Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » Baumaschinen » Baumaschinenmuseum » Oldtimer Restaurationsberichte » Hilfe für Farbton Mercedes » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Hilfe für Farbton Mercedes
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hotchi



Dabei seit: 02.11.2014
Name: Johann
Herkunft: Neunburg vorm Wald
Alter: 47

Hilfe für Farbton Mercedes Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo
Ich hab folgendes Problem. Ich such einen Farbton für einen Mercedes Amaturentafel von einen LP 333. Leider klappt es nicht das mir jemand sagen kann welche Farbe es ist. Unter den Lichtschaltern der Amaturen ist ein Dunkelroter Farbton und das ist auch das original. Hab mir zum vergleich eine Spraydose Mercedes Benz Chassisrot Alt Ochsenblut mischen lassen ist aber der falsche Farbton. Hat jemand eine Ahnung was der richtige Farbton ist. Stelle ein Bild mit ein auf den man den Farbunterschied sieht. Das kleine Teil ist mit der Spraydose lackiert und der falsche Farbton.
Gruß Johann


02.03.2017 10:58 Hotchi ist offline E-Mail an Hotchi senden Beiträge von Hotchi suchen Nehmen Sie Hotchi in Ihre Freundesliste auf
willip



images/avatars/avatar-8272.jpg

Dabei seit: 07.01.2015
Name: Willi
Herkunft: Saarland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
auf den ersten Blick könnte es Richtung des alten Feuerwehrrot gehen: Rubinrot RAL 3003(?), aber Bilder täuschen auch oft.
Gruß Willi
02.03.2017 11:44 willip ist offline E-Mail an willip senden Beiträge von willip suchen Nehmen Sie willip in Ihre Freundesliste auf
Actros2050



Dabei seit: 08.01.2010
Name: Manfred
Herkunft: Bayern aus der schönen Oberpfalz
Alter: 48

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lack CH 98,so war früher die Bezeichnung. Später war es MB 3575

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Actros2050: 02.03.2017 13:44.

02.03.2017 13:40 Actros2050 ist offline E-Mail an Actros2050 senden Beiträge von Actros2050 suchen Nehmen Sie Actros2050 in Ihre Freundesliste auf
Hotchi



Dabei seit: 02.11.2014
Name: Johann
Herkunft: Neunburg vorm Wald
Alter: 47

Themenstarter Thema begonnen von Hotchi
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Farbton ist näher an Ral 3009 Oxidrot drann.
02.03.2017 14:10 Hotchi ist offline E-Mail an Hotchi senden Beiträge von Hotchi suchen Nehmen Sie Hotchi in Ihre Freundesliste auf
Hotchi



Dabei seit: 02.11.2014
Name: Johann
Herkunft: Neunburg vorm Wald
Alter: 47

Themenstarter Thema begonnen von Hotchi
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielleicht auch falsch beschrieben ich suche die Farbe auf dem Bild wo nur noch original hinter dem Schild von den Schaltern war. Der Rest wurde mal Lackiert.
02.03.2017 14:12 Hotchi ist offline E-Mail an Hotchi senden Beiträge von Hotchi suchen Nehmen Sie Hotchi in Ihre Freundesliste auf
willip



images/avatars/avatar-8272.jpg

Dabei seit: 07.01.2015
Name: Willi
Herkunft: Saarland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Den dunkleren Ton habe ich auch so verstanden, dass Du den suchst
02.03.2017 14:57 willip ist offline E-Mail an willip senden Beiträge von willip suchen Nehmen Sie willip in Ihre Freundesliste auf
peterclp



Dabei seit: 17.08.2010
Name: Peter
Herkunft: Norddeutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

es passt zwar von der Epoche nicht so ganz, aber ich würde mal nach Orientrot vom W123 schauen. Der Farbton ist dem gezeigten sehr ähnlich. Ich weiß nicht, wie lange dieser Farbton bei DB einesetzt wurde, aber vielleicht war es ja ein Dauerläufer in den hauseigenen Farbtabellen.


Bild bei Pedro von Astralsilber entliehen

__________________
Grüße aus CLP
Peter
18.04.2017 11:28 peterclp ist offline E-Mail an peterclp senden Beiträge von peterclp suchen Nehmen Sie peterclp in Ihre Freundesliste auf
Huckeduster



images/avatars/avatar-7732.jpg

Dabei seit: 27.06.2012
Name: Stefan
Herkunft: Ottostadt
Alter: 47

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

wenn es der original Farbton sein soll hilft nur der Gang zu einem fähigen Lackierer oder ein Blick in die Datenkarte. Die müsste deine MB Werkstatt anfordern können. Oder Du schickst mir die Fgst.Nr per PN und ich gucke mal nach ob es da noch was gibt.

__________________
Suche Literatur und Teile für BÜSSING Commodore LS 11/16
18.04.2017 18:55 Huckeduster ist offline E-Mail an Huckeduster senden Beiträge von Huckeduster suchen Nehmen Sie Huckeduster in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » Baumaschinen » Baumaschinenmuseum » Oldtimer Restaurationsberichte » Hilfe für Farbton Mercedes

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH