Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Oldtimer-LKWs » Kaelble-LKW-Oldtimer » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (79): « erste ... « vorherige 47 48 49 50 [51] 52 53 54 55 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Kaelble-LKW-Oldtimer
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Flossenthomas



images/avatars/avatar-8584.jpg

Dabei seit: 05.07.2015
Name: Thomas
Herkunft: schwäbische Alb

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von henning
1991 war der Wischnewski noch ansehnlich und mobil, wir hatten zum Beispiel meinen F 150 K damit gezogen.

Im nördlichen Ruhrgebiet ist er dann verfallen.


Hai,

aber irgendetwas muß ihm furchtbar zugesetzt haben. geschockt

So grottenschleccht wie der dann 2007 aussah ist etwas Einschneidendes passiert. Ich kenn den nur vom Castrop-Rauxler Forum 1988. So wie auf dem Bild vom Sascha. Er war zwar nicht mehr der Gesündeste, aber so ein Verfall. unglücklich

lieben Gruß, Thomas

__________________
lieben Gruß, Thomas

sollte jemand die ehemalige? Spedition Rehm aus Kirchheim Teck kennen, gebt doch bitte Bescheid. cool

das copyright der Bilder liegt bei mir, Thomas Abgelehnt

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Flossenthomas: 08.05.2016 21:03.

08.05.2016 21:02 Flossenthomas ist offline E-Mail an Flossenthomas senden Beiträge von Flossenthomas suchen Nehmen Sie Flossenthomas in Ihre Freundesliste auf
ZugmaschinenRalf



Dabei seit: 14.06.2015
Name: Ralf
Herkunft: Historische Technik Diaspora

Kaelble-Kipper, Wischnewski-Kaelble Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Sascha, Thomas, Henning und in die Runde,

der Kaelble-Kipper stand in Rheine-Kanalhafen? Wohl bei dem bis heute tätigen Steine-Händler? Der hatte auch HANOMAG-Radlader fast aller Jahrgänge in seinem verschleißenden Einsatz (heute Komatsu). Da bin ich doch jahrzehntelang auf der Autobahn daran vorbeigefahren (konnte meistens auf den Betrieb sehen), aber ein Muldenkipper und dann auch noch ein Kaelble ist mir nicht aufgefallen hmm .

Der Wischnewski-Kaelble ist bei mir auch noch in starker Erinnerung (Bad-Laer, Castrop-Rauxel,...). Der hatte doch diesen Klang. Man wie konnte der Niedergang dieses doch in der Szene so bekannten "Autos" geschehen ahnung ?
Hier noch ein Interessanter Link dazu:
http://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?17,3380017

Hatte die Zugmaschine eine Deutsche Bundesbahn-Vergangenheit?

Beste Grüße
Ralf

__________________
Geistiges Eigentum

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von ZugmaschinenRalf: 08.05.2016 21:06.

08.05.2016 21:03 ZugmaschinenRalf ist offline E-Mail an ZugmaschinenRalf senden Beiträge von ZugmaschinenRalf suchen Nehmen Sie ZugmaschinenRalf in Ihre Freundesliste auf
Flossenthomas



images/avatars/avatar-8584.jpg

Dabei seit: 05.07.2015
Name: Thomas
Herkunft: schwäbische Alb

RE: Kaelble-Kipper, Wischnewski-Kaelble Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hai Ralf,

die Wischnewski Kaelble müßte eine von den 2 (Zwei !!) Augen KV 631 ZRF sein die 1952 an die Bahn geliefert wurden. Die Kabine wurde vermutlich erst später verlängert, daß dies schon bei der Auslieferung so war glaube ich nicht.

Bild von Castrop-Rauxel im Juni 1988. Leider verwackelt. Man kann aber die Wahnsinnskabine gut erkennen. Normal waren da zwei Fenster und eine Tür auf einer Seite.

lieben Gruß, Thomas

Flossenthomas hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
img491 (Mittel).jpg



__________________
lieben Gruß, Thomas

sollte jemand die ehemalige? Spedition Rehm aus Kirchheim Teck kennen, gebt doch bitte Bescheid. cool

das copyright der Bilder liegt bei mir, Thomas Abgelehnt
08.05.2016 21:38 Flossenthomas ist offline E-Mail an Flossenthomas senden Beiträge von Flossenthomas suchen Nehmen Sie Flossenthomas in Ihre Freundesliste auf
krupp-fan   Zeige krupp-fan auf Karte



images/avatars/avatar-1171.jpg

Dabei seit: 18.09.2006
Name: Edgar
Herkunft: Rheinland
Alter: 67

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier ein weiteres Bild von der seltenen Kaelble Zugmaschine, das ich ebenfalls 1988 in Castrop-Rauxel aufgenommen habe.

Gruß
Edgar

krupp-fan hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
IMG_0001.jpg



__________________
Grüße aus dem Rheinland winke

rtfm Copyright der von mir geposteten Bilder liegt bei mir!rtfm
08.05.2016 21:51 krupp-fan ist offline E-Mail an krupp-fan senden Beiträge von krupp-fan suchen Nehmen Sie krupp-fan in Ihre Freundesliste auf
ZugmaschinenRalf



Dabei seit: 14.06.2015
Name: Ralf
Herkunft: Historische Technik Diaspora

RE: Kaelble-Kipper, Wischnewski-Kaelble Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Thomas,

im Kaelble-Buch von Joachim Wahl und Alexander Luig steht auch das es nur 2 Fahrzeuge dieser Frontlenker-Zugmaschinen gegeben hat (Mischung aus Bundesbahnzugmaschine und Frontlenker-Sattelschlepper für die französische Armee). Von der extra großen Kabine habe ich nichts gefunden, muß also später umgebaut worden sein (!?). Die KV 631 ZRF waren Allrad-Fahrzeuge. Hatte die Wischneski-Maschine auch noch Allrad (die Außenplanetengetriebe an der Vorderachse fehlen)?

Beste Grüße
Ralf

__________________
Geistiges Eigentum
08.05.2016 22:02 ZugmaschinenRalf ist offline E-Mail an ZugmaschinenRalf senden Beiträge von ZugmaschinenRalf suchen Nehmen Sie ZugmaschinenRalf in Ihre Freundesliste auf
henning
Moderator


images/avatars/avatar-3492.jpg

Dabei seit: 03.09.2007
Name: Henning
Herkunft: NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nein, die hatte nur Hinterradantrieb.

Zur großen Kabine... also, der Anblick innen war doch etwas verstörend! Man stelle sich einen Hauber vor, auf dem beidseitig vorn auf den Kotflügeln Sitze montiert werden Augen

Dann gab es hinten auch noch zwei Einzelsitze, bei denen es mich nicht gewundert hätte, wenn sie entgegen der Fahrtrichtung montiert gewesen wären. Ich weiß es aber nicht mehr. Jedenfalls war es unmöglich, vom Fahrerplatz auf die Beifahrerseite zu kommen - das ging nur außenherum. Ähnlich sah es hinten aus. Insgesamt vier schmale Einzelsitze, jeweils nur durch separate Türen zu erreichen. Der Motor nahm gigantisch viel Platz weg, eben auch weil er sehr breit war.

Also keine Werbung fürs Frontlenker-Konzept nein

__________________
>> NVG-Mitglied <<

ohne Unterbrechung ---- seit 2004

08.05.2016 23:19 henning ist offline E-Mail an henning senden Beiträge von henning suchen Nehmen Sie henning in Ihre Freundesliste auf
Flossenthomas



images/avatars/avatar-8584.jpg

Dabei seit: 05.07.2015
Name: Thomas
Herkunft: schwäbische Alb

Wischnewski Kaelble Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier ein weiteres Bild von der seltenen Kaelble Zugmaschine, das ich ebenfalls 1988 in Castrop-Rauxel aufgenommen habe

Hai,

@ Edgar, den gleichen Platz zum Fotografieren hatten wir wohl auch wieder, aber da muß ich mich mit meinen Bildern besser verstecken. rotes Gesicht Und die sind damals fast alle nix geworden. Aber ich war saumäßig verliebt und habe wohl eher für meine Begleiterin als zu den Lkw´s geschaut.

@Ralf und Henning, das mit dem Allrad ist schon so´ne Sache, mir fällt aber sonst keine Baureihe ein die da passen könnte. Auf jeden Fall ein Unikum um welches es sehr schade ist.

lieben Gruß, Thomas

ein´s tu ich trotzdem noch rein.

Flossenthomas hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
img493 (Mittel).jpg



__________________
lieben Gruß, Thomas

sollte jemand die ehemalige? Spedition Rehm aus Kirchheim Teck kennen, gebt doch bitte Bescheid. cool

das copyright der Bilder liegt bei mir, Thomas Abgelehnt
09.05.2016 19:17 Flossenthomas ist offline E-Mail an Flossenthomas senden Beiträge von Flossenthomas suchen Nehmen Sie Flossenthomas in Ihre Freundesliste auf
ZugmaschinenRalf



Dabei seit: 14.06.2015
Name: Ralf
Herkunft: Historische Technik Diaspora

RE: Wischnewski Kaelble Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

das Baujahr 1952? ist ja auch interessant.

Zu jener Zeit wurde noch Improvisiert, also ein mehr oder weniger gekonnter Werkstatt-Umbau?

Oder gar ein KAELBLE-Prototyp (Einzelstück?).

Ein Rätsel für die KAELBLE-Spezialisten.

Beste Grüße
Ralf

__________________
Geistiges Eigentum

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von ZugmaschinenRalf: 09.05.2016 22:37.

09.05.2016 22:32 ZugmaschinenRalf ist offline E-Mail an ZugmaschinenRalf senden Beiträge von ZugmaschinenRalf suchen Nehmen Sie ZugmaschinenRalf in Ihre Freundesliste auf
M60



images/avatars/avatar-1270.jpg

Dabei seit: 26.12.2006
Name: Christian
Herkunft: Landkreis Weilheim-Schongau
Alter: 66

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

hier hatte jemand nach weiteren Bildern zu dem Kaelble Muldenkipper am Meiller-Stand / BAUMA 2016 gefragt. Bitte sehr ...

Gruß Christian

M60 hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Kaelble_005.jpg

M60 hat diese Bilder angehängt:
Kaelble_001.jpg
Kaelble_003.jpg
Kaelble_004.jpg
Kaelble_006.jpg
Kaelble_007.jpg



__________________
Bitte Copyright beachten !

Es lebe der Seilbagger !
15.05.2016 23:24 M60 ist offline E-Mail an M60 senden Beiträge von M60 suchen Nehmen Sie M60 in Ihre Freundesliste auf
M60



images/avatars/avatar-1270.jpg

Dabei seit: 26.12.2006
Name: Christian
Herkunft: Landkreis Weilheim-Schongau
Alter: 66

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

und der Rest

M60 hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Kaelble_009.jpg

M60 hat diese Bilder angehängt:
Kaelble_008.jpg
Kaelble_010.jpg



__________________
Bitte Copyright beachten !

Es lebe der Seilbagger !
15.05.2016 23:32 M60 ist offline E-Mail an M60 senden Beiträge von M60 suchen Nehmen Sie M60 in Ihre Freundesliste auf
Seiten (79): « erste ... « vorherige 47 48 49 50 [51] 52 53 54 55 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Oldtimer-LKWs » Kaelble-LKW-Oldtimer

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH