Meter Züge... » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (25): « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Mega-Liner! Die Zukunft der 25 Meter Züge...
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Menck Fan



images/avatars/avatar-2089.jpg

Dabei seit: 10.09.2007
Name: Florian
Herkunft: Würzburg
Alter: 30

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gerade den längeren Überholweg find ich ziehmlich gefährlich.
Außerdem werden die Straßen insbesondere die Brücken sehr unter den Lasten leiden. Die Fahrbahnen sind oft eh schon in marodem Zustand.

__________________
Bilder stehen unter meinem Copyright! rtfm
Gruß aus dem schönen Unterfranken winke
30.10.2007 22:01 Menck Fan ist offline E-Mail an Menck Fan senden Beiträge von Menck Fan suchen Nehmen Sie Menck Fan in Ihre Freundesliste auf
Karkie   Zeige Karkie auf Karte
Moderator


Dabei seit: 20.08.2006
Name: Danny
Herkunft: Schleswig Holstein
Alter: -4

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe bei den ersten lkw´s auch nicht bemerkt, das es Mega-Liner sind. Irgendwann ist mir aufgefallen, das die Hänger länger sind.

HIer ist ein Thema mit Bildern, falls es jemand noch nicht kennt.

http://www.baumaschinenbilder.de/forum/t...?threadid=12627

__________________
Alle von mir veröffentlichten Bilder unterliegen, sofern nicht anders angegeben, meinem Copyright.
Bei Interesse einfach fragen.
30.10.2007 22:02 Karkie ist offline E-Mail an Karkie senden Beiträge von Karkie suchen Nehmen Sie Karkie in Ihre Freundesliste auf
Roger van Nispen   Zeige Roger van Nispen auf Karte



images/avatars/avatar-2540.gif

Dabei seit: 26.04.2005
Name: Roger
Herkunft: Geleen, Holland
Alter: 42

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Menck Fan
Gerade den längeren Überholweg find ich ziehmlich gefährlich.
Außerdem werden die Straßen insbesondere die Brücken sehr unter den Lasten leiden. Die Fahrbahnen sind oft eh schon in marodem Zustand.


Alles kein problem, weil die Fahrzeuge mehr Achsen haben, ist auch die Achslast weniger wie jetzt, meisten noch weniger wie 8 Tonnen !!

__________________
Gruß,
Roger

BouwmachineWeb.com
30.10.2007 22:06 Roger van Nispen ist offline E-Mail an Roger van Nispen senden Homepage von Roger van Nispen Beiträge von Roger van Nispen suchen Nehmen Sie Roger van Nispen in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Roger van Nispen anzeigen
R.Müller



images/avatars/avatar-5693.jpeg

Dabei seit: 01.01.2006
Name: Ralf Müller
Herkunft: Hohenlohe,die Region der Weltmarktführer

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Brücken leiden auch ohne Gigaliner ,so oder so .
Die Verantwortlichen für schlechte Strassen sitzen in Berlin und schauen womit sie aus der Mautgebühr welche Haushaltskassen stopfen .
Wobei man sagen darf das bei uns gerade viel Autobahn erneuert wird .
Das Überholen wird weniger ein Problem sein aber wie es es mit dem Bremsweg von so einem Geschoss ?

__________________
Gruss Ralf
30.10.2007 22:06 R.Müller ist offline Beiträge von R.Müller suchen Nehmen Sie R.Müller in Ihre Freundesliste auf
gradall1000
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Kollegen,

ist doch schön wenn die 2500-3100 Nm der überdimensionierten Dieselmotoren wieder etwas zu beissen bekommen. Oder glaubt jemand im Ernst, dass 15-20 steigungsbedingte Schaltungen auf der lao Testrunde noch realistisch sind?

Gruss, Beat
30.10.2007 22:08
Roger van Nispen   Zeige Roger van Nispen auf Karte



images/avatars/avatar-2540.gif

Dabei seit: 26.04.2005
Name: Roger
Herkunft: Geleen, Holland
Alter: 42

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von R.Müller
..........aber wie es es mit dem Bremsweg von so einem Geschoss ?


Mehr Achsen = mehr Bremsen, und Retarder und Co. helfen ja auch.

__________________
Gruß,
Roger

BouwmachineWeb.com
30.10.2007 22:09 Roger van Nispen ist offline E-Mail an Roger van Nispen senden Homepage von Roger van Nispen Beiträge von Roger van Nispen suchen Nehmen Sie Roger van Nispen in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Roger van Nispen anzeigen
Cat_Alex
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Soweit ich weiß, ist das Thema in Berlin vom Tisch. Klares "Nein" der Regierung zu den Gigas.
30.10.2007 22:11
Börni   Zeige Börni auf Karte
Moderator


Dabei seit: 10.04.2005
Name: Bernhard
Herkunft: Vohburg a.d. Donau
Alter: 29

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus,
was den Bremsweg angeht wird dieser mit Sicherheit (erheblich?) länger, einfach auf Grund der viel größeren Masse.

Das kann man einfach nachrechnen, die Masse macht da wahnsinnig viel aus. Vor allem wenn es noch bergab geht.

Wenn man mit denen mehr transportieren kann, und so weniger Verkehr bewirken könnte, wäre das schon nicht schlecht.
Aber wenn mir so einer in nem Stauende ins Heck rauscht...aua wall

*lg* Börni prost
30.10.2007 22:13 Börni ist offline E-Mail an Börni senden Beiträge von Börni suchen Nehmen Sie Börni in Ihre Freundesliste auf
Karkie   Zeige Karkie auf Karte
Moderator


Dabei seit: 20.08.2006
Name: Danny
Herkunft: Schleswig Holstein
Alter: -4

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ok wie das hier auf den Autobahnen aussieht, wenn die Dinger wirklich mal in die Eisen gehen, weiß ich nicht.

Aber sonst habe ich eigentlich keinen besonders langen Bremsweg festgestellt, die dinger standen "ziemlich" schnell.

Auch vollgeladene Holztransporter, aber das ist ja nicht das schwerste an Ladung.

__________________
Alle von mir veröffentlichten Bilder unterliegen, sofern nicht anders angegeben, meinem Copyright.
Bei Interesse einfach fragen.
30.10.2007 22:17 Karkie ist offline E-Mail an Karkie senden Beiträge von Karkie suchen Nehmen Sie Karkie in Ihre Freundesliste auf
maro   Zeige maro auf Karte



Dabei seit: 02.04.2007
Name: Mark
Herkunft: Oberscheidweiler
Alter: 36

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Physikalisch hängt die mögliche Bremsleistung ja nur von der Last auf einer Achse ab. Also mehr Gewicht = mehr Bremskraft, dadurch wird die höhere Masse kompensiert. Probleme gibts, wenn Bremsen oder Reifen überlastet werden. Da die Giag-Liner mehr Achsen und weniger Achslast haben, ist die erreichbare Bremsleistung nicht schlechter als bei nem gewöhnlichen 40-Tonner. Wenn man dann noch Scheibenbremsen passender Dimensionierung verbaut, sollte das Ding ziemlich gut bremsen - also kein prinzipielles Problem. Ausserdem geht die Masse nur linear in die Bewegungsenergie ein, die Geschwindigkeit quadratisch.

Der längere Überholweg ist ja nur auf Landstraßen ein echtes Problem - die Dinger sind eher was für die Autobahn. Wenn dadurch der Verkehr flüssiger läuft, wärs doch ne gute Idee. Und vermutlich ungefährlicher als andere Masßnahmen, die den Straßengüterverkehr beschleunigen (höheres Tempolimit oder sowas)

Mark
30.10.2007 22:42 maro ist offline E-Mail an maro senden Beiträge von maro suchen Nehmen Sie maro in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie maro in Ihre Kontaktliste ein
Seiten (25): « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » LKW und ihre Aufbauten » Mega-Liner! Die Zukunft der 25 Meter Züge...

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH