Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Oldtimer-LKWs » Alte Lkw-Bilder - "Aus dem Schuhkarton" » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (186): « erste ... « vorherige 181 182 183 184 [185] 186 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Alte Lkw-Bilder - "Aus dem Schuhkarton"
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
bert



images/avatars/avatar-4784.jpg

Dabei seit: 25.05.2008
Name: Bert
Herkunft: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von sigi
die Schellerer meist mit Holz beladen, und das sicher sehr gut überladen !!! . Lg- Sigi prost

Auch bei diesen Rundkurs sind wir wegen Überladung über Obernberg hinaus und über Freilassing (Umweg Aufsmaul ) herein gefahren. Dort gab's keine Waage. Weshalb die 3 Achsen am Schwarzmüller-Anhänger zwillingsbereift waren - keine Ahnung. Übrigens waren die Planen mit einer Peter Petersenwerbung beschriftet. Werbung für Fremdfirmen war bei Schellerer ja üblich. Z.B. "Florida Boy".
14.03.2019 20:18 bert ist offline E-Mail an bert senden Beiträge von bert suchen Nehmen Sie bert in Ihre Freundesliste auf
Franzton   Zeige Franzton auf Karte



Dabei seit: 12.11.2013
Name: Stefan Klute
Herkunft: Deutschland

Sauerland Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier sehen wir hinter dem 13.168 MAN v Schmidt Gevelsberg einen Lk 1113B von Fölker Transporte aus Plettenberg. Morgens als Kipper unterwegs,mittags wurde die Plane aufgebaut und für Schenker Stückgut Altena gesammelt. Sorry, ich wollte bezugnehmend auf das Bild von Seite 40. Buchausschnitt Sauerland. Bin aber nicht so der Computerheld

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Franzton: 18.03.2019 10:50.

18.03.2019 10:46 Franzton ist offline Beiträge von Franzton suchen Nehmen Sie Franzton in Ihre Freundesliste auf
Aemmämm



Dabei seit: 04.06.2012
Name: Walter
Herkunft: Schweiz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Oesis hatten nicht selten doppeltbereifte Hänger. Sind zwar schwer, laufen aber sehr spurtreu und vertragen auch viel Gewicht.

__________________
Afgem tuadmar an Breaf! lol
19.03.2019 12:21 Aemmämm ist offline E-Mail an Aemmämm senden Beiträge von Aemmämm suchen Nehmen Sie Aemmämm in Ihre Freundesliste auf
Ytransport



images/avatars/avatar-6164.jpg

Dabei seit: 18.01.2008
Name: georg
Herkunft: Wien
Alter: 20

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

die zwillingsbereiften hänger und die gräf und stift waren der garant für
unendliche überladung die zze hanger hatten 10+10+6,5 tonnen achslast
was laut gesetz 22 tonnen gesamtgewicht ergab und der gräf mit seinen kurzen harten federn federte kaum ein.
seine achsen und federn waren ums vielfache überdimensioniert
zu schellerer hängerzüge meinte ich


beide gräf 240 aus 1970 und 1972

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Ytransport: 19.03.2019 20:21.

19.03.2019 20:12 Ytransport ist offline E-Mail an Ytransport senden Beiträge von Ytransport suchen Nehmen Sie Ytransport in Ihre Freundesliste auf
RONLEX



Dabei seit: 27.04.2011
Name: Ronald
Herkunft: Aus dem Salzkammergut.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Gräf & Stift waren bei Schellerer jedoch in der Minderheit, vorwiegend fuhr man eben Büssing und später MAN Büssing.
Die doppelt bereiften Anhänger waren denke ich auch, den vielen Schnittholztransporten geschuldet, sehr hoher Schwerpunk, wie bereits geschrieben allgemein höhere Fahrstabilität.

Denke es hat seinen Grund warum man bei Schwarzmüller lange etwa nur doppelt bereifte Rungenanhänger bekam.

__________________
Grüsse Ronald
19.03.2019 20:48 RONLEX ist offline E-Mail an RONLEX senden Beiträge von RONLEX suchen Nehmen Sie RONLEX in Ihre Freundesliste auf
Bagger-Brandt



Dabei seit: 16.08.2014
Name: Jürgen
Herkunft: Raum Peine / Nds.
Alter: 64

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn ich richtig gezählt habe, sind das 18 Lagen in der Hauptfeder und nochmal 8 Lagen in der Zusatzfeder. Das ist aber ein Wort! Mein lieber Mann!!!
19.03.2019 21:07 Bagger-Brandt ist offline E-Mail an Bagger-Brandt senden Beiträge von Bagger-Brandt suchen Nehmen Sie Bagger-Brandt in Ihre Freundesliste auf
Rainer.e



images/avatars/avatar-7862.jpg

Dabei seit: 29.05.2011
Name: Rainer
Herkunft: Badenweiler
Alter: 60

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es gab seinerzeit nichts wircklich besseres als einen Zwillinsbereiften 3achsanhänger ich habe sie geliebt.Gr.Rainer
19.03.2019 21:11 Rainer.e ist offline E-Mail an Rainer.e senden Beiträge von Rainer.e suchen Nehmen Sie Rainer.e in Ihre Freundesliste auf
Aemmämm



Dabei seit: 04.06.2012
Name: Walter
Herkunft: Schweiz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nicht nur damals...alte Liebe rostet nicht! prost

__________________
Afgem tuadmar an Breaf! lol
21.03.2019 13:29 Aemmämm ist offline E-Mail an Aemmämm senden Beiträge von Aemmämm suchen Nehmen Sie Aemmämm in Ihre Freundesliste auf
Crawler



images/avatars/avatar-8138.jpg

Dabei seit: 15.02.2012
Name: Elmar
Herkunft: Vorarlberg
Alter: 62

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Rainer.e
Es gab seinerzeit nichts wircklich besseres als einen Zwillinsbereiften 3achsanhänger ich habe sie geliebt.Gr.Rainer


Hatte natürlich auch seine Nachteile, zum Beispiel auf Schneefahrbahn bergauf konnte man meinen, man hat die dritte Bremse drin jo

Gruß
Elmar
22.03.2019 21:02 Crawler ist offline E-Mail an Crawler senden Beiträge von Crawler suchen Nehmen Sie Crawler in Ihre Freundesliste auf
stranger55



images/avatars/avatar-8675.jpeg

Dabei seit: 29.06.2013
Name: Heinz
Herkunft: Österreich
Alter: 63

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
Klar gibt doch immer zwei Seiten im Leben, mit einem 1624 Mercedes und zwillingsbereiftem Dreiachshänger den (alten) Semmering mit 38- 39to hinauf in jeder Kurve einen halben Gang zurückschalten, aber die Spurtreue ein Traum!
Gruß Heinz
22.03.2019 21:10 stranger55 ist offline E-Mail an stranger55 senden Beiträge von stranger55 suchen Nehmen Sie stranger55 in Ihre Freundesliste auf
Seiten (186): « erste ... « vorherige 181 182 183 184 [185] 186 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Oldtimer-LKWs » Alte Lkw-Bilder - "Aus dem Schuhkarton"

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH