Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Renault » Renault Midlum » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (10): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Renault Midlum
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
kasa7980   Zeige kasa7980 auf Karte



images/avatars/avatar-2656.jpg

Dabei seit: 14.04.2006
Name: Sascha
Herkunft: Unweit von Tuttlingen
Alter: 38

Renault Midlum Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nun mal an die Leute für die der 7,5 to. Kipperbereich interessant ist. Einige Detailbilder zum Renault Midlum mit 180 PS 7,5 t.

kasa7980 hat diese Bilder angehängt:
neu 020.jpg
neu 022.jpg
neu 023.jpg
neu 024.jpg
neu 025.jpg
neu 026.jpg
neu 027.jpg
neu 028.jpg



__________________
alle schauen auf die fahrende Walze nur nicht Gunter der liegt drunter
20.02.2007 22:48 kasa7980 ist offline E-Mail an kasa7980 senden Homepage von kasa7980 Beiträge von kasa7980 suchen Nehmen Sie kasa7980 in Ihre Freundesliste auf
kasa7980   Zeige kasa7980 auf Karte



images/avatars/avatar-2656.jpg

Dabei seit: 14.04.2006
Name: Sascha
Herkunft: Unweit von Tuttlingen
Alter: 38

Themenstarter Thema begonnen von kasa7980
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

und noch einige. Dabei interessant ist das sechste Bild an dem der Druckluftschlauch vom Bremssystem zu sehen ist der auf der Hinterachse sitzt. Wird also nun überladen so drückt der Kipperstempel diesen Schlauch ab und die Panne ist perfekt. Deshalb kammen wir auch nur 10 km weit gröhl !

kasa7980 hat diese Bilder angehängt:
neu 029.jpg
neu 030.jpg
neu 036.jpg
neu 037.jpg
neu 038.jpg
neu 042.jpg
neu 044.jpg
neu 047.jpg



__________________
alle schauen auf die fahrende Walze nur nicht Gunter der liegt drunter
20.02.2007 22:53 kasa7980 ist offline E-Mail an kasa7980 senden Homepage von kasa7980 Beiträge von kasa7980 suchen Nehmen Sie kasa7980 in Ihre Freundesliste auf
Grusler
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von kasa7980
so drückt der Kipperstempel diesen Schlauch ab und die Panne ist perfekt. Deshalb kammen wir auch nur 10 km weit gröhl !


Also dass ist schon ein "klein wenig" peinlichtock
Da bekommt die Plakette "(FREIGABE...KONTROLLE)" auf dem 2. Bild eine ganz andere BedeutungPfeifen
20.02.2007 22:57
Balu   Zeige Balu auf Karte



Dabei seit: 16.05.2005
Name: Christian
Herkunft: Wetterau (Hessen)
Alter: 53

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Kasa,
ich hatte mir den kleinen von Renault auch angesehen und am Tag der offenen Tür hier bei uns auch mal kurz gefahren.
Von dem Plastik bzw. dessen Verarbeitung im Armaturenbereich war ich nicht begeistert. Der hat schon geknarzt und geklappert, ohne etwas gefahren zu haben.
Wartungspunkte sind ziemlich zentral gelegen, Bleche scheinen auch gut verarbeitet zu sein, aber nur ein Federblatt ? Ist mit etwas wenig.
Außerdem liegt er preislich zwischen Iveco und MB
Schilder mal eure Eindrücke und Ergebnisse
Gruß
Balu
21.02.2007 05:23 Balu ist offline E-Mail an Balu senden Beiträge von Balu suchen Nehmen Sie Balu in Ihre Freundesliste auf
derHeisinger   Zeige derHeisinger auf Karte
Moderator


images/avatars/avatar-9204.jpg

Dabei seit: 04.10.2005
Name: Schorschewalter
Herkunft: 63654 Büdingen/Oberhessen
Alter: 49

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, das würde mich auch sehr interessieren. Da im nächsten Jahr mit großer Wahrscheinlichkeit bei mir ein neuer 7,5 to. anstehen wird.

Den Renault habe ich mir persönlich bisher noch nicht angesehen. Deshalb möchte ich zu diesen Fotos bzw. zu diesem Fahrzeug selbst noch keine Wertung abgeben.

Allerdings habe ich mir die Lkw´s von DAF, IVECO, MB und MAN angesehen. Und hier pendele ich zwischen MB und MAN. Wobei ich sehr stark zu MAN tendiere.
21.02.2007 08:25 derHeisinger ist offline E-Mail an derHeisinger senden Beiträge von derHeisinger suchen Nehmen Sie derHeisinger in Ihre Freundesliste auf
kasa7980   Zeige kasa7980 auf Karte



images/avatars/avatar-2656.jpg

Dabei seit: 14.04.2006
Name: Sascha
Herkunft: Unweit von Tuttlingen
Alter: 38

Themenstarter Thema begonnen von kasa7980
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute

schön das ich da Interesse geweckt habe gerne Teile ich euch unsere Erfahrungen mit.

Es ging um eine Neuanschaffung eines 9,5 to. Kleiner Tipp am Rande der 9,5 to. ist günstiger, als der 7,5 to. mit sämtlichen Verstärkungen und hat ne größere Achse wir lassen den dann immer Ablasten.
Der Renault Vertreter hat uns dann den Midlum 8.180 zur Vorführung gegeben und meinte das wäre sein Vorschlag oder besser das wäre der Vergleich zu unserem bisherigen Atego 923 K. Ich sage mal das zeugt ja schon mal von unqualifiziertheit.

Der Renault an sich war vom Fahren in Ordnung muss ich sagen. Das 6 Gang Getriebe ließ sich leicht schalten und für die Motorleistung hatte er ordentlich Kraft. Allerdings ist der Rückwärts Gang von der Übersetzung her schlecht gewählt einfach zu schnell. Die Lenkung erschien mir direkt auch der Geradeasulauf war gut. Die Bremsen waren soweit ich das Gefühlsmäßig beurteilen kann etwas schwammig in jedem Fall nicht wie bei unserem Mercedes. Von knaster und geklappere konnte ich nichts feststellen. Allerdings kann man sicher sein das das geklappere kommt es sind zig Stauräume im Fahrerhaus was ja eigentlich gut ist nur deren Verarbeitung ist recht billig gelöst. Ein Pluspunkt muss man sagen der Renault hat für seine Grösse sehr viel Platz im Fahrerhaus. Der Fahrersitz etwas zu weich aber auch in Ordnung. Der Durchstieg was für uns nicht wichtig ist ist funktionel.
Die Kipperfunktion finde ich ist etwas blöd angebracht da sind die Grossen im Nachteil wie ich z.B.

Wie Balu schon sagte das Fahrzeug hat ein Federblatt. Bei diesem Fahrzeug das wir hatten war die Nutzlast 2,7 to. das ist zugleich auch die Höchstlast. Wir hatten 3,5 to. geladen und das brachte erhebliche Probleme mit sich wie ich bereits oben schon erwähnte. Ebenfalls wird die Lenkung im beladenen Zustand schwamig. Kommt daher das er vorne fast abhebt.
Wer das Fahrzeug im Hängerbetrieb einsetzen will der hat wird hier ebenfalss nicht das optimale haben. Selbst durch das anhängen des Tandemanhängers bei uns ging der schon mächtig in die Federn. Das beladen des Hängers haben wir uns dann erspart. Wie ich mein kommt dies auch durch den erheblichen Achsüberstand nach hinten. Denn beim kippen recht interessant zu beobachten wie sich dieses ein Federblatt verformt. Die Servicepunkte am Fahrzeug sind gut zugänglich aber auch überhaupt nicht geschützt.

__________________
alle schauen auf die fahrende Walze nur nicht Gunter der liegt drunter

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von kasa7980: 21.02.2007 11:30.

21.02.2007 09:13 kasa7980 ist offline E-Mail an kasa7980 senden Homepage von kasa7980 Beiträge von kasa7980 suchen Nehmen Sie kasa7980 in Ihre Freundesliste auf
kasa7980   Zeige kasa7980 auf Karte



images/avatars/avatar-2656.jpg

Dabei seit: 14.04.2006
Name: Sascha
Herkunft: Unweit von Tuttlingen
Alter: 38

Themenstarter Thema begonnen von kasa7980
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Fazit !

Wer also ein bißchen Rindenmulch. Pflanzen, Schnittgut usw. lädt für den ist dieses Fahrzeug absolut ok.

Wer allerdings wie wir richtigen Einsatz bringt wie Transporte, Aushub fahren, Kies Fahren usw. und dabei auch gerne mal das ein oder andere mal voll lädt der wird vom Renault auf den ersten Kilometern bestraft.

Wir haben uns wieder für den Mercedes ( 924 K )entschieden weil Mercedes die einzigen sind die das Fahrzeug so bauen wie man es sich vorstellt und es seinen Wünschen entspricht. Wenn der Anspruch in diesem Grössenbereich groß ist gibt es leider keine Alternative selbst MAN wollte und konnte hier auch Preislich nicht mithalten.

__________________
alle schauen auf die fahrende Walze nur nicht Gunter der liegt drunter
21.02.2007 09:23 kasa7980 ist offline E-Mail an kasa7980 senden Homepage von kasa7980 Beiträge von kasa7980 suchen Nehmen Sie kasa7980 in Ihre Freundesliste auf
T.V.   Zeige T.V. auf Karte



Dabei seit: 05.04.2005
Name: thomas
Herkunft: erlangen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eine kleine Frage zu den Aufbauten dieser Fahrzeuge.
Wie kommt ihr, gerade wenn ihr nicht nur Rindenmulch oder Schüttgüter ladet mit den Meiller-Brücken zurecht.
Wir haben nach 4-5 jahren immer feststellen müssen, dass man Paletten kaum mehr halbwegs sicher fahren kann.
Beim letzten Fahrzeug haben wir einen anderen Hersteller gewählt mit nem Hardox-Boden und das Problem ist nach 4 Jahren noch nicht aufgetaucht. War zwar teuer, hat sich aber im nachhinein gelohnt.

__________________
"Ein Mann muss seine Grenzen kennen" (Harry Callahan)
21.02.2007 12:45 T.V. ist offline E-Mail an T.V. senden Beiträge von T.V. suchen Nehmen Sie T.V. in Ihre Freundesliste auf
kasa7980   Zeige kasa7980 auf Karte



images/avatars/avatar-2656.jpg

Dabei seit: 14.04.2006
Name: Sascha
Herkunft: Unweit von Tuttlingen
Alter: 38

Themenstarter Thema begonnen von kasa7980
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also da geb ich t.v. recht das ist in der Tat ein Problem. Meiller hat jetzt aber immerhin nachgebessert und der Boden hat bei unserem Neuen eine Stärke von 5 mm. MAl sehn wie lange es diesmalhält.

__________________
alle schauen auf die fahrende Walze nur nicht Gunter der liegt drunter
21.02.2007 13:48 kasa7980 ist offline E-Mail an kasa7980 senden Homepage von kasa7980 Beiträge von kasa7980 suchen Nehmen Sie kasa7980 in Ihre Freundesliste auf
T.V.   Zeige T.V. auf Karte



Dabei seit: 05.04.2005
Name: thomas
Herkunft: erlangen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie lange haben diese Fahrzeuge momentan Lieferzeit?
Gibts die LKW´s auch in Euro 4+5?
Interessiert mich im Moment, da evtl. auch bei uns ein neues Fahrzeug ansteht.

__________________
"Ein Mann muss seine Grenzen kennen" (Harry Callahan)
21.02.2007 14:01 T.V. ist offline E-Mail an T.V. senden Beiträge von T.V. suchen Nehmen Sie T.V. in Ihre Freundesliste auf
Seiten (10): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Renault » Renault Midlum

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH