Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » M-A-N » Beleger(s) MAN » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (466): « erste ... « vorherige 462 463 464 465 [466] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Beleger(s) MAN
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
henning
Moderator


images/avatars/avatar-3492.jpg

Dabei seit: 03.09.2007
Name: Henning
Herkunft: NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Beleger
...einen Schaltknauf mit integriertem Taster für die Motorbremse...


Augen

Gibts sowas wirklich??? Ich überlege schon länger, wo ich eine zusätzliche Betätigung für die Motorbremse plazieren soll.

Ich brauche sie zum Raufschalten bei meinem AK-Getriebe... wirkt Wunder. Aber derzeit (mit dem Kupplungsfuß) noch sehr umständlich.


Henning prost

__________________
-- Konstruktion & Planung - Maschinenbau-Stahlbau-Anlagenbau --

18.10.2017 02:20 henning ist offline E-Mail an henning senden Beiträge von henning suchen Nehmen Sie henning in Ihre Freundesliste auf
Beleger



images/avatars/avatar-9116.jpg

Dabei seit: 25.09.2011
Name: Carsten
Herkunft: Twistringen
Alter: 47

Themenstarter Thema begonnen von Beleger
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Motorbremse benutze ich auch zum herunterbremsen des Getriebe beim Hochschalten.
Beim Twinsplitter schalte ich ja teilweise drei Schaltstufen und das herunterbremsen über die Motorbremse schont die Getriebebremse.
In meinem Fall ist der Umbau recht originalgetreu da der Knauf vom TGA passend umgebaut werden kann.

Vorher hatte ich mit dem Hacken die Motorbremse angetippt, aber mit dem Daumen direkt am Schaltknauf ist schon etwas angenehmer.

Beleger hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
IMG-20171011-WA0006.jpg



__________________
Grüße!
Euer Beleger winke
Wenn es hinten kreischt heult und knallt Augen , es vorn dem Kutscher Schweiß auf die Stirne treibt Pfeifen
Ich wünsche allen allzeit eine Handbreit Diesel im Tank.
18.10.2017 10:15 Beleger ist offline E-Mail an Beleger senden Homepage von Beleger Beiträge von Beleger suchen Nehmen Sie Beleger in Ihre Freundesliste auf
Borgward



images/avatars/avatar-8676.jpg

Dabei seit: 27.05.2009
Name: Jürgen
Herkunft: Hamburg
Alter: 60

Motorbremse Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das gab es bis zum Wechsel auf die MAN-Unterflurmotoren serienmäßig beim Fuller-Getriebe - kleiner Knopf am Schaltkopf, links mit dem Daumen vor Schalten zu betätigen.

__________________
JD
18.10.2017 10:48 Borgward ist offline E-Mail an Borgward senden Homepage von Borgward Beiträge von Borgward suchen Nehmen Sie Borgward in Ihre Freundesliste auf
Beleger



images/avatars/avatar-9116.jpg

Dabei seit: 25.09.2011
Name: Carsten
Herkunft: Twistringen
Alter: 47

Themenstarter Thema begonnen von Beleger
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja der kleine silberne Pin.daumen
Das war die Getriebebremse beim Fuller.
Da drückte ein Zapfen, welcher häufig erneuert werden musste, einfach auf ein Zahnrad.
Rabiate Technik.großes Grinsen
Beim Twinsplitter ist die Getriebebremse eine Lamellenkupplung.
Die möchte ich trotzdem nur zum Anfahren benutzen und nicht zum schnelleren Gangwechsel im Fahrbetrieb.

__________________
Grüße!
Euer Beleger winke
Wenn es hinten kreischt heult und knallt Augen , es vorn dem Kutscher Schweiß auf die Stirne treibt Pfeifen
Ich wünsche allen allzeit eine Handbreit Diesel im Tank.
18.10.2017 11:02 Beleger ist offline E-Mail an Beleger senden Homepage von Beleger Beiträge von Beleger suchen Nehmen Sie Beleger in Ihre Freundesliste auf
Hobbydriver   Zeige Hobbydriver auf Karte



images/avatars/avatar-5063.jpg

Dabei seit: 23.04.2010
Name: Bernd
Herkunft: Lörrach
Alter: 44

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nach Krankheit erholen
Mich fuchst das immer noch, die nächste Fahrt zu Euch hoch muss ich besser organisieren.
Papenburg zum Manni, Oldenburg zum Torsten, Manni N auch noch besuchen und in Twistringen schöne Bayern angucken.
Immerhin sind wir dem Sturm noch davongefahren.

__________________
viele Grüsse aus dem Süden
winke
bitte das Copyright beachten jo
Bei Bilderfragen bitte PN Augenzwinkern
Was Du heute kannst entkorken, das .......


http://www.baumaschinenbilder.de/forum/thread.php?threadid=35509
19.10.2017 21:53 Hobbydriver ist offline E-Mail an Hobbydriver senden Beiträge von Hobbydriver suchen Nehmen Sie Hobbydriver in Ihre Freundesliste auf
henning
Moderator


images/avatars/avatar-3492.jpg

Dabei seit: 03.09.2007
Name: Henning
Herkunft: NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Carsten, hallo Jürgen,

danke für eure Antworten!

Tchja ein Fuller fahren zu können, war mir nie vergönnt. Büssing mußte es einbauen, weil man - dank Unterflur - keinen V10 verwenden konnte wie alle anderen. Stattdessen den einzig brauchbaren Motor (Turbo-Sechszylinder) mit über 300 PS, den es damals gab daumen

Und weil der deutlich mehr als 103 mkp Drahmoment schaffte, brauchte er ein belastbares Getriebe, eben das Fuller.

Ich habe keine direkte Getriebebremse. Also muß ich das Getriebe bei nicht-getretener Kupplung über niedrige Motordrehzahl abbremsen. dafür der Einsatz der Motorbremse... von hinten durch die Brust ins Auge lach

Im Extremfall hätte ich dann drei - oder gar vier - Knöpfe am Schalthebel Augen


Henning

__________________
-- Konstruktion & Planung - Maschinenbau-Stahlbau-Anlagenbau --

19.10.2017 23:44 henning ist offline E-Mail an henning senden Beiträge von henning suchen Nehmen Sie henning in Ihre Freundesliste auf
Seiten (466): « erste ... « vorherige 462 463 464 465 [466] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » M-A-N » Beleger(s) MAN

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH