Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Oldtimer-LKWs » Kaelble-LKW-Oldtimer » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (79): « erste ... « vorherige 70 71 72 73 [74] 75 76 77 78 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Kaelble-LKW-Oldtimer
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ytransport



images/avatars/avatar-6164.jpg

Dabei seit: 18.01.2008
Name: georg
Herkunft: Wien
Alter: 20

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

H kennzeichen in dieser aufmachung unglücklich Abgelehnt
bei uns gab es für einen steyr 380 in absolut perfekter restaurierung
aber mit neuem kran kein H kennzeichen
26.10.2018 12:11 Ytransport ist offline E-Mail an Ytransport senden Beiträge von Ytransport suchen Nehmen Sie Ytransport in Ihre Freundesliste auf
ZugmaschinenRalf



Dabei seit: 14.06.2015
Name: Ralf
Herkunft: Historische Technik Diaspora

KAELBLE-Umbau Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

normalerweise halte ich mich bei Reizthemen zurück. Nun fühle ich mich, in diesem besonderen Falle, berufen eine Meinung abzugeben. Hans-Jürgen und einige Andere wissen warum.

Natürlich darf ein Eigentümer mit seinem Fahrzeug machen was Er will und es geht uns bis zu einem gewissen Punkt auch gar nichts an.

Wir als Oldtimer-Gemeinschaft (betonung auf Gemeinschaft) sitzen alle in einem Boot, in diesem Fall betrifft es viele von uns die ihr Schätzchen als historisches Kulturgut mit H-Kennzeichen zugelassen haben oder noch zulassen möchten.
Einige von uns können über leidvolle, pingelige Zulassungen berichten. Auch mir wurde einmal bei einer "H-Abnahme" vorgehalten, ich hätte das Fahrzeug wohl selber gebaut (umgebaut). Nur weil ich wohl der Erste war der so eine Art Fahrzeug zur "H-Abnahme" vorführte. Über dieses Fahrzeug war nur noch nichts in der doch so allwissenden Datenbank hinterlegt (jetzt schon). Letztendlich hat es dann mit Hilfe von Literatur doch geklappt.

Natürlich sind seinerzeit häufiger Umbauten von Zugmaschinen zu LKW und umgekehrt durchgeführt worden. Bei einer Haubenzugmaschine aus Mitte bis Ende der 1960er Jahren ist es eher unwahrscheinlich dass noch Umbauten dieser Art (zum Fernlastkraftwagen) durchgeführt wurden. Davon einmal Abgesehen dass diese DB-Zugmaschine damals sowieso gerade neu im Einsatz war, also eben speziell für den Einsatz als Zugmaschine (teuer) eingekauft wurde.
Jetzt ist auch wohl noch eine sehr seltene DB-KAELBLE-Zugmaschine (mit originaler Schlafkabine?) umgebaut worden (siehe Kommentar vor Jürgen "Borgward"). Die Historie ist weg! Schade, H-Kennzeichen?

Ein nachvollziebarer Grund des Umbaus kann natürlich der nicht originale und/oder desolate Zustand der Zugmaschine gewesen sein. Mit dem Firmen-Hintergrund hätte bei aller handwerklichen Gründlichkeit, doch ein historisch authentischeres Fahrzeug "herauskommen" sollen/müssen. Ich kenne die Gründe für dieses Ergebnis nicht. Es gibt ggf. eine logische Erklärung. hmm

Beste Grüße
Ralf

__________________
Geistiges Eigentum

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von ZugmaschinenRalf: 26.10.2018 22:38.

26.10.2018 22:27 ZugmaschinenRalf ist offline E-Mail an ZugmaschinenRalf senden Beiträge von ZugmaschinenRalf suchen Nehmen Sie ZugmaschinenRalf in Ihre Freundesliste auf
Rainer.e



images/avatars/avatar-7862.jpg

Dabei seit: 29.05.2011
Name: Rainer
Herkunft: Badenweiler
Alter: 61

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gibt es Bilder vom Urzustand von diesem Kaelble ???Was alles spricht eurer Meinung gegen eine H.zulassung.Gr.Rainer
27.10.2018 16:12 Rainer.e ist offline E-Mail an Rainer.e senden Beiträge von Rainer.e suchen Nehmen Sie Rainer.e in Ihre Freundesliste auf
carsten67



images/avatars/avatar-7300.jpg

Dabei seit: 16.07.2012
Name: Carsten
Herkunft: Düsseldorf
Alter: 52

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zum Beispiel, dass es ein solches Fahrzeug niemals gegeben hat, bevor in den 2010er Jahren jemand ein solches hat entstehen lassen. Es handelt sich noch nicht einmal um ein Fahrzeug, welches mit zeitgenössischen Teilen umgebaut wurde, also so früher hätte existieren können. Da passt echt nichts zusammen.

__________________
Grüße aus Düsseldorf

Carsten
28.10.2018 17:38 carsten67 ist offline E-Mail an carsten67 senden Beiträge von carsten67 suchen Nehmen Sie carsten67 in Ihre Freundesliste auf
henning
Moderator


images/avatars/avatar-3492.jpg

Dabei seit: 03.09.2007
Name: Henning
Herkunft: NRW

K 631 L Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

© HiK - mit freundlicher Genehmigung:
.
.

henning hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
TITELhik3-2009--b.jpg
TITELhik2-2011--b.jpg

henning hat dieses Bild angehängt:
K 631-1b.jpg



__________________
>> NVG-Mitglied <<

ohne Unterbrechung ---- seit 2004

31.10.2018 12:18 henning ist offline E-Mail an henning senden Beiträge von henning suchen Nehmen Sie henning in Ihre Freundesliste auf
L7150



Dabei seit: 26.08.2014
Name: thorsten
Herkunft: S H

großes Grinsen KV 632 Bj 63 // Fa Heitmann Hamburg Wilhelmsburg Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kaelble. der Fa Heitmann aus Hamburg Wilhelmsburg

Damals wurde diese Kaelble im Winter von meinem Vater und mir direkt vom Hof der Firma abgeholt. Ein Monster von Maschine - für einen 13 jährigen.
Mit dieser Maschine wurden viele Transporte gemacht , alles noch mit roter Nummer, so wie mein Vater das eben früher immer gemacht hatte.

Ich erinnere mich, das wir diesen 1955er Faun Abschleppwagen der Fa Stock in Hamburg Pinneberg abgeholt haben.
Der ALTE vorne in der Kaelble... und der kleine Bengel hinten im Faun ...
Am Lenkrad ...- selbstredend.

Zu der Zeit war die heutige Autobahn 23 noch mit Ampeln bestückt und eine 4 Spurige Bundesstrasse. Irgendwann auf dem Weg zur Bundesstraße wurde der Gang eingelegt um zu versuchen den Faun anzuschleppen. Ausser, ne feste Bremse mitten auf der Kreuzung !! - kam dabei nichts heraus.
Da das gute Stück vorn an der Schleppstange max 230 to ziehen durfte, wurde der Faun mit blockierenden Rädern quer über die Strasse gezogen , an der Seite abgestellt und eine Lösung des Problems gesucht. Irgendwann , nach mehrmaligen versuchen die Bremse zu lösen, lösten sich die Bremszylinder wieder und die Reise nach Hause wurde fortgesetzt . Gott sei Dank bevor die Uddelei sich hat blicken lassen.
Tolle Maschine. Dieses den Faun über die Strasse zu zerren, war für die Kaelble eher eine kleine Fingerübung .... gröhl

Diese Kaelble war meines Wissens für Heitmann gebaut , 230 PS mit Turbo. 75km schnell. Ohne Bundesbahn Vergangenheit !! zwinker

Mein Vater hatte diese Maschine damals weggetauscht gegen so einen jämmerlichen Holländischen Wohnwagen von dem ich überhaupt nicht überzeugt war und mir auch nicht die Kaelble ersetzt hat.
Er wollte damals dieses Dingsda unbedingt haben da ihm der grosse Floh im Kopf herum schoss demnächst mit einer Traction Engine - also einem Dampftraktor umher zu reisen.

Komischerweise ist diese Maschine bisher auch nicht mehr aufgetaucht. Zumal das Getriebe zwischen 55 und 65 km/h geknurrt hat.

Tolle Maschine ... Und tolle Erinnerungen an eine einzigartige Jugenderfahrung.. klatsch

Thorsten

L7150 hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
20181030_100738_resized_1.jpg

Dieser Beitrag wurde 7 mal editiert, zum letzten Mal von L7150: 01.11.2018 07:33.

31.10.2018 20:15 L7150 ist offline E-Mail an L7150 senden Beiträge von L7150 suchen Nehmen Sie L7150 in Ihre Freundesliste auf
Urs 1972   Zeige Urs 1972 auf Karte



Dabei seit: 13.08.2010
Name: Urs
Herkunft: Steinen Kt.Schwyz
Alter: 47

RE: KV 632 Bj 63 // Fa Heitmann Hamburg Wilhelmsburg Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Thorsten

So ein Zufall.

Als ich jetzt Deinen Beitrag über Eure Kaelble mit den Bildern gesehen habe, kam mir der Beitrag doch etwas bekannt vor.

Ich habe über das Internetportal "booklooker.de" in Deutschland einige ältere *historische Kraftverkehr* Hefte gekauft.
Dabei ist mir heute Mittag das Heft Oktober/November 99 in die Hand gekommen.
Und da hab ich auf Seite 4 bei den Leserbriefen Dein Suchaufruf nach Eurer KV632Z gefunden.

Ein lustiger Zufall. Am Mittag im Heft, jetzt hier im Forum.

Schade ist nur, dass ich auch nicht weiterhelfen kann, was mit dem Kaelble passiert ist. Zumal diese Fahrzeugmarke bei uns in der Schweiz praktisch nicht vertreten ist.

Gruss Urs ben

__________________
Urs Cathry, Farbstift Zeichnungen
31.10.2018 21:01 Urs 1972 ist offline E-Mail an Urs 1972 senden Beiträge von Urs 1972 suchen Nehmen Sie Urs 1972 in Ihre Freundesliste auf
carsten67



images/avatars/avatar-7300.jpg

Dabei seit: 16.07.2012
Name: Carsten
Herkunft: Düsseldorf
Alter: 52

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Henning
Ja, das es Kaelble Haubenlastwagen gab, ist mir natürlich bekannt. Aber die sahen schon etwas anders aus als der Apparat mit seiner Alubracken-Pritsche. Deshalb bleibe ich bei meiner Meinung, dass es von mir kein H-Kennzeichen gegeben hätte.

__________________
Grüße aus Düsseldorf

Carsten
01.11.2018 13:22 carsten67 ist offline E-Mail an carsten67 senden Beiträge von carsten67 suchen Nehmen Sie carsten67 in Ihre Freundesliste auf
henning
Moderator


images/avatars/avatar-3492.jpg

Dabei seit: 03.09.2007
Name: Henning
Herkunft: NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Carsten!

Klar gab es Hauben-Lastwagen von Kaelble. Aber eben, was du ja auch meinst, nicht als K 632, und schon gar nicht als Fernverkehrswagen mit Baujahr 1966 zwinker

1966 war bei uns der 38-Tonnen-Lastzug eingeführt, da ging es um jeden Zentimeter an Länge.

Ich muß mal sehen... ich müßte noch weitere Fotos von 631ern haben. Wohl sehr kleine, aber trotzdem recht interessant, wie ich finde. Einen habe ich mal gescannt:
.

henning hat dieses Bild angehängt:
Unbenannt-Scannen-07-98.jpg



__________________
>> NVG-Mitglied <<

ohne Unterbrechung ---- seit 2004

01.11.2018 13:58 henning ist offline E-Mail an henning senden Beiträge von henning suchen Nehmen Sie henning in Ihre Freundesliste auf
Ytransport



images/avatars/avatar-6164.jpg

Dabei seit: 18.01.2008
Name: georg
Herkunft: Wien
Alter: 20

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

eine" alte " pritsche mit holzwänden und erkennbahren giebel ohne den weissen häubchen radmuternschutz weg die räder erscheinen mir wie ? x 20 zoll scheinen ok und schon wäre ein zumindest akzeptables auto fertig
so wird jeder H gedanke verspottet.
oder man bekennt sich zum Spassmobil NICHT historisch

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Ytransport: 01.11.2018 15:04.

01.11.2018 15:03 Ytransport ist offline E-Mail an Ytransport senden Beiträge von Ytransport suchen Nehmen Sie Ytransport in Ihre Freundesliste auf
Seiten (79): « erste ... « vorherige 70 71 72 73 [74] 75 76 77 78 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Oldtimer-LKWs » Kaelble-LKW-Oldtimer

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH