Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » M-A-N » MAN Frontlenker "Pausbacke" » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (32): « vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 8 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen MAN Frontlenker "Pausbacke"
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
belgischer schifsentlader   Zeige belgischer schifsentlader auf Karte



Dabei seit: 24.05.2007
Name: roger
Herkunft: Heusden-Zolder BELGIEEN
Alter: 64

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von RhoenMAN
Zitat:
Original von steyrhauber
Sind das schöne Fotos von Lastzügen auf leeren Autobahnen. Herrlich muss das damals gewesen sein.
Die hatten ja die sogenannte Stossschaltung. Wie funktionierte das?


Hallo Christian,

falls du die Stufenschaltung oder auch Wichserschaltung genannt meinst, da wurde einfach nur das Getriebe um 90° gedreht (incl. Ölpumpe usw.!!!). Dadurch ändert sich sich Schaltkulisse von der Horizontalen in die Vertikale.
Du packst den Schaltknüppel in der Neutralstellung, ziehst ihn nach oben und drückst nach vorne, 1. Gang, das ganze nach hinten gezogen gibt den 2. Gang, zwischenkuppeln vorausgesetzt!!! zwinker
In der Mittel- oder Neutralstellung nach vorne in den 3. Gang, nach hinten in den 4. Gang (immer sorgfälltig zwischenkuppeln!!! großes Grinsen großes Grinsen ) Drückt man dann den Schalthebel oder -knüppel in die untere Gasse, kriegt man den 5. und 6. Gang rein!!
Für den Rückwärtsgang ist dann unten am Griff nochmal ein Sperrring, der wenn er gedrückt wird den Rückwärtsgang frei gibt. Aber vorsicht beim Auskuppeln des Rückwärtsganges springt der Ring auch wieder nach oben und hat so manchem Fahrer den kleinen Finger zum Aufplatzen gebracht!!! Wer Glück im Unglück hatte ist mit einer dicken Blutblase weggekommen...

Der Vorteil dieser Schaltung war, man konnte den Schalthebel dicht an die damals noch hohen Motortunnel ranrücken und hatte mehr Platz für die Beine der Fahrer... daumen

Die kippbaren Fahrerhäuser hatten dann schon die Lenkradschaltung eingebaut, da man den starren Schalthebel schlecht in die Kippbewegung einbinden konnte.
War es nicht so das dem 1e und 2e gang unter waren,dem3eund4e im mitte und5eund6e oben der sperring hatten die ganz alten modellen gehabt aber spater war es ohne sperring um dem ruckwartsgang einzulegen entschuldige fur meine sprache ich bin belgieer

Gruß Stefan zwinker
02.12.2008 18:29 belgischer schifsentlader ist offline E-Mail an belgischer schifsentlader senden Beiträge von belgischer schifsentlader suchen Nehmen Sie belgischer schifsentlader in Ihre Freundesliste auf
belgischer schifsentlader   Zeige belgischer schifsentlader auf Karte



Dabei seit: 24.05.2007
Name: roger
Herkunft: Heusden-Zolder BELGIEEN
Alter: 64

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

In belgieen haben sie das einen stapelschaltung genent un die ganz ersten ausfuhrung hatten die ruckwartsgang vorn ,unten dem ersten gang
02.12.2008 18:36 belgischer schifsentlader ist offline E-Mail an belgischer schifsentlader senden Beiträge von belgischer schifsentlader suchen Nehmen Sie belgischer schifsentlader in Ihre Freundesliste auf
Sattelzug



Dabei seit: 25.06.2008
Name: Gerd
Herkunft: Remscheid
Alter: 64

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Stefan! Ich glaube du bringst da etwas durcheinander denn die von mir gefahrenen MAN hatten alle den 5 und 6ten Gang in der oberen Schaltgasse,also hochziehen. Bei den letzten Ausführungen war die Klinge für den Rückgang verschwunden und man brauchte den Schalthebel nur nach unten drücken. Gruß Gerd winke
03.12.2008 10:05 Sattelzug ist offline E-Mail an Sattelzug senden Beiträge von Sattelzug suchen Nehmen Sie Sattelzug in Ihre Freundesliste auf
Usergeloscht13012016
unregistriert
Stufenschaltung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Gerd,

du hast Recht, es ist doch schon etwas länger her, daß ich richtig mit einem Fahrzeug mit Stufenschaltung gefahren bin, bzw. ich hab mich auch von der Lenkradschaltung in unserem 16.320 täuschen lassen, die schaltet nämlich wie von mir beschrieben, von oben nach unten!!

Aber es gibt ja Unterlagen wo man sich vergewissern kann... zwinker zwinker


Gruß Stefan

P.S.: Bei den kleinen Frontlenkern war die Kugel auf dem Schalthebel während die großen den länglichen Bakelit-Griff hatten!!!

Usergeloscht13012016 hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
DSCF4852a.jpg

03.12.2008 10:36
Sattelzug



Dabei seit: 25.06.2008
Name: Gerd
Herkunft: Remscheid
Alter: 64

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Stefan! Mit der Lenkradschaltung hast du Recht. Die von mir gefahrenen 13250 u.16304 gingen genau so wie du es beschreibst. Wir hatten mal einen Umbau von ZF auf Fuller, da war ein riesiger Luftzylinder am Handschalthebel angebracht. Kleinere Pausbacken habe ich nicht gefahren,weiß nur das sie Kugelschaltung hatten. (wie in deiner Skize dargestellt) Glaube aber das zb.der650F (kleine Pausbacke) 6 Gänge und Stufenschaltung hatte. Mit Stufenschaltug fuhren in unserem Betrieb 835l1860l1 7geschockt u.10210. Gruß Gerd prost
03.12.2008 12:05 Sattelzug ist offline E-Mail an Sattelzug senden Beiträge von Sattelzug suchen Nehmen Sie Sattelzug in Ihre Freundesliste auf
steyrhauber
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für die Erklärungen.
Ich fuhr hauptsächlich in meiner Studentenzeit Steyr hauber. Den 380f und den 590. Die waren auch unsynchronisiert, aber hatten ein normales Schaltschema.
Ich weiss nur von anderen Chauffeuren, dass die MAN Schaltungen schon immer ein Anlass für Kritik waren.
Die Lenkradschaltung war auch unbeliebt, und das berühmte Krumholz kam grossen Fahrern mit dem rechten Bein in Konflikt. Ich fuhr beide Versionen eines benachbarten Schotterfuhrwerkers ein paar Meter, und war auch nicht gerade begeistert. Der eine war ein 26.256 mit Lenkradschaltung und der andere ein 26.281 mit Krumholz.
04.12.2008 16:38
neini   Zeige neini auf Karte



images/avatars/avatar-3230.jpg

Dabei seit: 26.12.2006
Name: Alex
Herkunft: VS-Tannheim
Alter: 33

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab heute meine Pausbacke nach 3 jähigem stehen in einer Scheune mal wieder ins Frei bewegt. Man war das ein Spaß. Leider lies die Witterung nur eine kleine Runde auf dem Hof zu. (Bilder folgen heute Abend).

Oh man das wird noch ein Maraton bis Schlechtbach. Aber versprochen ist versprochen. cool

__________________
Schöne Grüße aus dem Schwarzwald.

MFG Neini


09.03.2009 16:48 neini ist offline E-Mail an neini senden Homepage von neini Beiträge von neini suchen Nehmen Sie neini in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie neini in Ihre Kontaktliste ein
neini   Zeige neini auf Karte



images/avatars/avatar-3230.jpg

Dabei seit: 26.12.2006
Name: Alex
Herkunft: VS-Tannheim
Alter: 33

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Einen kleiner Bericht über unsere Pausbacke kann man hier sehen:

http://www.baumaschinenbilder.de/forum/t...6344#post236344

__________________
Schöne Grüße aus dem Schwarzwald.

MFG Neini


09.03.2009 19:18 neini ist offline E-Mail an neini senden Homepage von neini Beiträge von neini suchen Nehmen Sie neini in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie neini in Ihre Kontaktliste ein
saurerfan



images/avatars/avatar-5512.jpg

Dabei seit: 07.08.2006
Name: Kris
Herkunft: Kerzers
Alter: 28

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

MAN 630

saurerfan hat dieses Bild angehängt:
HPIM3090_600_494.jpg

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von saurerfan: 29.03.2009 19:12.

29.03.2009 19:04 saurerfan ist offline E-Mail an saurerfan senden Beiträge von saurerfan suchen Nehmen Sie saurerfan in Ihre Freundesliste auf
saurerfan



images/avatars/avatar-5512.jpg

Dabei seit: 07.08.2006
Name: Kris
Herkunft: Kerzers
Alter: 28

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

MAN 630

saurerfan hat diese Bilder angehängt:
HPIM3094_600_451.jpg
HPIM3101_447_600.jpg
HPIM3110_600_470(2).jpg
HPIM3117_600_451.jpg
HPIM3122_600_571(2).jpg
HPIM3123_600_472.jpg

29.03.2009 20:02 saurerfan ist offline E-Mail an saurerfan senden Beiträge von saurerfan suchen Nehmen Sie saurerfan in Ihre Freundesliste auf
Seiten (32): « vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 8 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » M-A-N » MAN Frontlenker "Pausbacke"

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH